Archive für Tag: 'Politik'

Feb 10 2014

Vapourfaces – Dampfern ein Gesicht geben

veröffentlicht in Kategorie: eZigaretten  

Bitte schaut Euch mal dieses neue Projekt an: http://www.vapourfaces.eu

Hier gehts es darum, unseren (EU-)Politikern zu zeigen, dass wir Dampfer keine “anonyme Gruppe von Astroturfs sind”, sondern Menschen eben wie Du und Ich. Danke für Eure Aufmerksamkeit und hoffentlich “sieht” man sich in Kürze auf der Bilderwand ;-)

No responses yet

Jan 16 2013

EU Tabakrichtlinien – ausgedampft?

veröffentlicht in Kategorie: eZigaretten  

Dampfer aufgepasst: Bitte beachtet Philgoods aktuellen Aufruf

weiter »

4 responses so far

Jan 21 2012

Vom Raucher zum Dampfer 1: Vorwort

veröffentlicht in Kategorie: eZigaretten  

Rauchen ist Scheisse. Seit über 20 Jahren abhängig vom Glimmstengel und nie davon weg gekommen. Diese neue Postreihe soll nun den Weg vom Raucher zum “Dampfer” bis hin zu.. zu was eigentlich, zum reinen Genuß-Dampfer mit Null Nikotin dokumentieren.

weiter »

One response so far

Mar 24 2010

McDonalds kommt nach Markdorf

veröffentlicht in Kategorie: Lokales  

Der McDonalds in Markdorf feierte am Donnerstag 29.07.  Eröffnung

Auch entgegen den Einwänden der Umweltgruppe, des evangelischen Pfarrers und der Schulleitung entschied sich der Gemeinderat gestern, dem Bauantrag für einen McDonalds (inkl. McCafe) im Gewerbegebiet Riedwiesen statt zu geben. Letztendlich dürfte wohl die prekäre Finanzlage Markdorfs dem Unterfangen geholfen haben, denn nicht nur die Einnahmen aus dem Grundstücksverkauf, sondern auch die künftig zu erwartende Gewerbesteuer versprechen Geld in die leeren Kassen zu spülen. Die Aussicht auf bis zu 60 neue Arbeitsplätze in Markdorf gibts als Bonus noch oben drauf. Eröffnung könnte bereits im Oktober 2010 erfolgen. Letztendlich ein gute Entscheidung, wie ich finde, denn die einzelnen Kritikpunkte, die im Vorfeld laut wurden, wirkten auf mich dann doch eher befremdlich. Mehr nach dem Klick.

weiter »

One response so far

Sep 14 2009

RetteDeineFreiheit.de

veröffentlicht in Kategorie: Online  

No responses yet

Aug 18 2009

Wie wird man “politisch aktiv”?

veröffentlicht in Kategorie: Lokales  

Und das auch noch aufm Land? Jaja, man könnte einfach zu den Piraten gehen – und in einer Art “noch nicht ganz fertigen” Basisdemokratie ganz piratig online mit den Säbeln rasseln. Arrr und so. Sicher ist das Online posieren besser als nichts tun, oder weiter politikverdrossen von allen Wahlen fernbleiben – aber viel mehr ist es auch nicht.

Also dachte ich in meiner nicht mehr ganz so jugendlichen Naivität: frägst halt mal ein paar Politiker, wie man denn aktiv werden kann. Was soll ich machen, wenn ich meinen Beitrag zu einer anderen Politik in einer etablierten Partei leisten will? weiter »

3 responses so far

Jun 18 2009

Ein grandioser Sieg für die EU Wettbewerbswächter

veröffentlicht in Kategorie: Computer  

Microsoft liefert in Europa das kommende Windows 7 nun nicht mehr mit Internet Explorer aus. Damit sind wir zurück in den DFÜ Steinzeit angelangt, wo ein OS ohne “das Intarweb” verkauft wird. So mancher PC Neuling oder DAU wird sich nun wundern, wie man ohne Browser sich einen der alternativen Browser besorgen soll, die durch die EU hier gestützt werden sollten. Richtig, dat geht so einfach nicht. Ein prima Schenkelklopfer der EU.

weiter »

One response so far

Jun 03 2009

Gamer in Karlsruhe unerwünscht – Aktion-Jugendkultur.de ruft zur Demo

veröffentlicht in Kategorie: Gaming  

ifng_logo_question

Aktion-Jugendkultur.de veranstaltet am 05.06.2009 ab 17:00 Uhr in Karlsruhe eine Demo, um sich gegen die populistischen Pauschalverurteilungen durch die Politiker zur Wehr zu setzen.

Karlsruhe ist der jüngste Schauplatz der grandiosen und leider nicht enden wollenden Killerspieldebatte, in welcher dieses mal die CDU in Sachen Killerspiele mal wieder den Vogel abgeschossen hat. Was letztendlich die Absage der geplanten Friday Night Games zur Folge hatte, die eigentlich an diesem Tag stattfinden sollte.

 

 

Aktion Jugendkultur.de demonstriert für (Zitat von der Homepage):

  • Wir wollen nicht als Sündenböcke herhalten müssen, damit die Politik ein hübsches Thema für ihren Wahlkampf hat!
  • Wir Fordern Aufklärung anstatt populistischer Hetzreden!
  • Wir wollen unser Hobby frei ausüben und uns öffentlich darüber austauschen können und nicht nach hause ins stille Kämmerlein zurückgedrängt werden, denn daddeln werden wir immer!
  • Ein Verbot würde kaum etwas am Konsumverhalten von Computerspielen ändern, sondern nur die Spielenden ausgrenzen und verhindern, dass sie sich im realen Leben mit gleichgesinnten sozialisieren!
  • Wir wollen endlich mit dem Klischee aufräumen, dass Computerspieler die gewalthungrigen Freaks sind, als die sie in letzter Zeit dargestellt werden! Wir sind absolut friedlich und in allen Gesellschaftsschichten anzutreffen!
  • No responses yet

    May 21 2009

    Gegen Internet Sperren – Löschen statt Verstecken

    veröffentlicht in Kategorie: Online  

    No responses yet

    Sep 16 2008

    Wir wählen keine Spielekiller!

    veröffentlicht in Kategorie: Gaming  

    Mündige, erwachsene und wahlberechtigte Gamer jenseits der Zivilisationsgrenzen, also die in Bayern halt, haben am 28. September eine gute Möglichkeit, den Herrn Politikern einen passenden Denkzettel zu verpassen. Wem die leidige Killerspiele Diskussion und damit die Bevormundung von uns erwachsenen Videospielern auf den Zeiger geht, sollte bei der kommenden Landtagswahl klar Stellung beziehen und keine CSU wählen (der Vollständigkeit halber: CDU und SPD kann man in der Killerspielhysterie auch vergessen). Gamerfreundliche Parteien wären zum Beispiel die Grünen, oder auch die FDP oder die Linken. Übrigens: nicht wählen bringt nix, geht wählen und macht das Kreuz bei einer Partei, die in Sachen Killerspiele nicht dem blindwütigem Aktionismus verfallen ist.

    No responses yet

    Älter »