Sanyo UR18650NSX - kann auch Panasonic / Sanyo was?

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 811
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Sanyo UR18650NSX - kann auch Panasonic / Sanyo was?

Beitragvon Rutzki73 » Do 17. Mär 2016, 12:12

Eine ziemlich neue Hochstrom-Zelle kommt aus dem Haus Panasonic / Sanyo. Diese Zelle gibt es von Panasonic als grüne Zelle und vom Sanyo als rote Zelle mit gelbem Isolierungsring.

Spec.JPG
Spec.JPG (306.03 KiB) 8538 mal betrachtet


https://www.akkuteile.de/lithium-ionen- ... /a-100613/

Ich finde die Zelle vor allem sehr interessant, weil die im Vergleich zu Sony VTC4 / 5 / 5A eine End-Entladespannung bei 2,5V und nicht bei 2V hat.
Ich habe noch keine Testergebnisse gesehen, denke dennoch, dass wenn diese überzeugen sind, kann diese Zelle mit INR18650-25R, LG HE2, LG HE4 und Sony VTC5 im bereich 20A (vielleicht bei Pulsen sogar mehr?) konkurreiren?!
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2173
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Sanyo UR18650NSX - kann auch Panasonic / Sanyo was?

Beitragvon sk4477 » Do 17. Mär 2016, 18:24

Samples sind schon da
am WE mach ich Kurven dazu

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 811
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Sanyo UR18650NSX - kann auch Panasonic / Sanyo was?

Beitragvon Rutzki73 » Do 17. Mär 2016, 19:53

Wenn ich nicht allzuviel frage...wäre cool die Wh im Vergleich zu HE2, HE4 und 25R unter 20A zu ermitteln...und vielleicht auch die Zelle unter 25A zu testen...zwar steht es 20A in der Spezifikation, aber das steht genau so auch bei 25R
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2173
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Sanyo UR18650NSX - kann auch Panasonic / Sanyo was?

Beitragvon sk4477 » Do 17. Mär 2016, 20:03

Immer gerne ;-)

20A mit Wh ist sowieso Pflicht.. 25A oder doch gleich die 30A oder beides? Kommt ;-)

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Sanyo UR18650NSX - kann auch Panasonic / Sanyo was?

Beitragvon Joergl » Do 17. Mär 2016, 20:40

:D

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 811
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Sanyo UR18650NSX - kann auch Panasonic / Sanyo was?

Beitragvon Rutzki73 » Do 17. Mär 2016, 20:58

Ich bin echt gespannt, denn diese Zelle habe ich bisher in Deutschland noch nicht im Einsatz gesehen. Ich habe befreundete Akkukonfektionierer gefragt, ob man bereits Erfahrungen mit der Zelle gemacht hat. Einige kannten die Zelle nicht einmal. :P

Interessanterweise findet man diese Zelle auch bei Panasonic (Bild von Keepower-Seite):

UR18650NSX_Panasonic.jpg
UR18650NSX_Panasonic.jpg (50.28 KiB) 8501 mal betrachtet


Bei Panasonic ist der Plus-Pol flach. während bei Sanyo etwas gehoben.

Das erinnert mich ein bisschen an Panasonic NCR18650B und Sanyo NCR18650BL...praktisch dieselbe Zelle mit anderen Farben und Ausführung. Zufall, oder Marketingstartegie? :loco:
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
Nebulizer
Administrator
Administrator
Beiträge: 668
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 18:24
Kontaktdaten:

Re: Sanyo UR18650NSX - kann auch Panasonic / Sanyo was?

Beitragvon Nebulizer » Do 17. Mär 2016, 22:15

Ich lass mich auch gerne überraschen!
Leider sind gute Sanyo Zellen selten bei den uns bekannten Akkuhändlern im Programm, bzw. verschwinden rasch wieder vom Markt. Wie damals die UR18650E, von der ich mal günstig 60 Stück bei Ibähh ersteigern konnte. Die Zelle hat mir und meinen Dampfer-Kumpels richtig Spaß gemacht, hab die aber nie bei Akkuteile oder so im Angebot gefunden. Bild
<?php
if($muede>0){
$kaffee++;
}
?>

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1377
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Sanyo UR18650NSX - kann auch Panasonic / Sanyo was?

Beitragvon funkyruebe » Fr 18. Mär 2016, 00:28

Um Sanyo Akkus wurde es glaube ich erst ruhig nachdem Panasonic sie übernommen hat und die Restposten verkauft waren. Auch wenn die Sanyo Akkus nicht schlecht waren und sich in Laptops bewährt haben, glaube ich nicht, dass Pana Sanyo wegen der Lion Zellen gekauft hat. Ich denke, dass die Eneloops eher der Beweggrund waren. Bis man sich und Sanyo sortiert hat und eine Marketingstrategie gefunden ist, kann es dauern. Es wäre schön wenn sich Panasanyo wieder in unserem Bereich mehr betätigen würden. Hochstromfähige Akkus sind ja nicht nur für uns interessant.

Sanyo 18650 waren meine ersten Dampfakkus für die Vamo und kamen aus einem Akkupack. Die haben verdammt viele Ladezyklen durchgehalten, bis es nicht mehr vertretbar war sie zu laden, da sie nicht mehr über 4V kamen ( zumindest 2 ).

Ein Punkt, der mir erst viel später aufgefallen ist. Der Sanyo Schrumpfschlauch war sehr robust - viel robuster als bei LG und SDI

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 811
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Sanyo UR18650NSX - kann auch Panasonic / Sanyo was?

Beitragvon Rutzki73 » Fr 18. Mär 2016, 08:11

funkyruebe - du hast zum großen Teil Recht (vermute ich). Da die Japaner nicht gerade weltmeister in Kommunikation und Transparenz lässt einiges leidiglich durch Handlungen vermuten.

Ich vermute, dass die Marke Sanyo noch am Leben ist, weil einige UN und IEC OEM Projekte dran hängen. Als Hersteller hat man auch gesetzliche Verpflichtungen anderen Hersteller gegenüber...bspw. wird die UR18500 in Braun Rasierer als OEM verwendet, die UR14500P findet man ebenso in vielen Produkten und auch der UR18650F ist noch in einigen Laptop-Akkus zu finden.
Ich finde bspw. die NCR18650BL als genau so gleichwertig wie die NCR18650B...und die NCR18650BF hat sogar besseres Performance in kalten Temperaturbereichen als andere Li-Ion-Zellen oberhalb 3200 mAh. Meines Erachtens ist die NCR18650BF die bessere Dampfzelle für Ströme um die 7A, weil die Zelle einen sensibelen PTC (Kaltleiter) hat.

Nebulizer - Ach die Nostalgie... :lol3: Mit 2100 mAh und 3C ist die UR18650E ein echter Old-Timer
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Sanyo UR18650NSX - kann auch Panasonic / Sanyo was?

Beitragvon Joergl » Fr 18. Mär 2016, 09:45

Ein UR-Akku halt! :lol3:


Zurück zu „18650“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste