Samsung 18650-25S - Klassiker neu aufgelegt

Lithium Ionen Industriezellen IMR, INR, ICR & LiFePO
Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2008
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Samsung 18650-25S - Klassiker neu aufgelegt

Beitragvon sk4477 » Do 6. Dez 2018, 19:34

20181203_202741443_iOS (Kopie).jpg
20181203_202741443_iOS (Kopie).jpg (30.43 KiB) 354 mal betrachtet


Samsungs 25R ist schon lange ein Geheimtipp in 18650, Samsung typisches Understatement - angegeben sind 20A Dauerlast, hielt die 25R auch bis 25A Dauerlast gut mit. Und mit der 25S sieht es nicht anders aus.

Update: es handelt sich um eine Vorserien-Zelle, die wohl noch gar nicht im Handel sein sollte. Die finale Zelle kann sich also nochmal ändern.



Entladetest 25S bei 25A:

Samsung25S-25A.png
Samsung25S-25A.png (28.06 KiB) 354 mal betrachtet


bis 3,2V: 1490mAh 61°C 5,0Wh
bis 3.0V: 1990mAh 69°C 6,5Wh
bis 2,5V: 2393mAh 77°C 7,5Wh

Gandalf
Member
Member
Beiträge: 197
Registriert: So 13. Sep 2015, 22:57

Re: Samsung 18650-25S - Klassiker neu aufgelegt

Beitragvon Gandalf » Do 6. Dez 2018, 19:53

Sieht gut aus. Da ich ausschliesslich 25R verwende, würden mich ein paar mehr Infos interessieren :)
Ich sehe die Fläche unter der Kurve ist beim 25S grösser, auch wenn nur minim, dafür aber früher Ende.
Er scheint etwa gleich einzubrechen, Federt aber besser ab, wenn man das so nennen kann?
Höchst Temp ist niedriger, wäre also gut, da Akku weniger gestresst. Ein Zyclen Test muss her^^

Was ist somit besser für uns Dampfer geeignet? Ich glaube, wenn der Preis mit 25R mithalten kann, hole ich mir paar. Das wird aber wohl schwierig werden, die 25R werfen sie dir ja hinterher...

Edit: Im Moment bei Akkuteile etwa doppelter Preis für den 25S. Der 25R ist aber auch als "Aktion" gekennzeichnet, obwohl ich letztes mal (im August) genau den Aktionspreis bezahlt habe bei Akkuteile^^ Aber eben: 3,95 per Stück ist nichts.... Ob der 25S es Wert ist für 6.95. Ist aber im Moment sowieso ausverkauft. Hoffe mal die verhöckern nicht die letzten 25R und danach gibts nurnoch 25S :O

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2008
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Samsung 18650-25S - Klassiker neu aufgelegt

Beitragvon sk4477 » Do 6. Dez 2018, 20:25

Wenn wir davon ausgehen, dass im geregelten Akkuträger vor allem die Zeit über 3,2V relevant ist, steht der 25S schon besser da. Ob er nun 3,- Euro besser ist, ist die andere Frage.. Ein Zyklentest. ohjee.. Ich war schon froh, dass ich die Kurven hinbekommen habe.. :-)

Wenn ihr wüsstet, wies bei mir im Keller grad ausschaut :-)

Gandalf
Member
Member
Beiträge: 197
Registriert: So 13. Sep 2015, 22:57

Re: Samsung 18650-25S - Klassiker neu aufgelegt

Beitragvon Gandalf » Do 6. Dez 2018, 20:36

sk4477 hat geschrieben:Wenn wir davon ausgehen, dass im geregelten Akkuträger vor allem die Zeit über 3,2V relevant ist, steht der 25S schon besser da. Ob er nun 3,- Euro besser ist, ist die andere Frage.. Ein Zyklentest. ohjee.. Ich war schon froh, dass ich die Kurven hinbekommen habe.. :-)

Wenn ihr wüsstet, wies bei mir im Keller grad ausschaut :-)


Danke für den Hinweis :)

Ist doch die kalte Jahreszeit, da muss was gehen im Keller ;) Das mit dem Zyklentest kam mir in denn Sinn, da kälter villeicht besser sein könnte, was die Chemie angeht. Ist aber nur eine Idee. 3 Euro mehr für doppelte Zyklen würde sich rentieren :D

Edit: Habe S und R verwechselt. Doppelte Zyklen Zahl und längere Laufzeit wäre natürlich auch schön *lach*
Aber längere Laufzeit heisst weniger Laden, aka weniger Zyklen über gleiches Dampfverhalten. Aber der kleine Mehrwert und dafür 3 Euro mehr. Mhhhh :) Villeicht teste ichs einfach mal :D

Benutzeravatar
Borris
Member
Member
Beiträge: 29
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 15:26

Re: Samsung 18650-25S - Klassiker neu aufgelegt

Beitragvon Borris » Do 6. Dez 2018, 20:40

Danke für den Bericht! Die 25S waren mir noch gar nicht bekannt. Im geregelten AT sind die ja wohl tatsächlich noch etwas besser als die 25R. Wenn die aber wirklich gleich 3 € mehr kosten, hat man von Konion noch mehr, für's selbe oder sogar weniger Geld. Ich gehöre bestimmt nicht zu den Konion-"Hypern" (muss immer den Kopf schütteln, wenn MTLern VTC5A mit mickrigen 2600 mAh empfohlen werden, "sicherheitshalber"), aber in dem Fall wäre es doch so, dass man von Konion noch mehr hätte, ohne mehr zu bezahlen, oder nicht?

Ein Zyklentest wäre tatsächlich interessant! ;) Vielleicht gibt's hier ja deutliche Vorteile? :?:

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1273
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Samsung 18650-25S - Klassiker neu aufgelegt

Beitragvon funkyruebe » Fr 7. Dez 2018, 01:09

sk4477 hat geschrieben:Wenn wir davon ausgehen, dass im geregelten Akkuträger vor allem die Zeit über 3,2V relevant ist, steht der 25S schon besser da. Ob er nun 3,- Euro besser ist, ist die andere Frage.. Ein Zyklentest. ohjee.. Ich war schon froh, dass ich die Kurven hinbekommen habe.. :-)

Wenn ihr wüsstet, wies bei mir im Keller grad ausschaut :-)

Mag für manche ATs stimmen, aber der Klassenprimus schaltet bei unter 3V auf week und somit hätte der alte 25R wieder die Nase vorne, wenn auch nur ein Nasenspitze :-)
Und das dann auch bei 25A Dauerlast. Die Kapazität/Spannungslage kann mMn kein Kaufargument für den neuen sein. Vielleicht ist er sicherer, bringt mehr Zyklen, aber die gezeigte Kurve würde mich nicht verleiten 30 Cent mehr für ihn ausgeben zu wollen.

Preis/Leistung ist beim 25R unschlagbar

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 674
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Samsung 18650-25S - Klassiker neu aufgelegt

Beitragvon Rutzki73 » Fr 7. Dez 2018, 08:33

SK4477 ist wieder da :yay: danke dafür!!!

Ich weiß es nicht, wie es bei allen Herstellern der Fall ist, ich kann nur von meinem Kentnisstand bei Samsung SDI berichten.

Bevor eine neue Akkuzelle auf den Markt gebracht wird (sog. Serienproduktion) erfolgen einige Muster-Serien. Eigentlich sollten solche Akkuzellen
gar nicht zum Einsatz kommen. Die Akkuzellen werden zum "Kennenlernen" an Distributionen und an großen Kunden verteilt. Der Grund dafür ist klar...Firmen, die mit diesen Akkuzellen fertigen möchten, müssen zum Teil Fertigungsprozesse ändern, Investitionen betätigen (bspw. wenn man 21700 nun statt 18650 in ein Pedelec-Akku reinsetzen will) etc.

Sehr häufig stellen wir fest, dass solche Akkuzellen bereits vor ihrer "Veröffentlichung" an Dampfer verkauft werden. das haben wir mit den INR21700-30T, 40T und 50E bereits gesehen...nun betrift es auch die INR18650-25S.

Um dies am besten zu veranschaulichen füge ich eine Messung bei, die Mooch mit den 50E aus mehreren Quellen gemacht hat:

INR21700-50E.JPG
INR21700-50E.JPG (130.12 KiB) 170 mal betrachtet


Warum ist das wichtig? weil wie man sieht...die 50E, die er von Efest und Eizfan bekommen hat, immens von den 50E abweichen, die er von mir bekommen hat...dabei sind die 50E noch nicht einmal auf dem Markt!!! Auch bei uns handelt es sich um Muster-Akkuzellen.

Das Problem erweitert sich auch zum Thema Sicherheit...zwar steht auf der Akkuzelle INR18650-25S, aber ist diese Akkuzelle, die 25S, die Samsung SDI am Ende auf den Markt bringen wird? das mag ich aus eigener Erfahrung bezweifeln!

Bereits in der Vergangenheit hat SK4477 solche Abweichungen auch bei dem INR21700-30T festgestellt...die waren zwar nicht so groß wie in diesem Fall, zeigen aber, dass es wohl einen klaren Unterschied gibt!

Das betrift ebenfalls die INR21700-40T, die erst im letzten Quartal 2018 endlich in Serienproduktion ging.

Ich möchte es an dieser Stelle klar und deutlich machen! wer hier INR21700-40T kauft, oder gekauft hat (Beispiele für Online-Angebote)...muss davon ausgehen, dass seine Akkuzellen nicht die INR21700-40T sind, die von Samsung SDI für den Markt vorgesehen werden (Stand: 07.12.2018):

https://www.real.de/product/332788003/? ... w-EALw_wcB

https://www.ebay.de/itm/Samsung-INR2170 ... 01876?var=
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2008
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Samsung 18650-25S - Klassiker neu aufgelegt

Beitragvon sk4477 » Fr 7. Dez 2018, 11:35

Ok, dann markiere ich die auch mal als Preproduction Sample..


Zurück zu „Akku Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste