Tag-Archiv: WHS

WHS Restore Fehler bei 81% / Laufwerk Z muss formatiert werden

Von | 23.04.2011

Es häufen sich seit viel zu vielen Monaten Klagen über das Fehlschlagen von Restoreversuchen einzelner Dateien aus den Windows HomeServer v1 Backups. Der Vorgang scheitert jedesmal bei der 81% Marke. Das perfide am Home Server 81% Fehler ist: man hat erst mal keine Ahnung, dass der Restore nicht mehr funktioniert, bis man es tatsächlich mal ausprobiert und dann… Weiterlesen »

CloudBerry Online Backup für WHS: Cloud Backups mit dem Homeserver

Von | 27.03.2011

CloudBerry Labs ist einer der ganz wenigen Hersteller, die der kleinen Gemeinde von Windows Homeserver Anwendern treu geblieben sind und ihre Produkte auch für diese Plattform weiter entwickeln. Mit CloudBerry Online Backup als Add-in für den WHS gelingen vollautomatisierte Backups in die Cloud direkt auf dem WHS, bequem gesteuert über ein Homeserver Add-in. Ich benutze die Vollversion für… Weiterlesen »

Cloud Backups generell und auf dem Homeserver

Von | 27.03.2011

Seine Daten regelmäßig auf den NAS/externe Festplatten/Homeserver oder DVDs kopieren alleine ist noch kein zuverlässiges Backup Konzept, es ist schon mal ein prima Anfang, aber es fehlt die Komponente der “externen Aufbewahrung”. Cloud Backup springt hier in die Bresche: es archiviert die Backups an einer entfernten Stelle – über das Internet, in der “ominösen” Cloud. Klingt fürchterlich kompliziert?… Weiterlesen »

Tipp: WMC auf WHS: Userlimit beachten!

Von | 25.02.2011

Kurz und bündig: die Installation des Windows Media Connect oder kurz WMC genannten MediaStreaming Sharing Dienstes unterliegt ebenfalls dem typischen 10 Benutzer Limit der Windows Home Server Plattform; das 11. Gerät, das versucht, per WMC auf den HomeServer zuzugreifen, wird rigoros abgewiesen. (Fehlermeldung: Kann Contentliste nicht empfangen). Wer dann das Icon für WMC aus dem Systray entfernt hat,… Weiterlesen »

Acer Aspire Easystore H340 startet nicht mehr

Von | 12.12.2010

Dauer-Blinkendes “i” und keine Festplatten Status LEDs –  Fehler. Das Windows Home Server Acer Aspire Easystore H340 ist headless konzipiert, dass heißt er kommt ohne Monitoranschluss (und ohne Keyboard). Das ist soweit gut und recht, bis ein Fehler während des Bootvorgangs, z.b. wie bei mir ein Festplattenfehler, den Start des WHS verhindert, dann hat man nämlich erst mal… Weiterlesen »

Gedanken zum Acer Aspire EasyStore H340 HomeServer

Von | 17.03.2010

Ich war schon lange auf der Suche nach einer “perfekten” NAS – also einer per lokalem Netzwerk zugreifbaren großen externen Festplatte, um meine Daten sicher und komfortabel aufbewahren zu können. Und hab auf meiner Suche schon einige Geräte durchprobiert, von billig NAS am Wühltisch beim Blödmarkt bis hin zu eher teuren semi-professionellen TeraStations aus dem Hause Buffalo. Da… Weiterlesen »