Panasonic NCR20700...

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Panasonic NCR20700...

Beitragvon Joergl » So 30. Okt 2016, 05:28


Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2171
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Panasonic NCR20700...

Beitragvon sk4477 » So 30. Okt 2016, 12:19

Ein Muster ist wohl schon auf dem Weg zu mir. Ich bin gespannt.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Panasonic NCR20700...

Beitragvon Joergl » So 30. Okt 2016, 15:29

Wenns die gibt, müssenwer alles aufbohren...:lol3:

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2171
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Panasonic NCR20700...

Beitragvon sk4477 » So 30. Okt 2016, 18:57

Die 2mm.. einfach bissl fester Drücken. Ich seh ein Bedarf für ein neues Produkt: der Akkueinleghammer ;-)

Dirk555
Member
Member
Beiträge: 869
Registriert: Di 25. Aug 2015, 18:44

Re: Panasonic NCR20700...

Beitragvon Dirk555 » So 30. Okt 2016, 19:09

:D So was hab ich schon :D
1984, Brazil,Naked Lunch (Film), God Bless America.......

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2171
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Panasonic NCR20700...

Beitragvon sk4477 » So 13. Nov 2016, 11:15

Akkuparts24.de hat mir freundlicherweise einen Satz Panasonic / Sanyo NCR20700B zum Test geschickt. Die Ergebnisse sind recht interessant. Schauen wir uns mal eine 20A Entladekurve bis 2,5V an und legen mal zum Vergleich einen aktuellen 26650er Akku aus der 20A Klasse und eine LG HG2 als Vertreter der 18650er 20A Klasse daneben, dann sieht das Ergebnis so aus:

Diagramm1.png
Diagramm1.png (31.42 KiB) 11452 mal betrachtet


Mit einer Endtemperatur von 96°C ist 20A für die NCR20700B eigentlich schon drüber, auch die LG HG2 mit ihren 90°C sind eigentlich schon grenzwertig. Aber der Kurvenverlauf ist beachtlich:

  • Bis 3,3V gewinnt die NCR20700 trotz initial höherem Einbruch vor den 2 Konkurrenten. Im geregelten Träger ist der Einbruch ja uninteressant, da zählt nur: sind wir über der Abschaltspannung oder nicht.
  • Bis 3,2V entladen ist die Panasonic immer noch merklich ausdauernder als eine HG2
  • Der Unterschied zur 26650er bis 2,5V ist jetzt nicht so groß, wie der Größenunterschied suggerieren würde.

Oder kurz gesagt: Die minimal größeren Abmessungen im Vergleich zur 18650er bringen einen deutlichen Laufzeitvorteil bei noch brauchbarer Lastfestigkeit. Und dabei ist die NCRxxxxB Serie von Panasonic historisch keine "Hochlast" sondern eher eine Ausdauerzelle.

Extrem spannend wäre es nun, auch mal eine auf Last getrimmte 20700er Variante analog zur NCR18650NSX zu sehen.
Und wenn man das mal weiter spinnt, wie würde wohl eine 26650er nach diesem Muster von Panasonic aussehen?

20700 ist im Vergleich zu 18650 jetzt nicht viel größer, 2mm mehr im Durchmesser, 5mm mehr in der Länge, so schwer wäre das nicht, da Dampfgeräte für zu bauen.

Weitere Tests mit der NCR20700B kommen. Und es soll auch einen NCR20700A Variante existieren. Ich find das Format 20700 aber schonmal sehr spannend. Ok, ich hab auch nen Akku Fetisch ;-)

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Panasonic NCR20700...

Beitragvon Joergl » So 13. Nov 2016, 11:34

Wow, klingt echt spannend! Fetisch? Verständlich... :lol:

Volumen 18650: 16532,1mm³

Volumen 26650: 34492,9mm³

Volumen 20700: 21980,0mm³

Nur son Gedanke.

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2171
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Panasonic NCR20700...

Beitragvon sk4477 » So 13. Nov 2016, 12:26

Hier mal ein leider nicht wirkliche brauchbares Bild, das ein Größenvergleich hätte werden sollen:

20700.jpg
20700.jpg (180.23 KiB) 11443 mal betrachtet



Übrigens: Pulslast 50A ist zuviel für die NCR20700B, den Test 10s On 30s Off habe ich nach überschreiten meiner 100°C Grenze abgebrochen. Bis dahin waren es 3.385mAh

658-50Apulsed.png
658-50Apulsed.png (62.02 KiB) 11443 mal betrachtet


Das mach ich mal nochmal mit so 40A. Mal guggen, wie wir da hinkommen.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Panasonic NCR20700...

Beitragvon Joergl » So 13. Nov 2016, 13:04

Das Bild ist doch brauchbar!Bild

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2171
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Panasonic NCR20700...

Beitragvon sk4477 » So 13. Nov 2016, 13:07

Starfotograf werd ich aber nimmer in diesem Leben ;-)


Zurück zu „20700/21700“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste