Archive für Tag: 'HDTV'

Dec 08 2011

Die SkyGo App für die XBOX360

veröffentlicht in Kategorie: Gaming, Lifestyle  

Seit gestern sind sie da: sowohl das Herbst 2011er Dashboard Upgrade als auch die angekündigte SkyGo App für die XBOX 360. weiter »

No responses yet

Oct 29 2011

Das neue, fast kostenlose Sky Go

veröffentlicht in Kategorie: Lifestyle  

Gleich mal vorneweg, kostenlos ist das neue SkyGo (die SkyGo Variante ab Oktober 2011) nur für Sky Kunden, die bereits das Sky HD Paket in einem aktuellen Sky Tarif (keine Altverträge!) oder eine Zweitkarte gebucht haben. Im Prinzip hat sich nicht viel gegenüber dem alten SkyGo Multiroom geändert, also hier nur die Neuerungen. weiter »

7 responses so far

May 01 2011

Test: Devolo dLAN TV Sat PC – “guck wo du willst”

veröffentlicht in Kategorie: Computer  

Das Devolo dLAN Sat PC ist ein sehr interessantes kleines Gerät und wer bei Devolo dLAN nur bis zu Powerline Stromnetzwerk denkt, der denkt zu kurz!

In dem kleinen Kästchen steckt zum einen ein HD tauglicher DVB-S2 Sat Receiver und wenn man so will eine Art Streaming Server. Hat erst mal gar nix mit Powerline Stromnetzwerk zu tun? Genau und da steckt die Crux, hier gehts mehr ums sogenannte Place Shifting. Oder Live TV im eigenen Netz verfügbar machen. Oder Sat TV gucken am Computer, wenn man kein Kabel zu Sat Schüssel verlegen kann.. weiter »

4 responses so far

Apr 16 2011

HD+ zukünftig auch auf Sky

veröffentlicht in Kategorie: Lifestyle  

Die bisher nur per HD+ verfügbaren HD Programme von RTL HD, Sat1 HD, Pro 7 HD, VOX HD, Kabel1 HD, Sport1 HD, SIXX HD, RTL2 HD werden künftig auch über Sky über SAT empfangbar. Aber nur für für Besitzer der so ungeliebten V13 Karten. Dafür das erste Jahr kostenlos, oder genauer gesagt: ohne Aufpreis zum Sky Abo.

HD Receiver, welche die alten S02 Karten benutzen, werden nicht funktionieren. Grund liegt im Verschlüsselungssystem und den sehr restriktiven Einschränkungen, die HD+ seinen Sehern abnötigt.

Nungut, wer bislang schon mit einem von Sky kastrierten Receiver V13 zufrieden war, wird sich daran auch nicht stören. Für Nutzer freier oder sehr alter Receiver mit S02 Karte ist das natürlich eine bittere Pille.

HD+ bleibt also auch weiter der DRM Drecksack der TV Branche, auch über Sky ausgestrahlt, und ist selbstverständlich weiterhin zu boykottieren – aber falls trotzdem gerade jetzt jemand mit dem Gedanken spielt, sich HD+ zusätzlich zu seinem V13 Sky Receiver anzulegen, kann er sich das also wohl in Kürze sparen.

No responses yet

Apr 16 2011

Neues auf dem IPTV / VoD Markt: skygo von Sky

veröffentlicht in Kategorie: Lifestyle  

Lernfähig scheint man zumindest zu sein, bei Sky. Das neue Skygo Angebot finde ich prima. Als Ersatz für das 12,- bzw. 24,- Euro teure MultiRoom Angebot, gibt es jetzt Skygo: Es ersetzt zunächst einmal MultiRoom – und kann dann zusätzlich noch ein paar Sachen mehr: iPhone/iPad Anwendungen und ein VoD Portal (mit unbegrenzter Nutzung) & XBOX360 App am PC.

Achtung: Sky hat das Sky.Go Angebot im Oktober 2011 wieder etwas umgestellt, dieser Artikel beschreibt das bisherige SkyGo & Multiroom Angebot mit Zweitkarte. Neu hinzugekommen ist nun die für viele Kunden “kostenlose” Variante Skygo mit Sky HD Paket: Mein Post Sky.Go ohne Multiroom findet sich hier !

weiter »

3 responses so far

Mar 25 2011

Kurztest: WDTV Live HD Streaming Client

veröffentlicht in Kategorie: Computer  

Klein, schwarz, lüfterlos, 2 LEDs an der Front als Statusanzeige, die WDTV Live HD beschränkt sich auf das Wesentlichste ohne große Online Gimmicks – und manchmal bietet sie dann leider doch sogar noch etwas weniger. Meine Testbericht zur WDTV Live gibt es nach dem Klick auf…

weiter »

No responses yet

Mar 20 2011

Kurztest zur Boxee Box von D-Link (aka D-Link DSM-380)

veröffentlicht in Kategorie: Computer  

Streaming Client, Internet-Settop Box und Medienspieler für das eigene Multimedia Netzwerk daheim – mit Online Anbindung. Die Boxee Box von D-Link ist eines meiner lieblings Gadgets der letzten Zeit. Hier meine Meinung/Testbericht zur Boxee Box.
(Review überarbeitet am: 03.12.2011 und berücksichtigt Firmware v1.2.2.20482)

weiter »

2 responses so far

Jan 22 2011

Maxdome, RTLnow & Co – gestreamte Filme aufzeichnen und DRM entfernen

veröffentlicht in Kategorie: Computer  

Die “Online Videotheken” im Internet boomen, ob nun RTLnow, oder Maxdome, oder auch iTunes – oder gar das amerikanische Hulu.com oder der britische iPlayer der BBC. Filme, Serien und TV Shows gibt’s inzwischen an jeder Ecke – allerdings meist DRM verseucht im reinen Stream Zugriff. Wer Filme aus Maxdome und Co aufnehmen möchte, um sie später oder vom Kopierschutz befreit auf einem beliebigen Player abzuspielen, muss sich etwas einfallen lassen. Das Zauberwort heißt ganz einfach Screen Capture, damit lassen sich Streaming Angebote ganz einfach mitschneiden, oder der Kopierschutz von iTunes und Co ganz einfach überlisten. Eine bequeme und sehr einsteigerfreundliche Möglichkeit, dies zu tun, ist die Shareware Tunebite aus dem Hause RapidSolution Software GmbH. Hier ein kurzer Erfahrungsbericht.

weiter »

5 responses so far

Nov 21 2010

Sky schauen mit nicht zertifiziertem Receiver

veröffentlicht in Kategorie: Lifestyle  

(hier am Beispiel des TechniSat HD S2 Plus – es geht aber auch jeder andere Receiver mit CI Steckplatz). Gleich vorneweg: Dies ist keine Anleitung zum illegalen Schwarzsehen von Sky sondern richtet sich an bezahlende (künftige) Sky Abonnenten, die keine verkrüppelten zertifizierten Receiver nutzen möchten. Wie man Sky ohne zertifizierten Receiver sehen kann, findet ihr nach dem Klick auf…

weiter »

30 responses so far

Oct 22 2010

Videoschnitt & Abspielen am PC der TechniSat HD S2 Plus Aufnahmen

veröffentlicht in Kategorie: Computer  

Der TechniSat Digicorder HD S2 Plus legt seine Aufnahmen wie bei Festplattenreceiver üblich als .ts (für SD) bzw. ts4 (für HD) Transport Streams ab, leider nicht ganz Standardkonform, denn direkt per Mediaport (Freeware auf der TechniSat Homepage) auf den PC übertragen sind die meisten Programme nicht in der Lage, die Datei abzuspielen – geschweige denn, die Aufnahmen zu schneiden. Nach etlichen fehlgeschlagenen Versuchen mit meinen vorhandenen Schnittprogrammen, welche langwierige Konvertierungsphasen benötigten oder gar nix zustande brachten, blieben am Ende 2 Kandidaten über, welche einen bequemen und schnellen Workflow erlauben:

weiter »

2 responses so far

Älter »