Warnung vor Efest Purple3D 18650-3000 35A

Lug, Pfusch und Betrug mit Akkus, hier die traurigen Highlights
Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2173
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Warnung vor Efest Purple3D 18650-3000 35A

Beitragvon sk4477 » Sa 19. Dez 2015, 16:56

Akkutester-Kollege Mooch aus dem ECF Forum hat aktuelle Muster (15.12.2015) des Efest Purple3D "18650 3000mah 35A" gestestet und für mich zumindest plausibel nachgewiesen, dass von Efest wieder einmal still und heimlich eine wesentlich schlechtere Zelle verbaut wurde.

Siehe hier: https://www.e-cigarette-forum.com/forum ... ry.720251/

Anstatt wie bisher eine 20A Zelle verwendet Efest heute nach Moochs Tests aktuell nur noch eine mit maximal 10A dauerbelastbare LG MH1. (Die ist übrigens ein Auslaufmodell und wurde von der MJ1 abgelöst, also entsprechend günstig zu haben. EDIT: die MH1 ist kein Auslaufmodell)

Das ist ein weiterer Tiefpunkt in der unrühmlichen Geschichte von Efest Akkus..

und daher wieder einmal eine deutliche


!
Lasst nach Möglichkeit die Finger von den Lügenakkus dubioser Händler aus China oder sonstwo. Kauft echte Markenakkus, keine dubiosen umverschrumpften Handelsmarken, wo Hersteller und Zelle nicht klar erkennbar ist.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2502
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Warnung vor Efest Purple3D 18650-3000 35A

Beitragvon Joergl » Sa 19. Dez 2015, 21:27

Das ist allerdings ein dicker Hund...nicht, daß ich irgendwelche EFest-Akkus hätte, nur so einen Single-Slot-Lader, XSmart...für unterwegs als Powerbank.

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 813
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Warnung vor Efest Purple3D 18650-3000 35A

Beitragvon Rutzki73 » So 20. Dez 2015, 00:04

Ich kann mich nur noch wieder und wieder und wieder mal wiederholen...wer mit einer Zelle 3000 mAh mit 35A bewirbt ist ein Betrüger!

Ich werde zunächst behaupten, dass die MH1 (kein Auslaufmodell, sondern eine verdammt gute Zelle, die noch produziert wird) Puls von 35A einige Sekunden durchaus durchhalten kann...dennoch ist diese Zelle definitiv kostengünstig im Vergleich zu den neuen HG2 und 30Q.

Das System ist gleich...der Chinese sendet zunächst Tester in Europa teure Zellen, umgelabelt mit der eigenen Marke, und wenn diese als gut empfunden wird, beginnt der systematische Betrug. Schließlich zahlt der Endkonsument die Zeche, denn nicht nur, dass diese Efest, Imren, Basen etc. pp. teurer sind, als die Originalzelle...die MH1 wird wahrscheinlich nach ziemlich kurzer Zeit bei Pulsen von 35A immens an Leistung verlieren.
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2173
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Warnung vor Efest Purple3D 18650-3000 35A

Beitragvon sk4477 » So 20. Dez 2015, 02:18

Moin Assi,

ist die MH1 nicht offiziell durch die MJ1 abgelöst worden?

(Ich stimme dir zu, dass die MH1 eine prima Zelle ist bei entsprechenden Lasten um 10A (Dauer). Nur Hochlast-Dampfer die ne Zelle wollen mit der versprochenen 35A Dauerlast, die sind bei der MH1 völlig falsch)

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 813
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Warnung vor Efest Purple3D 18650-3000 35A

Beitragvon Rutzki73 » So 20. Dez 2015, 09:27

Ich habe nichts von der Ablösung von der MH1 durch die MJ1, wohl aber die Ablösung von INR18650-32E durch die INR18650-35E.

Ich finde die MH1 als die BESTE 3C Zelle mit Kapazität zwischen 3Ah-3,5Ah
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2173
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Warnung vor Efest Purple3D 18650-3000 35A

Beitragvon sk4477 » So 20. Dez 2015, 15:01

Ok, dann streich ich das Wort Auslaufmodell ;-)

32E abgelöst durch 35E, jo..

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 813
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Warnung vor Efest Purple3D 18650-3000 35A

Beitragvon Rutzki73 » Mo 21. Dez 2015, 08:24

Angeblich bringt Samsung SDI Anfang 2016 2 neue Zellen, die als Ultra Hochstrom gekennzeichnet werden. Ich habe davon nur inoffiziell gehört.

Die Zellen sollten Dauerlast von 30A mit Pulsen bei 60A leisten können und sollte LiFePo4 komplett ablösen. :lol:

Die Verwendung sollte zu den Bereichen Medizintechnik und Startbatteiern für bspw. Motorräder interessant sein. Wer die bisherige Zurückhaltung von SDI bei technischen Daten kennt (INR18650-30Q), darf mehr erwarten.

Neue Zellen werden 2016 im Format 21700 auf dem Markt kommen. Wenn man diese Zellen bei eZigaretten verwenden will, muss dafür ein neues Design für Akkuträger anbieten.
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2173
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Warnung vor Efest Purple3D 18650-3000 35A

Beitragvon sk4477 » Mo 21. Dez 2015, 14:05

Hmmm.. mit Glück und ner Rolle Klebeband könnte das im 26650er ja vielleicht irgendwie passen.. Notfalls eine Extension / Hohler Akkudeckel, sowas..

sehr spannend...

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1385
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Warnung vor Efest Purple3D 18650-3000 35A

Beitragvon funkyruebe » Di 22. Dez 2015, 01:30

In 26650 bekommt man sie zur Not mit O-Ringen - ich weiß, ist zu einfach.

Wenn es neue Mods dafür geben sollte, müssen wir wahrscheinlich unter die Schmuggler oder auf den Schwarzmarkt gehen, den es vielleicht sogar eher geben wird. ;)

Ähh, und was ist mit Verdampfern? Soll doch gut aussehen, oder?


Zurück zu „Hall of Shame“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste