Tag-Archiv: Video on Demand

VoD: TV Shows aus dem Ausland – Meine Lieblings Sites

Von | 11.03.2011

Diese Liste ist „Work In Progress“, gerade die US Liste befindet sich noch im Aufbau.. Zur Nutzung der Sites wird ein entsprechender VPN Anbieter aus dem jeweiligen Land benötigt. Ich empfehle derzeit:  OverPlay.net – siehe auch mein Blogbeitrag „hulu.com in Deutschland sehen“ VoD Streaming Sites für UK  TV Shows & Serien: http://www.bbc.co.uk/iplayer http://www.channel4.com/4od http://www.channel5.com/shows http://www.itv.com/iplayer http://www.seesaw.com http://www.blinkbox.com/TV/Free Video… Weiterlesen »

Maxdome, RTLnow & Co – gestreamte Filme aufzeichnen und DRM entfernen

Von | 22.01.2011

Die “Online Videotheken” im Internet boomen, ob nun RTLnow, oder Maxdome, oder auch iTunes – oder gar das amerikanische Hulu.com oder der britische iPlayer der BBC. Filme, Serien und TV Shows gibt’s inzwischen an jeder Ecke – allerdings meist DRM verseucht im reinen Stream Zugriff. Wer Filme aus Maxdome und Co aufnehmen möchte, um sie später oder vom… Weiterlesen »

DVD & Filmsammlung im Heimnetz – eine Einsteiger freundliche Lösungsvariante

Von | 02.11.2010

Das Thema Filme im eigenen Netzwerk ist für Einsteiger sehr komplex. Zig konkurrierende Produkte, zig konkurrierende Formate. Nicht jeder “Streaming” Server/Client spielt jedes mögliche Format ab. Die Filme müssen konvertiert (in ein anderes Format umgewandelt) werden, aber in welches Format und mit welcher Software? Nicht jeder digitale Videorecorder erstellt seine Aufnahmen in einem Format, das von jeder Konvertierungssoftware… Weiterlesen »

Video On Demand

Von | 25.02.2008

Ich mag On Demand. www.gamesload.de / www.direct2drive.com als On Demand Spiele-Lieferant ist geil. Zumal verstärkt auch aktuelle Titel angeboten werden und nicht nur popelige Trashgames für die Mittagspause oder Games, die auch auf dem Grabbeltisch keiner mehr kauft. Diese Euphorie vermag ich im Falle von Video On Demand derzeit nicht zu verspüren. – obwohl es insgesamt betrachtet sogar… Weiterlesen »