Soshine IFR26650 3.2V 3200mAh LiFePo4 30A continuous...

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2502
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Soshine IFR26650 3.2V 3200mAh LiFePo4 30A continuous...

Beitragvon Joergl » Do 20. Okt 2016, 03:59

Bin zur Zeit viel im ECF unterwegs...english learnen... :lol:

...und da bin ich über die gestolpert. meiner Meinung nach: Unfug. Aber guckt selbst.

Das sind die:

https://www.fasttech.com/product/3486200

Bild

Der thread im ECF:

https://www.e-cigarette-forum.com/forum ... ent.765213

Innenwiderstand 45 mΩ...und 30A Dauerentladung? Neee, oder?BildBild

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 815
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Soshine IFR26650 3.2V 3200mAh LiFePo4 30A continuous...

Beitragvon Rutzki73 » Do 20. Okt 2016, 18:59

Also LiFePo4 in diesem Format mit 3200 mAh und 30A Dauerlast ist definitiv machbar.

A123-Systems kann 70A schaffen (allerdings wenige Kapazität):
http://www.a123systems.com/Collateral/D ... 0Sheet.pdf

Es gibt einige gute China-Hersteller mit LiFePo4, die in der Lage sind, diese Spezifikationen durchaus zu halten
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2502
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Soshine IFR26650 3.2V 3200mAh LiFePo4 30A continuous...

Beitragvon Joergl » Do 20. Okt 2016, 20:03

Naja, die A123 sind ja eh meine Standardakkus...die haben 6 Milliohm...die Soshine laut denen 45Milliohm, kann doch dann nicht sein, oder?

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 815
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Soshine IFR26650 3.2V 3200mAh LiFePo4 30A continuous...

Beitragvon Rutzki73 » Fr 21. Okt 2016, 17:13

Ich würde eher auf Werten zwischen ≤15mΩ - 20mΩ tippen, wäre normal für High-Discharge LiFePo4
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2502
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Soshine IFR26650 3.2V 3200mAh LiFePo4 30A continuous...

Beitragvon Joergl » Sa 22. Okt 2016, 00:33

Ja, klar, aber keine 45. Das kann kein high discharge-Akku sein; das würd doch sauwarm, oder? Erklärs mir doch bitte, Du bist der Akkufachmann. Ich kann nur immer vermuten...ausm Bauch raus und mit Physik im Gespür!

Die 6 stehen im Datenblatt. Ist ja auch eher highest discharge...was ich dauernd mit den A123 mache! Ich bin seit tagen ununterbrochen mit 0,05 Ohm unterwegs. Euphrat auf leicht gekürztem (runtergeschliffen, wollte keinen Magnet draufsetzen) 4Nine, ich liebe das!Bild


Zurück zu „LiFePO4“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste