Magnete auffrischen...

Der Tummelplatz für die Bastler, Tüftler und Tester: Bauanteilungen, Basteltipps und ein bissl Messtechnik
Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Magnete auffrischen...

Beitragvon Joergl » Fr 2. Dez 2016, 17:39

Kenn da leider auch niemanden...der da was holen und als Brief weiterleiten könnte.

Dirk555
Member
Member
Beiträge: 869
Registriert: Di 25. Aug 2015, 18:44

Re: Magnete auffrischen...

Beitragvon Dirk555 » Fr 2. Dez 2016, 17:42

Ich such mir meine paar sachen am Wochenende raus mo, di bestelle ich.
Also wenn wer mitbestellen will, porto teilen....
1984, Brazil,Naked Lunch (Film), God Bless America.......

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1375
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Magnete auffrischen...

Beitragvon funkyruebe » Fr 2. Dez 2016, 23:14

Die Magnete würde ich nicht per Brief weitersenden - wer weiß wo sich die Magnete festhalten.

Ich habe mal ca 1Kg Magnete bestellt - von winzig klein bis solchen die "150Kg" können - und das war schon ein richtig großer Karton mit viel Styropor als Zwischenwand. Die Beschleunigung von 2 der "150Kg" Magneten, wenn sie in einem Abstand von 10cm hingelegt werden und losgelassen werden ist enorm. Ein Finger, der dazwischen kommt ist garantiert gebrochen, vielleicht zertrümmert.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Magnete auffrischen...

Beitragvon Joergl » Sa 3. Dez 2016, 00:00

Naja, dick und fett in Bläschenfolie geht das schon...wenns nicht grade Trümmer sind.

Dirk555
Member
Member
Beiträge: 869
Registriert: Di 25. Aug 2015, 18:44

Re: Magnete auffrischen...

Beitragvon Dirk555 » Sa 3. Dez 2016, 15:48

Hab ich eben mal geschaut was ich bestellen muss, zieht ein etwas grösserer nen kleinen an und den zerreisst es. :club:

Tja nun ist ein brocken nicht auffindbar, hoffe er is nun nicht in ein gerät geflogen. :shock:

:wall:
1984, Brazil,Naked Lunch (Film), God Bless America.......

Dirk555
Member
Member
Beiträge: 869
Registriert: Di 25. Aug 2015, 18:44

Re: Magnete auffrischen...

Beitragvon Dirk555 » Di 6. Dez 2016, 14:17

Der shop is schnell 24 stunden nach der bestellung waren sie bei mir :shock: :yay:

20161206_141521.jpg
20161206_141521.jpg (1.31 MiB) 5708 mal betrachtet
1984, Brazil,Naked Lunch (Film), God Bless America.......

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Magnete auffrischen...

Beitragvon Joergl » Di 6. Dez 2016, 16:02

Wow, klasse!!! :yay:

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1375
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Magnete auffrischen...

Beitragvon funkyruebe » Mi 7. Dez 2016, 00:56

Dirk555 hat geschrieben:Hab ich eben mal geschaut was ich bestellen muss, zieht ein etwas grösserer nen kleinen an und den zerreisst es. :club:

Tja nun ist ein brocken nicht auffindbar, hoffe er is nun nicht in ein gerät geflogen. :shock:

:wall:

Mir hat es schon ein paar der stärkeren gespalten/zerbröselt, bei einer zu schnellen Begegnung. :-)

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Magnete auffrischen...

Beitragvon Joergl » Mi 7. Dez 2016, 08:08

Ich hab einen aus ner Festplatte als Verschluß meines Briefkastens... :lol:

Schon eine Hammerentwicklung! Lustigerweise haben das die Amis (General Motors) und die Japaner (Hitachi) unabhängig voneinander beide entwickelt! :lmao:

Produziert werden die fast ausschließlich in China...wo auch das benötigte Material abgebaut wird.

Schon wahr...die können verdammt gefährlich werden...wenn die sich begegnen! :lmao:


Zurück zu „Basteln, Bauen & Messen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste