Gefälschte VTC5A!

Lug, Pfusch und Betrug mit Akkus, hier die traurigen Highlights
Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Gefälschte VTC5A!

Beitragvon Joergl » Mi 24. Jan 2018, 20:21



NKon reagiert allerdings prima, wie ich mitbekommen habe...hoffentlich andere Händler auch!

https://www.dampferzuflucht.de/t7277f70 ... #msg300513

lajosch
Member
Member
Beiträge: 273
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 15:08

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon lajosch » Mi 24. Jan 2018, 20:34

Die Teile in besagter Verpackung gibt’s auch schon bei eBay. Wer bei der Packung dort aber nicht schon stutzig wird und nur auf den Preis schaut, dem ist nicht zu helfen.

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1376
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon funkyruebe » Mi 24. Jan 2018, 21:00

Shit happens, sagt der Latainer, aber etwas mehr tun als nur auf Beschwerden zu reagieren, sollten sie schon machen.

Es wäre natürlich viel besser, wenn Nkon allen 5A Bestellern, der entsprechenden Zeit, einfach eine Mail schicken würde, worin sie sich erklären und vielleicht das/die Erkennungsmerkmal(e) nennen/zeigen würden. Das wäre dann ganz sauber und würde einer Rückrufaktion gleichkommen. Außerdem weiß ich nicht, wie sie aus der Haftung rauskommen wollen, wenn wirklich einer der Fakes hochgeht. Schlafende Hunde muss man in so einem Fall wecken - da darf es keine zwei Meinungen geben. Wenn die Mail mit Bedacht verfasst wurde, muss man auch keine Angst haben, dass man Kunden verliert.

lajosch
Member
Member
Beiträge: 273
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 15:08

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon lajosch » Mi 24. Jan 2018, 21:09

funkyruebe hat geschrieben:Shit happens, sagt der Latainer, aber etwas mehr tun als nur auf Beschwerden zu reagieren, sollten sie schon machen.

Es wäre natürlich viel besser, wenn Nkon allen 5A Bestellern, der entsprechenden Zeit, einfach eine Mail schicken würde, worin sie sich erklären und vielleicht das/die Erkennungsmerkmal(e) nennen/zeigen würden. Das wäre dann ganz sauber und würde einer Rückrufaktion gleichkommen. Außerdem weiß ich nicht, wie sie aus der Haftung rauskommen wollen, wenn wirklich einer der Fakes hochgeht. Schlafende Hunde muss man in so einem Fall wecken - da darf es keine zwei Meinungen geben. Wenn die Mail mit Bedacht verfasst wurde, muss man auch keine Angst haben, dass man Kunden verliert.


Das haben Sie doch gemacht. Siehe Link. Entweder gar nicht erst annehmen, wenn angenommen, dann auf die fragliche Verpackung prüfen und im Zweifel ein Foto schicken.

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1376
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon funkyruebe » Do 25. Jan 2018, 01:17

lajosch hat geschrieben:
funkyruebe hat geschrieben:Shit happens, sagt der Latainer, aber etwas mehr tun als nur auf Beschwerden zu reagieren, sollten sie schon machen.

Es wäre natürlich viel besser, wenn Nkon allen 5A Bestellern, der entsprechenden Zeit, einfach eine Mail schicken würde, worin sie sich erklären und vielleicht das/die Erkennungsmerkmal(e) nennen/zeigen würden. Das wäre dann ganz sauber und würde einer Rückrufaktion gleichkommen. Außerdem weiß ich nicht, wie sie aus der Haftung rauskommen wollen, wenn wirklich einer der Fakes hochgeht. Schlafende Hunde muss man in so einem Fall wecken - da darf es keine zwei Meinungen geben. Wenn die Mail mit Bedacht verfasst wurde, muss man auch keine Angst haben, dass man Kunden verliert.


Das haben Sie doch gemacht. Siehe Link. Entweder gar nicht erst annehmen, wenn angenommen, dann auf die fragliche Verpackung prüfen und im Zweifel ein Foto schicken.


Danke, Video habe ich geguckt aber den Link nicht. Asche über....
Dann ist ja alles gut.

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 811
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon Rutzki73 » Fr 26. Jan 2018, 07:56

Das Problem ist einfach, dass sobald eine Akku-Zelle aus welchem Grund wie auch immer nicht verfügbar ist, taucht der Chinese, der genau diese anbietet.
Die Tricks sind mittlerweile vielfältig und kreativ:

1. Man mixt kleine Menge echte VTC5A mit anderen Sony Zellen in einer Box
2. Man nimmt komplette Chargen von anderen Sony-Zellen und um schrumpft sie mit gefälschten Shrinks als VTC5A
3. Man lässt in China Billig Akkuzellen mit dem selben Ventil-System (Plus-Pol) von Sony produzieren.

Nkon ist ein Beispiel dafür, wie ein Einzelhändler in so einem Fall reagieren sollte und das liegt auch darin, dass Nkon mittlerweile fachmännisch wohl in der Lage, so etwas zu bewerten und festzustellen.

Viele Händler und auch große Marktplätze können dies nicht tun...an dieser Stelle ist Achtsamkeit angesagt!
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

lajosch
Member
Member
Beiträge: 273
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 15:08

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon lajosch » Fr 26. Jan 2018, 08:58

Rutzki73 hat geschrieben:Viele Händler und auch große Marktplätze können dies nicht tun...an dieser Stelle ist Achtsamkeit angesagt!


Jeder kann so reagieren, wenn er Kenntnis davon und ein Gewissen hat. Die meisten Händler sind aber nicht einmal in der Lage, eine Retoure abzuwickeln. Die Bewertungen sind allesamt eindeutig. Bis auf ein paar Ausnahmen natürlich.

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2173
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon sk4477 » Sa 27. Jan 2018, 09:54

Rutzki73 hat geschrieben:und das liegt auch darin, dass Nkon mittlerweile fachmännisch wohl in der Lage, so etwas zu bewerten und festzustellen.


Hmm. höre ich da ein bissl ein Vorwurf raus?

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 811
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon Rutzki73 » Sa 27. Jan 2018, 21:19

SK4477 - nein, ich wollte eigentlich nur ausdrücken, wie schwer es manchmal auch für Profits ist...ich meine wenn irgendjemand so viele kriminelle Energien reinsteckt?!

Soweit ich von Nkon weiß, bestand der Verdacht, dass es sich um VTC5 und nicht um VTC5A handelt. Aber leider nachdem die ersten Kunden sich bei Nkon gemeldet haben...
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
shadockan
Member
Member
Beiträge: 82
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 15:03

Re: Gefälschte VTC5A!

Beitragvon shadockan » Di 30. Jan 2018, 17:41

There is a large lot of VTC5A, which is VTC5 ....
I have 2 VTC5A fake.
Same performance with my VTC5's


Zurück zu „Hall of Shame“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste