Efest Purple3D IMR 18650-2800 / 2900 35A

Lug, Pfusch und Betrug mit Akkus, hier die traurigen Highlights
Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Efest Purple3D IMR 18650-2800 / 2900 35A

Beitragvon sk4477 » So 27. Sep 2015, 14:32

Ich bin jetzt schon ein paar Mal nach den neuen Efest Purple(3D) IMR 18650-2800 / 2900 35A gefragt worden.

Nun, ich bin da (mal wieder wenns um Efest geht) verwirrt: Ich hatte mir 2900er bei Akkuteile bestellt und bekommen hab ich 2800er. Könnt ihr schauen, bei Akkuteile gibts keine 2800er.

Auf der Efest Produktseite bzw. hier gibts auch keine 2800er, sondern nur 2900er, also hab ich Efest angeskyped und gefragt. Efest sagte mir dann, dass die 2800er nur falsch bedruckt seien und es wären tatsächlich 2900er. Im News Bereich spricht Efest jedoch nur von der 2800er und erwähnt keine 2900er.

Häh, was stimmt denn nun? Die ham mich doch garantiert schon wieder angelogen, das machen die häufiger, wenn man die was frägt.

So und jetzt steh ich da und wundere mich, was ich nun machen soll. Nochmal 20,- Euro ausgeben und wieder 2800er bekommen habe ich wenig Lust drauf. Und ich ärgere mich wieder mal über die Scheisse, die da ständig bei Efest läuft.

Die 2800er habe ich getestet und als Efest Purple3D 18650-2800 35A bei Dampfakkus eingetragen, das waren eindeutig LG HG2, die haben aber nur 20A und dafür 3000mAh und die sind sogar noch billiger als die Efest. (Wozu also dann die Efest kaufen..?)

Das ist eben das Problem mit Efest, weil die immer Scheisse machen, erlogenen Mist auf die Akkus drucken und auch mal von heut auf Morgen ganz andere Zellen unterm selben Namen verkaufen. Nicht weil die Akkus schlecht wären, nein, weil man denen schlicht kein Wort glauben kann. In der Regel sind das jedoch immer ordentlichen Zellen, die sie von anderen Firmen einkaufen und ihr lila Schrumpfschlauch drum machen. Nur eben nicht das, was drauf steht.

Sowas kost immer Zeit, Nerven und oft auch Geld, ich krieg nicht alle Akkus umsonst... Und das nervt mich immer ungemein.

Habt Ihr welche? Wo gekauft und was habt ihr bekommen?


PS: Warum nenne ich die eigentlich Purple3D (auch bei Dampfakkus so gelistet): Efest nutzt seit Mitte 2015 zum Teil einen neuen Schrumpfschlauch, der hat einen 3D Effekt, insofern, dass die auf 2 Ebenen bedruckt sind. Auf der untersten Ebene wiederholt sich das Efest Logo immer wieder und eine Ebene drüber ist dann der eigentliche Aufdruck. Darum nenne ich die 3D, damit ich das besser unterscheiden kann.

Benutzeravatar
Nebulizer
Administrator
Administrator
Beiträge: 668
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 18:24
Kontaktdaten:

Re: Efest Purple3D IMR 18650-2800 / 2900 35A

Beitragvon Nebulizer » So 27. Sep 2015, 17:30

sk4477 hat geschrieben:So und jetzt steh ich da und wundere mich, was ich nun machen soll.


Da habe ich eine Idee! Ich hab nen Kumpel der machen kann, dass Efest Purple qualmen und stinken! Bild
Normal nimmt der 26650er dafür, aber er könnte es ja auch mal mit den kleinen versuchen.
<?php
if($muede>0){
$kaffee++;
}
?>

Benutzeravatar
Eisrausch
Member
Member
Beiträge: 104
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:24
Wohnort: Kölner Süden
Kontaktdaten:

Re: Efest Purple3D IMR 18650-2800 / 2900 35A

Beitragvon Eisrausch » Mo 28. Sep 2015, 08:45

Mir kommt es schon fast so vor als hätte sich Efest damals bei der Namensfindung vertan. Die wollten doch eigentlich Efire heißen, oder?
« Blog: CRiEGER.de »
« YouTube: CRiEGERatYT »

Benutzeravatar
T-ampfer
Member
Member
Beiträge: 45
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 09:30

Re: Efest Purple3D IMR 18650-2800 / 2900 35A

Beitragvon T-ampfer » Mo 28. Sep 2015, 17:59

Ich kann da auch nicht helfen, ich habe eigentlich nur die roten 14500er efest und noch ein paar alte 1⁸350er.

Die 18500er Zelle im lila Schrumpfschlauch hat leider nicht lange gehalten, ich hatte beim "Auffrischen" entdeckt das sie aus unerfindlichen Gründen (Lagerung in einer Plastikakkubox) nur noch 1V hatte.

Dagegen ist an den kleinen Akkus (18350/18500) von EH im lila Schrumpfschlauch noch kein Vergang zu erkennen. Ganz im Gegenteil, sie verhalten sich fast schon so gut wie die alten 18350er von AW.

Ich kaufe jedenfalls keine efest Akkus mehr außer die roten 14500er.

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Efest Purple3D IMR 18650-2800 / 2900 35A

Beitragvon sk4477 » Fr 2. Okt 2015, 10:58

Prosteamer.de war so nett und hat mir ein Satz 2900er kostenlos geschickt, Zitat: "wir wollen das nun auch wissen, was mit denen ist".
Akkus bei Prosteamer sind hier

Vielen Dank!

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Efest Purple3D IMR 18650-2800 / 2900 35A

Beitragvon sk4477 » Sa 3. Okt 2015, 19:54

Ok, in einem Punkt hat Efest tatsächlich mal nicht gelogen, der 2800er und der 2900er das sind tastsächlich beides die selben Akkus:

bei 20A
613-20A.png
613-20A.png (43.01 KiB) 8752 mal betrachtet


bei 30A
613-30A.png
613-30A.png (42.75 KiB) 8752 mal betrachtet


und alle sind LG HG2, das heisst die Specs sind *komplett* falsch. es ist keine IMR (LiMn) Chemie sondern INR (LiNiMnCo), sind 20A max. Dauerlast / Continuous und 3000 mAh Kapazität.


Zurück zu „Hall of Shame“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast