Gefälschte VTC5A!

Lug, Pfusch und Betrug mit Akkus, hier die traurigen Highlights
lajosch
Member
Member
Beiträge: 273
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 15:08

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon lajosch » Do 1. Feb 2018, 21:04

sk4477 hat geschrieben:Na, immerhin gibt er 6A an, da is ja noch nicht alles verloren..


Der unbedarfte Kunde kann damit nur nichts anfangen. Da zählt nur 3400mAh und die Ernüchterung in Form von Weak Batterie.

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2173
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon sk4477 » Do 1. Feb 2018, 21:12

Korrekt.. Ich will dir auch gar nicht wiedersprechen.

Bei der Gelegenheit: Ich hab mir mit Matthias vom Dampfermagazin ein neues Rating ausgedacht. Vielleicht kann ich da ja mal nochmal was Beitragen zur Allgemeinen Aufklärung. Etwas näher am tatsächlichen Dampfen als das, was ich bisher im Vordergrund hatte. Im Grunde eine gepulste Last angegeben in Watt. Bissl Feinschliff brauchts noch. Ich hab nur die Befürchtung, es interessiert keinen ;-)

lajosch
Member
Member
Beiträge: 273
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 15:08

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon lajosch » Do 1. Feb 2018, 21:20

sk4477 hat geschrieben:Korrekt.. Ich will dir auch gar nicht wiedersprechen.

Bei der Gelegenheit: Ich hab mir mit Matthias vom Dampfermagazin ein neues Rating ausgedacht. Vielleicht kann ich da ja mal nochmal was Beitragen zur Allgemeinen Aufklärung. Etwas näher am tatsächlichen Dampfen als das, was ich bisher im Vordergrund hatte. Im Grunde eine gepulste Last angegeben in Watt. Bissl Feinschliff brauchts noch. Ich hab nur die Befürchtung, es interessiert keinen ;-)


Unbedingt! Wenn dein Wissen/deine Ergebnisse mit Quellenangabe verwendet werden darf, kommt genug Zulauf.

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2173
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon sk4477 » Do 1. Feb 2018, 21:33

Die Quellenangabe is mir im Grunde egal, solang es verbreitet wird.

lajosch
Member
Member
Beiträge: 273
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 15:08

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon lajosch » Do 1. Feb 2018, 21:37

sk4477 hat geschrieben:Die Quellenangabe is mir im Grunde egal, solang es verbreitet wird.


Dann geb ich das so weiter wenn’s soweit ist! Quelle gibt’s trotzdem, Kompetenz gehört geteilt!

Hony
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: Do 2. Feb 2017, 16:31

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon Hony » Fr 2. Feb 2018, 04:16

sk4477 hat geschrieben:Im Grunde eine gepulste Last angegeben in Watt.

Gute Idee. Das würde dem unbedarften Dampfer enorm helfen. Bei einem modernen AT stellt man sowieso nur noch Watt ein. Das würde nebenbei auch die häufige Frage entfallen lassen, ob dieser oder jener Akku in Gerät XY mit Coil sowieso nutzbar ist.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon Joergl » Fr 2. Feb 2018, 04:52

4 NCR18650B in nen Hammer Of God...naja...4 zehntel Ohm würden da grade noch gehen!Bild

Die Frage, welcher Akku für welche Leistung nutzbar ist...die bleibt. Um die coils braucht man sich bei Geregeltem nicht zu kümmern, das ist nur teilweise richtig. Die erreichbare Leistung gibt die Elektronik vor...maximale Ampere...maximale Volt...auf Verdampferseite. Cuboid macht bspw. bei 25 Ampere dicht. Willste da die vollen Watt...mußt du etwas über 0,3 Ohm gewickelt haben.

Da sollten dann aber schon VTC5/5A drinne sein. Ok, meinetwegen auch HB6...haste aber nicht lange Freude.

Nur son Beispiel.

Hony
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: Do 2. Feb 2017, 16:31

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon Hony » Fr 2. Feb 2018, 07:21

Joergl hat geschrieben:Cuboid macht bspw. bei 25 Ampere dicht. Willste da die vollen Watt...mußt du etwas über 0,3 Ohm gewickelt haben.

Das spielt aber doch für für die eigentliche Frage keine Rolle. Packe ich da zwei Zellen für z.B. 2*20 Watt rein und schraube einen Nautilus bei 15 Watt drauf bin ich dick im grünen Bereich. Bei einem BT werde ich damit aber ganz sicher nicht glücklich.

Ob ein bestimmter AT Konfiguration X auch mitmacht, hat mit den Zellen selbst ja nichts zu tun.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon Joergl » Fr 2. Feb 2018, 12:16

Hajanaklar.

Benutzeravatar
Eisrausch
Member
Member
Beiträge: 104
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:24
Wohnort: Kölner Süden
Kontaktdaten:

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon Eisrausch » Fr 2. Feb 2018, 15:09

sk4477 hat geschrieben:Korrekt.. Ich will dir auch gar nicht wiedersprechen.

Bei der Gelegenheit: Ich hab mir mit Matthias vom Dampfermagazin ein neues Rating ausgedacht. Vielleicht kann ich da ja mal nochmal was Beitragen zur Allgemeinen Aufklärung. Etwas näher am tatsächlichen Dampfen als das, was ich bisher im Vordergrund hatte. Im Grunde eine gepulste Last angegeben in Watt. Bissl Feinschliff brauchts noch. Ich hab nur die Befürchtung, es interessiert keinen ;-)
Super gute Idee!! Bitte, bitte, bitte so umsetzen!
Ich hatte vor kurzem schon wieder ne Diskussion in einem anderem Forum wegen VTC6 in einem Alien (2-Akku-Mod). Da wird ihm bei 60W 14,2A auf dem Display angezeigt. Bis er dann verstanden hat, dass das eine mit dem anderen nix zu tun hat, war ich mit den Nerven am Ende. Vor allem auch, weil noch ein Herr SchlauSchlau meinte mich als gelernten Elektroniker mit seinem "Ich hab da mal was gelesen"-Bullshit berichtigen zu müssen.
« Blog: CRiEGER.de »
« YouTube: CRiEGERatYT »


Zurück zu „Hall of Shame“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast