Vorsicht vor: Efest Purple3D 18650 2900mAh "35A"

Lug, Pfusch und Betrug mit Akkus, hier die traurigen Highlights
Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2303
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Vorsicht vor: Efest Purple3D 18650 2900mAh "35A"

Beitragvon Joergl » Di 27. Dez 2016, 07:46

Ich würd die jetzt nicht gleich in die Tonne kloppen..ob die zu warm werden, signifikant zuwenig Kapazität haben...zum Beispiel, merkt man ja; vorsichtig sowas testen geht auch ohne Ladegerät mit Analyse, ohne daß einem gleich was um die Ohren fliegt.

Blöd halt, daß man bei den HG2-fakes die Pluspole nicht unterscheiden kann...aber, bei den Efest konnte man das schon! Die Chance, daß Du die echten HG2 im lila Kittel hast, stehen also m.E. mehr als nur "gut"

Gefällt mir: Efest druckt auch die Dauerlast, also 20A, auf die Hüllen.

Ich kauf aber trotzdem nur Marken, die auch selbst produzieren. Bis jetzt hatte ich nie Pech...immer Glück wär falschrum. Wär ja blöd, wenn es ein Glücksspiel wäre, vernünftige Akkus zu bekommen...

Guter Laden wie Akkuteile oder auch NKON reduziert das Risiko schonmal erheblich, denk ich mal.

psychosonic
Member
Member
Beiträge: 11
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 18:08

Re: Vorsicht vor: Efest Purple3D 18650 2900mAh "35A"

Beitragvon psychosonic » Di 27. Dez 2016, 13:16

Ich hab grad mal eine Efest nackig gemacht.
Kein einziger Aufdruck.
Die Isoscheibe ist schwarz und nicht weiss wie auf den Bildern der HG2.
Kann man daraus etwas schließen?

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2303
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Vorsicht vor: Efest Purple3D 18650 2900mAh "35A"

Beitragvon Joergl » Di 27. Dez 2016, 13:38

Aus der Isoscheibe nix...da die beim Umschrumpfen, wenn Efest die nicht eh nackig kauft, die Isoscheibe sicherlich neu gemacht wird...und ich hab mehrere HG2s, alle garantiert echt, auf 2 ist minimal was aufgedruckt, aufm Rest gar nichts. Das weiß ich, da ich fast alle meine Akkus transparent neu eingekleidet habe.

Was man eventuell auch noch prüfen könnte: das Gewicht! Die HG2 wiegt 49 Gramm, die Purple sollte das also auch wiegen...denke, ein Gramm Abweichung wäre ok. Wesentlich leichter wäre dann eh sicher schlecht... :!:

Dirk555
Member
Member
Beiträge: 854
Registriert: Di 25. Aug 2015, 18:44

Re: Vorsicht vor: Efest Purple3D 18650 2900mAh "35A"

Beitragvon Dirk555 » Di 27. Dez 2016, 14:11

Denn kann man evtl. Auch noch den RI messen ob das in der nähe der HG2 liegt.
Oder nicht?
1984, Brazil,Naked Lunch (Film), God Bless America.......

psychosonic
Member
Member
Beiträge: 11
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 18:08

Re: Vorsicht vor: Efest Purple3D 18650 2900mAh "35A"

Beitragvon psychosonic » Di 27. Dez 2016, 14:47

Dafür fehlt mir die Hardware.
Danke allen für ihre Antworten.
Ich lasse lieber die Finger von denen, Risikominimierung da ich auch Kinder im Haus habe.

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 653
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Vorsicht vor: Efest Purple3D 18650 2900mAh "35A"

Beitragvon Rutzki73 » Mi 28. Dez 2016, 18:09

Wenn du bis 15W dampfst, werden auch diese Zellen Stand halten. Auch falls es keine HG2 sind und lediglich handelt es sich um MG1 (2900 mAh / 3C), sind diese Zellen für Dampfen bis 15W geeignet.
Ansonsten Freunde schenken, die LED Taschenlampe haben...da braucht mehr in der Regel nicht mehr als 8A für Turbo-Modus
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2303
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Vorsicht vor: Efest Purple3D 18650 2900mAh "35A"

Beitragvon Joergl » Mi 28. Dez 2016, 20:04

Das sind echte...ich würd wetten. Wieg doch jetzt mal! Aber...ok...Waagen außer der, die ich eh in den Müll geworfen habe...die ging vor...hätt ich auch nicht...:)

Die Obst/Gemüsewaagen in den Supermärkten sind hochpräzise! Wenn die genullt sind, können die selbst ein Gramm wiegen...


Zurück zu „Hall of Shame“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste