Welche Cigalikes mit PCC um 1-1 1/2 Schachteln zu ersetzen

Akkuträger, Tube- oder Boxmods, mit Elektronik zur Regelung
Eris
Member
Member
Beiträge: 8
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 04:11

Welche Cigalikes mit PCC um 1-1 1/2 Schachteln zu ersetzen

Beitragvon Eris » Fr 12. Aug 2016, 04:30

Moin,

ich möchte von Zigaretten auf Cigalikes umsteigen. Die Cigalikes sollten folgende Voraussetzungen erfüllen.

- PCC
- automatisch (kein Knöpfchendrücken)
- Rauche 1- 1 1/2 Päckchen am Tag. Die Menge der Depots, die im PCC transportiert werden können sollte dem entsprechen.

Da man mir sagte, dass der Zigarettenkonsum von 1 bis 1 1/2 Schachteln 3-4 ml Liquid entspricht.
Liegt mein Augenmerk auch darauf, dass das PCC eine entsprechende Menge an Depots unterbringen kann.
Bis jetzt habe ich folgende Cigalikes in die engere Wahl gezogen:

- INNOKIN AIO Pack (3 Depots à 1ml)
- NIKOBLUE POWERBOX V2 (nur in Österreich erhältlich und ansonsten habe ich nichts keine weiteren Infos im Netz gefunden)
- Lynden Black Line (2 Depots à 0,8ml)
- Joyetech eRoll C + Mega PCC (3 Akkus inkl. 3 Depots + 3 zusätzliche Depots à 0,4ml)
- Eleaf Kiss Box (1 Depot 0,8ml)
- NEO Charge Set (keine brauchbaren Infos gefunden)

Wenn man nach der angeblich erforderlichen Menge Liquid denkt, um 1 - 1 1/2 Schachteln Zigaretten zu entsprechen.
Kommt eigentlich nur "die INNOKIN AIO Pack" oder die "Joyetech eRoll C + Mega PCC" in Frage, wobei das Mega PCC in Deutschland
anscheinend nicht erhältlich ist. Und selbst wenn das Mega PCC verfügbar ist, wäre es nur zu einem absoluten Mondpreis zu haben.
Zumindest die letzten Preise in Deutschland waren dies.
Die "NIKOBLUE POWERBOX V2" scheint sehr interessant zu sein, da man im PCC 2 Akkus und 2 Depots verstauen kann. Ansonsten habe ich
über diese Cigalikes nichts außer die Shopangaben gefunden.
Die Restlichen Cigalikes haben wohl zu wenig Liquid bzw. zu wenig Depots in den PCCs.

Welche Cigalikes mit diesen Voraussetzungen könnt ihr mir empfehlen?

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2173
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Welche Cigalikes mit PCC um 1-1 1/2 Schachteln zu ersetzen

Beitragvon sk4477 » Fr 12. Aug 2016, 12:38

Hi Eris,

Ich hab von den genannten nur die Joyetech eRoll und die Lynden Black getestet. Die Lynden hat mir sehr gut gefallen, gerade mit den Blackline Clearos (also ohne Wattekern). Du bist halt an Lynden gebunden und die Preise von denen für die Nachfüllkapseln.

Die Joyetech eRoll war ok, hat aber den Vorteil, dass Du selber nachfüllen kannst, das hilft schon beim Kosten sparen auf Dauer und mit dem MegaPCC (ich hatte das als Restposten noch abstauben können bei Steamo.de war das glaub) kommt man dann den Tag über schon recht weit.

Persönlich tendiere ich zur Lynden, aber der Kostenfaktor ist nicht zu verachten. Wobei man auch sagen muss: ich seh die eRoll nimmer oft in den Shops.

Benutzeravatar
nebulis
Member
Member
Beiträge: 49
Registriert: Di 6. Okt 2015, 18:58
Wohnort: Wien

Re: Welche Cigalikes mit PCC um 1-1 1/2 Schachteln zu ersetzen

Beitragvon nebulis » Fr 12. Aug 2016, 21:12


Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Welche Cigalikes mit PCC um 1-1 1/2 Schachteln zu ersetzen

Beitragvon Joergl » Fr 12. Aug 2016, 21:17

Ganz schön interessant, der link! :yay:

Für mich nicht wirklich, aber da findeste ja Sachen... :lol:

Benutzeravatar
nebulis
Member
Member
Beiträge: 49
Registriert: Di 6. Okt 2015, 18:58
Wohnort: Wien

Re: Welche Cigalikes mit PCC um 1-1 1/2 Schachteln zu ersetzen

Beitragvon nebulis » Fr 12. Aug 2016, 21:28

Übrigens, Eris:

Nicht ganz cigalike, aber beinahe, nur besser, ist die eCab von Joyetech. Anstatt einen PCC mitzunehmen, habe ich eine kleine Bonbondose mit 4 10440-er Akkus drin, der fünfte steckt in der eCab (die ein kleiner Akkuträger ist), das sind 5 x 360 mAh, plus eine kleine Flasche Liquid zum Nachfüllen. Insgesamt beide nicht voluminöser als ein PCC, nur eben keine "Schachtel", wo alles drin ist. Dennoch, eine mögliche Lösung (mit der ich umgestiegen bin und die ich seither wenn auch nicht ausschließlich, aber außer Hauses/unterwegs so gut wie ausschließlich nutze). Der Preis im o.e. Outlet ist ... nicht vom Mond.

Joergl, manchmal lohnt es sich, Retrodampferin zu sein.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Welche Cigalikes mit PCC um 1-1 1/2 Schachteln zu ersetzen

Beitragvon Joergl » Fr 12. Aug 2016, 22:02

Find ich doch ok! Das outlet ist prima, ernsthaft!

Benutzeravatar
nebulis
Member
Member
Beiträge: 49
Registriert: Di 6. Okt 2015, 18:58
Wohnort: Wien

Re: Welche Cigalikes mit PCC um 1-1 1/2 Schachteln zu ersetzen

Beitragvon nebulis » Fr 12. Aug 2016, 22:31

hab dich ja auch nicht daneben-verstanden, alles gut :cheers:

Eris
Member
Member
Beiträge: 8
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 04:11

Re: Welche Cigalikes mit PCC um 1-1 1/2 Schachteln zu ersetzen

Beitragvon Eris » Sa 13. Aug 2016, 15:13

großes Danke erstmal von mir.

Ich hab von den genannten nur die Joyetech eRoll und die Lynden Black getestet


Bei denen habe ich nur Bedenken, dass das mitgeführte Liquid in den Depots nicht ausreicht.
Deshalb tendierte ich auch mehr zu den INNOKIN AIO Pack (3 Depots à 1ml)

Von wegen Mondpreis:


Soll das "Joyetech V2 eRoll-C PCC Gold" das Mega PCC sein?

Nicht ganz cigalike, aber beinahe, nur besser,


Da hast du garnicht mal so unrecht, bin jetzt auch grad auf die eGo AIO e-Zigarette gestoßen.
Mit der von dir genannten Kombination sollte ich locker einen Tag auskommen.

Outlet ist ... nicht vom Mond.

Ist richtig, nur bei den China Plattformen auch wenn oft das Produkt aus der selben Fabrik kommt wie das Original. Habe ich grade bei Akkus bedanken, dass die Chinesischen Hersteller die ohen Zustimmung des Herstellers den Klon anfertigen auch wirklich auf sie Sicherheitsstandards bezüglich des Akkus achten.

Ich werde nochmal die Minis anschauen

Dirk555
Member
Member
Beiträge: 869
Registriert: Di 25. Aug 2015, 18:44

Re: Welche Cigalikes mit PCC um 1-1 1/2 Schachteln zu ersetzen

Beitragvon Dirk555 » Sa 13. Aug 2016, 15:19

Muss es denn sowas sein?
Hast du mal in einem dampfer shop was anderes probiert?

Is nur ne frage.
1984, Brazil,Naked Lunch (Film), God Bless America.......

Benutzeravatar
nebulis
Member
Member
Beiträge: 49
Registriert: Di 6. Okt 2015, 18:58
Wohnort: Wien

Re: Welche Cigalikes mit PCC um 1-1 1/2 Schachteln zu ersetzen

Beitragvon nebulis » Sa 13. Aug 2016, 21:24

Eris hat geschrieben:
Soll das "Joyetech V2 eRoll-C PCC Gold" das Mega PCC sein?



Das kann ich leider nicht sagen. Würde im Shop nachfragen.


Zurück zu „Akkuträger Elektronisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste