Neuer Akku, nur 5% geladen

Lithium Ionen Industriezellen IMR, INR, ICR & LiFePO
MikeB
Member
Member
Beiträge: 9
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 18:46

Neuer Akku, nur 5% geladen

Beitragvon MikeB » Sa 13. Okt 2018, 14:15

Hallo zusammen,

da sich bei einem meiner Akkus durch den Akkuträger eine Delle am Minuspol gebildet hat wollte ich diese ersetzen. Die Akkus haben auch schon fast ein Jahr runter, war also eh an der Zeit sie zu tauschen. Also hab ich mir neue VTC5A bestellt, die heute angekommen sind. Nachdem ich sie ins Ladegerät (Xtar VC2 Plus) gelegt hab zeigte dieses einen Ladezustand von 5% an. Sollten das nicht um die 60% sein? Ich meine mich zu erinnern, dass meine letzten frischen Akkus mehr Saft hatten als sie kamen.
Klar, das Ladegerät ist jetzt nicht sehr genau in der Anzeige etc. aber eine solche Differenz sollte das doch nicht ausmachen. Auch in den Akkuträger eingelegt zeigt es nur einen sehr geringen Ladezustand an. Habe die Akkus dann auch mal mit einem Multimeter gemessen, das ergab ca. 3,45 V. Ist der Akku evtl. überlagert und hat dadurch soviel an Ladung verloren? Oder ist das normal und ich hab das falsch in Erinnerung.

Jetzt meine eigentliche Frage dazu: Kann die Akkus bedenkenlos benutzen oder sollte ich sie zurückschicken?

Schonmal vielen Dank
Michael

lajosch
Member
Member
Beiträge: 162
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 15:08

Re: Neuer Akku, nur 5% geladen

Beitragvon lajosch » Sa 13. Okt 2018, 14:44

3,45V ist völlig normal und entspricht ziemlich genau dem was beim Händler in der OVP ankommt.

Zum Thema 60% empfehle ich https://www.zvei.org/fileadmin/user_upl ... l-2017.pdf

MikeB
Member
Member
Beiträge: 9
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 18:46

Re: Neuer Akku, nur 5% geladen

Beitragvon MikeB » Sa 13. Okt 2018, 19:15

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Dann gelten die 60% Ladezustand, also nur für die Lagerung von gebrauchten Zellen. Dann bin ich beruhigt, danke.


Zurück zu „Akku Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste