Tag-Archiv: Eigenes LAN

Test: Devolo dLAN TV Sat PC – „guck wo du willst“

Von | 01.05.2011

Das Devolo dLAN Sat PC ist ein sehr interessantes kleines Gerät und wer bei Devolo dLAN nur bis zu Powerline Stromnetzwerk denkt, der denkt zu kurz! In dem kleinen Kästchen steckt zum einen ein HD tauglicher DVB-S2 Sat Receiver und wenn man so will eine Art Streaming Server. Hat erst mal gar nix mit Powerline Stromnetzwerk zu tun?… Weiterlesen »

Devolo dLAN 200AVplus: “Powerline” im Altbau – ein voller Erfolg

Von | 20.04.2011

Die Ausgangslage: ein Altbau aus dem Jahr 1950, veraltetes Stromnetz, uralte Sicherungskästen, ungünstige Phasenverteilung und dazu 2 Stromzähler, die willkürlich das Haus in 2 Teile teilen. Die Aufgabe: Internet verteilen vom Keller (da steht der Router) bis in den Dachboden (dort steht ein Streaming Server angeschlossen an der Sat Anlage). Das “Werkzeug”: 3x Devolo dLAN 200 AVplus, 2x… Weiterlesen »

Kurztest zur Boxee Box von D-Link (aka D-Link DSM-380)

Von | 20.03.2011

Streaming Client, Internet-Settop Box und Medienspieler für das eigene Multimedia Netzwerk daheim – mit Online Anbindung. Die Boxee Box von D-Link ist eines meiner lieblings Gadgets der letzten Zeit. Hier meine Meinung/Testbericht zur Boxee Box. (Review überarbeitet am: 03.12.2011 und berücksichtigt Firmware v1.2.2.20482)

DVD & Filmsammlung im Heimnetz – eine Einsteiger freundliche Lösungsvariante

Von | 02.11.2010

Das Thema Filme im eigenen Netzwerk ist für Einsteiger sehr komplex. Zig konkurrierende Produkte, zig konkurrierende Formate. Nicht jeder “Streaming” Server/Client spielt jedes mögliche Format ab. Die Filme müssen konvertiert (in ein anderes Format umgewandelt) werden, aber in welches Format und mit welcher Software? Nicht jeder digitale Videorecorder erstellt seine Aufnahmen in einem Format, das von jeder Konvertierungssoftware… Weiterlesen »

Hosted Exchange Server – Luxus Mail/Groupware einfach gemietet

Von | 09.10.2010

Wo imap aufhört, fängt MS Exchange Server erst an: eMails, Kontakte, Kalender und Aufgaben stehts synchron, im Push Verfahren Geräte und Plattform unabhängig – und dazu mit Outlook Web Access eines der komfortabelsten Webmail Interfaces das ich kenne. Egal ob für einen User alleine oder gleich die ganze Belegschaft. Ich liebe Microsofts Exchange Server, aber das Teil ist… Weiterlesen »