Xtar PB2

Ladegeräte für Li-Ion Rundzellen
Ginger
Member
Member
Beiträge: 5
Registriert: Do 2. Nov 2017, 13:07

Xtar PB2

Beitragvon Ginger » Fr 12. Okt 2018, 12:55

Moin zusammen,

auf der Suche nach einem "Urlaubslader" bin ich auf diesen hier aufmerksam geworden.
(http://www.xtar.cc/products_detail/productId=189.html)

Schön kompakt und mit Abdeckung. Kann zwar nur 18650er, aber im Urlaub verwende ich keine anderen Zellen.
Von Micro-USB halte ich zwar nicht sonderlich viel, hat aber den Vorteil, dass man das Kabel vom Handy verwenden kann.

Ich habe mir schon diverse Kurven und Videos angeschaut, leider ist mein Englisch eher rudimentär und von Elektronik verstehe ich noch weniger.

Daher einmal 2 Fragen (an diejenigen, die das Gerät vielleicht im Einsatz haben):

- Taugt das Gerät für den temporären Einsatz?
- Kann ich auch einen USB-Wandadapter (1 A) verwendenden, damit ich mit nur 1 A oder 0,5 A laden kann (und nicht mit 2 A/ 1 A)?

Besten Dank und ein schönes WE.
Ginger

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 1972
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Xtar PB2

Beitragvon sk4477 » Sa 13. Okt 2018, 10:26

Ob und wie das Gerät taugt kann ich Dir so auch nicht sagen, aber 1A Ladestrom kannst ja schon erreichen, wenn Du 2 Akkus gleichzeitig lädst. 1A kannst bei allen aktuellen 18650er gefahrlos nutzen (2A bringen einen aktuellen 18650er jetzt auch nicht in Bedrängnis).

Üblicherweise reduzieren diese USB Lader ihren Ladestrom bei schwächeren USB Steckerchen, ja.

lajosch
Member
Member
Beiträge: 162
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 15:08

Re: Xtar PB2

Beitragvon lajosch » Sa 13. Okt 2018, 10:38

Ginger hat geschrieben:Moin zusammen,

auf der Suche nach einem "Urlaubslader" bin ich auf diesen hier aufmerksam geworden.
(http://www.xtar.cc/products_detail/productId=189.html)

Schön kompakt und mit Abdeckung. Kann zwar nur 18650er, aber im Urlaub verwende ich keine anderen Zellen.
Von Micro-USB halte ich zwar nicht sonderlich viel, hat aber den Vorteil, dass man das Kabel vom Handy verwenden kann.

Ich habe mir schon diverse Kurven und Videos angeschaut, leider ist mein Englisch eher rudimentär und von Elektronik verstehe ich noch weniger.

Daher einmal 2 Fragen (an diejenigen, die das Gerät vielleicht im Einsatz haben):

- Taugt das Gerät für den temporären Einsatz?
- Kann ich auch einen USB-Wandadapter (1 A) verwendenden, damit ich mit nur 1 A oder 0,5 A laden kann (und nicht mit 2 A/ 1 A)?

Besten Dank und ein schönes WE.
Ginger


Die Teile sind nicht schlecht und taugen als Powerbank wie als Ladegerät. Einziger Bug bei der Verwendung als Powerbank: Geringe Last bringt das Teil zum Abschalten. So z. B. beim Laden einer Computermaus. Das Laden eines Handys geht aber unproblematisch.

Ginger
Member
Member
Beiträge: 5
Registriert: Do 2. Nov 2017, 13:07

Re: Xtar PB2

Beitragvon Ginger » Sa 13. Okt 2018, 12:45

Danke euch beiden.

Es ging mir eigentlich gar nicht so sehr um den Ladestrom (die paar Wochen lade ich auch mal mit 2 A), sondern darum, ob der Lader mit meinem Handylader zurecht kommt (der dann doch 1.5 A liefert und nicht 1 A).
Wie schon gesagt, Elektronik ist jetzt nicht unbedingt mein Spezialgebiet.

Ich werde das Teil jetzt einmal bestellen, sind ja keine horrenden Kosten. Für den Urlaub finde ich es halt ziemlich praktisch.

@lajosch
Danke für den Hinweis. Ich werde es wohl nie als Powerbank nutzen, im Fall der Fälle weiß ich dann aber woran es wohl liegen könnte.

Schönes Wochenende noch
Ginger

lajosch
Member
Member
Beiträge: 162
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 15:08

Re: Xtar PB2

Beitragvon lajosch » Sa 13. Okt 2018, 13:28

Ginger hat geschrieben:Danke euch beiden.

Es ging mir eigentlich gar nicht so sehr um den Ladestrom (die paar Wochen lade ich auch mal mit 2 A), sondern darum, ob der Lader mit meinem Handylader zurecht kommt (der dann doch 1.5 A liefert und nicht 1 A).
Wie schon gesagt, Elektronik ist jetzt nicht unbedingt mein Spezialgebiet.

Ich werde das Teil jetzt einmal bestellen, sind ja keine horrenden Kosten. Für den Urlaub finde ich es halt ziemlich praktisch.

@lajosch
Danke für den Hinweis. Ich werde es wohl nie als Powerbank nutzen, im Fall der Fälle weiß ich dann aber woran es wohl liegen könnte.

Schönes Wochenende noch
Ginger


Gern, wo bestellst du es?

Ebenso ein angenehmes Wochenende!

Ginger
Member
Member
Beiträge: 5
Registriert: Do 2. Nov 2017, 13:07

Re: Xtar PB2

Beitragvon Ginger » Sa 13. Okt 2018, 17:24

Normal bei Akkuteile, brauchte aber noch Dampferkram. Daher ein Offliner.


Zurück zu „Ladegeräte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste