18350 LiFePO4?

marcom
Member
Member
Beiträge: 80
Registriert: Di 1. Sep 2015, 11:28

18350 LiFePO4?

Beitragvon marcom » Do 12. Jan 2017, 21:37

Hab mich mal im Netz schlau gemacht. Alle sagen es gibt 18350 LiFePoO4 Zellen mit 3.3-3.6V. Finden tue ich aber nichts. Hat von euch jemand einen LiFePO4 18350 oder kennt ne vertrauenswürdige Seite?

lg

Kühlwalda

Re: 18350 LiFePO4?

Beitragvon Kühlwalda » Fr 13. Jan 2017, 18:45

marcom hat geschrieben: Alle sagen

Wer ist alle
Ich würde auch welche kaufen wollen, gäbe es A123 18350

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2502
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: 18350 LiFePO4?

Beitragvon Joergl » Sa 14. Jan 2017, 00:17

Gibt es definitiv nicht.

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 815
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: 18350 LiFePO4?

Beitragvon Rutzki73 » Sa 14. Jan 2017, 10:48

Es gibt 2-3 vernünftige Hersteller von LiFePo4 in Sonderformaten. Der Einsatz von diesen Zellen ist vor allem in Garten Solarleuchten.

Wie bei Li-Ion, gibt es auch bei LiFePo4 Hochstrom und Hochkapazität LiFePo4. Soweit ich mich auskenne sind alle Sonderformate LiFePo4 3C Zellen, also Hochkapazität-Zellen. Realistische Kapazität ist ca. 500 mAh und bei 3C, haben wir Dauerlast von 1,5A.
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2502
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: 18350 LiFePO4?

Beitragvon Joergl » Sa 14. Jan 2017, 11:00

In 18350...nicht, oder, Rutzki?

Alles was ich gefunden habe ist ein Gerücht über sowas von Ultrafire...da wär sicher was ganz Anderes drinne! :lol3:

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 815
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: 18350 LiFePO4?

Beitragvon Rutzki73 » Sa 14. Jan 2017, 19:01

Joergl - ich habe selber keine 18350 in LiFePo4 gefunden, kenne aber 15270 (CR123 ähnlich) in LiFePo4. Ich gehe davon aus, dass wenn es 14500, 18500 und eben 15270, so sollte es wahrscheinlich auch 18350 ?!

Aber wie bereits erwähnt, keine davon ist eine Hochstrom-Zelle.

Früher gab es eine 3V aufladbare CR123 Akkus. Es war eine LiFePo4 mit einer Schutzschaltung, dass man als Ersatz für 3V primäre Batterien nutzte.
Früher hat man damit bestimmte Digitalkameras, aber auch Taschenlampen betrieben.

Die sahen so aus:
cr123_akku.jpg
cr123_akku.jpg (14.12 KiB) 9655 mal betrachtet
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2502
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: 18350 LiFePO4?

Beitragvon Joergl » Sa 14. Jan 2017, 19:54

Ja, die Kameraakkus kenn ich auch noch.

marcom
Member
Member
Beiträge: 80
Registriert: Di 1. Sep 2015, 11:28

Re: 18350 LiFePO4?

Beitragvon marcom » So 15. Jan 2017, 22:15

Is das denn ne 18350? :D
Hab die gerade aus meiner alten Kamera geholt lol; da wirs ja von alten Kameras hatten. Die ist zwar 3volt aber nicht lifepo4 :wall:

Sieht indiesemfalle schlecht aus für nen lifepo4 18350; schade!

trozdem danke und lg
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (1.73 MiB) 9628 mal betrachtet

Kühlwalda

Re: 18350 LiFePO4?

Beitragvon Kühlwalda » Mo 16. Jan 2017, 08:06

Warum brauchst Du unbedingt einen LiFePo :?:
Kauf einen Enercig (Tensai) TN18350 HP oder AW IMR18350 Li-Ion Akku oder
von mir aus auch einen Efest Purple IMR18350 - 700mAh, die bei mir seit fast 2 Jahren super laufen.
Ich benutze sie ungeregelt im Hammer, Nemesis oder VG 2.0 bei einer 0,55 Ohm Wicklung und etwa 6A.

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 815
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: 18350 LiFePO4?

Beitragvon Rutzki73 » Mo 16. Jan 2017, 20:23

marcom - nur als Aufklärung...

Es gibt auf dem Markt auch sog. primäre Lithium Batterien, also nicht wieder aufladbar in verschiedenen Chemien wie bspw.:

1. 3V sehr häufig als Lithium-Mangandioxid - kommt vor allem bei Knopf-Zellen vor.
2. 3,6V LiSOCl2 - bekannte Hersteller sind SAFT, Tadiran und Xeno.
3. 1,5V Li/FeS - bekannte Produkte Energizer Ultimate Lithium
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!


Zurück zu „LiFePO4“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast