Tag-Archiv: iTunes

WP7 oder iPhone: Zune vs. iTunes

Von | 02.07.2011

Beide Plattformen, WP7 und iOS sind geschlossene Plattformen, ein Befüllen des jeweiligen Handys, das Synchronisieren, etc klappt nur mit der jeweiligen Software. iTunes beim iPhone und Zune bei Windows Phone 7. So wird die Software, die zur Medienverwaltung benutzt werden muss, ein nicht zu verachtender Bestandteil der jeweiligen Userexperience.

Maxdome, RTLnow & Co – gestreamte Filme aufzeichnen und DRM entfernen

Von | 22.01.2011

Die “Online Videotheken” im Internet boomen, ob nun RTLnow, oder Maxdome, oder auch iTunes – oder gar das amerikanische Hulu.com oder der britische iPlayer der BBC. Filme, Serien und TV Shows gibt’s inzwischen an jeder Ecke – allerdings meist DRM verseucht im reinen Stream Zugriff. Wer Filme aus Maxdome und Co aufnehmen möchte, um sie später oder vom… Weiterlesen »

DVD & Filmsammlung im Heimnetz – eine Einsteiger freundliche Lösungsvariante

Von | 02.11.2010

Das Thema Filme im eigenen Netzwerk ist für Einsteiger sehr komplex. Zig konkurrierende Produkte, zig konkurrierende Formate. Nicht jeder “Streaming” Server/Client spielt jedes mögliche Format ab. Die Filme müssen konvertiert (in ein anderes Format umgewandelt) werden, aber in welches Format und mit welcher Software? Nicht jeder digitale Videorecorder erstellt seine Aufnahmen in einem Format, das von jeder Konvertierungssoftware… Weiterlesen »

iTunes Videos DRM entfernen

Von | 27.10.2010

Während Apple bereits seit ner ganzen Weile auf DRM bei Musik im iTunes Onlinestore verzichtet, sind Videos, TV Serien und Filme in iTunes weiterhin DRM verseucht und lassen sich nur auf Geräten anspielen, die für den passenden iTunes Account aktiviert wurden. Um diesen Kopierschutz in iTunes zu entfernen, gibt es eigentlich nur den halblegalen Weg, das Video auf… Weiterlesen »

Mastercard – dauernde Sicherheitsprüfungen Teil 2

Von | 15.04.2009

Wie gestern schon erwähnt, zeigt die MasterCard meiner Sparkasse im Online Einsatz seit neuestem ein extrem nerviges Verhalten: Jede Transaktion muss einzeln telefonisch bestätigt werden. Die MasterCard Hotline nennt dies eine “Sicherheitsprüfung” oder “Identitätsprüfung” im Online Bezahlverfahren – zu meiner eigenen Sicherheit. Die Damen und Herren an der Hotline können anscheinend die Karte immer nur für maximal 48h… Weiterlesen »

Kreditkartenabbuchung fehlgeschlagen – Sicherheitsüberprüfung

Von | 13.04.2009

Meine MasterCard von der örtlichen Sparkasse treibt mich heute in den Wahn. Jede Online Abbuchung, die auf die Karte geht, wird erst mal zurückgewiesen um dann postwendend nach einem Anruf doch genehmigt zu werden. Dabei sind nicht mal 1/10tel des Verfügungsrahmen erreicht, mit der Karte ist alles in Ordnung, etc. pp. Egal ob es sich um 79 Cent… Weiterlesen »