Xtar VP2

Ladegeräte für Li-Ion Rundzellen
Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2165
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Xtar VP2

Beitragvon sk4477 » So 16. Aug 2015, 01:30

Als Nachfolger vom Xtar VP1 hat er schonmal sein Display geerbt. Er unterstützt ebenfalls wählbare Ladeströme: 250mA, 500mA und 1A und als große Besonderheit kann der VP2 auch LifePo Akkus und 4.35V LiIon Akkus korrekt laden. 26650er Akkus passen nun auch und die USB Powerpack Funktion und Akkureparatur ist ebenfalls vorhanden. Der VP2 gehört auch heute noch zu den flexibelsten Ladegeräten am Markt. Nicht unbedingt ein Einsteigergerät, aber für Leute, die auch LiFePO und 4,35V LiIon nutzen ein echter Kauftipp!

Ausführlicher Review in Englisch:
http://lygte-info.dk/review/Review%20Ch ... %20UK.html

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2165
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Xtar VP2

Beitragvon sk4477 » So 16. Aug 2015, 01:56


Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2165
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Xtar VP2

Beitragvon sk4477 » Mi 9. Dez 2015, 02:03

Laut Auskunft von Xtar wird der VP2 nicht mehr hergestellt, es sind nur noch Restbestände im Markt.

Das ist sehr schade, denn durch die 3 umschaltbaren Ladeströme 4.35V & 4.20V LiIon sowie 3,7V LiFePO war der VP2 einer der flexibelsten Lader am Markt und aktuell kommt nichts Neues mit umschaltbaren Ladeströmen nach. Meiner Meinung rennt der VP2 kreisel um die aktuelle VC Generation von Xtar..

Benutzeravatar
Nebulizer
Administrator
Administrator
Beiträge: 668
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 18:24
Kontaktdaten:

Re: Xtar VP2

Beitragvon Nebulizer » Mi 9. Dez 2015, 11:25

Finde ich auch sehr schade, dass das VP2 nicht weiter gebaut wird. Dann werde ich meines hegen und pflegen, und hoffe, dass es recht lange bei mir bleiben wird ...
<?php
if($muede>0){
$kaffee++;
}
?>

Benutzeravatar
MJhophead
Member
Member
Beiträge: 194
Registriert: Sa 17. Okt 2015, 00:40
Wohnort: Am Nordrand des Pfälzerwaldes

Re: Xtar VP2

Beitragvon MJhophead » Do 10. Dez 2015, 22:06

Da stimme ich euch beiden voll und ganz zu. :(
I'm schizophrenic, and so am I.
- Styx

Benutzeravatar
nebulis
Member
Member
Beiträge: 49
Registriert: Di 6. Okt 2015, 18:58
Wohnort: Wien

Re: Xtar VP2

Beitragvon nebulis » Do 10. Dez 2015, 22:53

Oh ... das VC hat das nicht, die Umschaltbarkeit?

Dann muss ich mein gutes altes VP1 wirklich mit Samthandschuhen behandeln ...

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2165
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Xtar VP2

Beitragvon sk4477 » Fr 11. Dez 2015, 01:57

Leider nein, die VC Serie ist ein Rückschritt meiner Meinung noch

Benutzeravatar
T-ampfer
Member
Member
Beiträge: 45
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 09:30

Re: Xtar VP2

Beitragvon T-ampfer » Fr 11. Dez 2015, 10:06

Ich habe momentan vier VP2 in Betrieb und bin rundum glücklich mit den Geräten. Ich werde wohl noch mal zwei Stück auf Halde legen.

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2165
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Xtar VP2

Beitragvon sk4477 » Fr 11. Dez 2015, 13:07

Wir bunkern Ladegeräte :-)

Aber das VP2 war einfach toll.

Benutzeravatar
T-ampfer
Member
Member
Beiträge: 45
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 09:30

Re: Xtar VP2

Beitragvon T-ampfer » Fr 11. Dez 2015, 22:09

Jo, wollen wir hoffen das tot gesagte länger leben. :D

123liquids hat noch welche auf Lager.


Zurück zu „Ladegeräte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast