Vergiss Ultrafire, da kommt ein neues Dingsbums

Lug, Pfusch und Betrug mit Akkus, hier die traurigen Highlights
Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 653
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Vergiss Ultrafire, da kommt ein neues Dingsbums

Beitragvon Rutzki73 » Sa 14. Jan 2017, 19:37

Die Gelbe Riese mit 9900 mAh, verkauft durch Händler, die kaum Ahnung haben, was sie verkaufen :nope:
http://www.ebay.de/itm/4x-Li-Ion-18650- ... Sw-CpYB8Fg

Das gefährlichste und minderwertigste Angebot ever :nope:

http://www.ebay.de/itm/4x18650-3-7V-990 ... SwoudW1nTA

Der Bestseller :nope:

http://www.ebay.de/itm/TR-18650-3-7V-99 ... SwWTRWwr0B

Ich wünsche mir, dass Marktplätze für die Angebote Dritter endlich mal auch als Marktplätze haften. So werden wir (hoffentlich) nicht mehr so viel Müll aus Fernosten ausgesetzt.
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 1984
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Vergiss Ultrafire, da kommt ein neues Dingsbums

Beitragvon sk4477 » Sa 14. Jan 2017, 19:39

Grausam.. und wenn ich seh wie oft verkauft.. :-(

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 653
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Vergiss Ultrafire, da kommt ein neues Dingsbums

Beitragvon Rutzki73 » So 15. Jan 2017, 09:20

Es ist schlimm genug, dass die Dinge aus China verkauft werden, aber wesentlich schlimmer ist es, dass die Dinger so einfach nach Europa bzw. Deutschland kommen. :twisted:

Sobald solche Dinge auch über Amazon Fulfillment verkauft und versendet werden, wissen wir, dass es etwas sehr schief läuft.
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Dirk555
Member
Member
Beiträge: 854
Registriert: Di 25. Aug 2015, 18:44

Re: Vergiss Ultrafire, da kommt ein neues Dingsbums

Beitragvon Dirk555 » So 15. Jan 2017, 10:21

Jo dann steht da bald auch, wird oft zusammen mit:

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... QQ9QEIJTAA

gekauf :shock:
1984, Brazil,Naked Lunch (Film), God Bless America.......

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2303
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Vergiss Ultrafire, da kommt ein neues Dingsbums

Beitragvon Joergl » So 15. Jan 2017, 10:33

Genau! :lol:

Zum verrückt werden...knallharter offener Betrug und es kratzt niemand. Lustig ist das nimmer...offenbar fallen ja genug Deppen drauf rein! Man stelle sich mal vor: Jemand hat sich ne Noisy Cricket gekauft...weil er irgendwo aufgeschnappt hat, daß das ein geiles Teil ist; Dann packt er was mit "Subohm" drauf..weil er irgendwo aufgeschnappt hat, daß das was geiles ist...idealerweise mit nem Pluspol, der auf gleicher Höhe wie das Minus ist...und dann nimmt er 2 von den Batterien...autsch!

Was ist das denn: "Sheif-Lief ungefähr 10 Jahre"...beim ersten Angebot?

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 1984
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Vergiss Ultrafire, da kommt ein neues Dingsbums

Beitragvon sk4477 » So 15. Jan 2017, 11:31

Ich vermute mal das sollte Shelf-Life heißen, frei übersetzt: Haltbarkeit (lagernd)

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 653
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Vergiss Ultrafire, da kommt ein neues Dingsbums

Beitragvon Rutzki73 » So 15. Jan 2017, 17:04

Wir haben uns daran gewöhnt, dass die Chinesen mit google Translator arbeiten, aber das sich ein registrierter deutscher Händler sich so etwas erlaubt...
Jeder Händler in Deutschland, der Batterien, oder Elektrogeräte importiert, ist dazu verpflichtet, die zu melden und dafür Geld zu bezahlen.
Wenn es darum geht, ausländische Unternehmen genau unter den selben Bedienungen zu stellen, ist man sehr faul bei den Behörden.
VW musste Milliarden für Betrug in U.S.A bezahlen. Hier helfen amerikanische Unternehmen aktiv zum Betrug...ich frage mich, warum diese verschont bleiben.
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
Eisrausch
Member
Member
Beiträge: 104
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:24
Wohnort: Kölner Süden
Kontaktdaten:

Re: Vergiss Ultrafire, da kommt ein neues Dingsbums

Beitragvon Eisrausch » Mo 16. Jan 2017, 12:49

Ich hab letzte Woche erst was Nettes in einem 1W-Laser-Dings gefunden.

Bild

Wurde direkt vor Ort in Hongkong gekauft. Da der Akku nicht mir gehört, durfte ich ihn auch nicht zerfleddern oder mal durch messen :?
Konnte mir aber nicht nehmen lassen den Besitzer mal bisschen aufzuklären ;)
« Blog: CRiEGER.de »
« YouTube: CRiEGERatYT »

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2303
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Vergiss Ultrafire, da kommt ein neues Dingsbums

Beitragvon Joergl » Mo 16. Jan 2017, 14:52

Schön blau... :lol3:

1-Watt-Laser? Das ist heftig!

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 653
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Vergiss Ultrafire, da kommt ein neues Dingsbums

Beitragvon Rutzki73 » Mo 16. Jan 2017, 20:12

Soweit ich mich erinnern kann, haben die Meisten von solchen Laser Zeiger gar keine Schutzmechanismen gegen Tiefentladung, d.h. das Ding leuchtet weiter, bis die Spannung zu niedrig ist. Danach schaltet der Laser Zeiger nicht und zieht die Zelle in die Tiefentladung. Man merkt ja, dass die Zelle über keine Schutzschaltung verfügt (wäre wahrscheinlich zu teuer für das Gadget :D)
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!


Zurück zu „Hall of Shame“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste