Murata VTC Clone

Lug, Pfusch und Betrug mit Akkus, hier die traurigen Highlights
kabana
Member
Member
Beiträge: 10
Registriert: Do 9. Jun 2016, 11:55

Re: Murata VTC Clone

Beitragvon kabana » Sa 2. Feb 2019, 10:16

Trotz Bedenken ob des relativ günstigen Preises hab ich dann doch mal 25 VTC5a bei einem bekannten und eigentlich seriösen Händler bestellt. Sie sehen so aus wie die eventuellen Plagiate auf den Fotos von Pfalzfeger.

Die beiden dunklen Streifen sind da und ich konnte bisher keinen der Scratchcodes einlesen. Die Codes sind von der Qualität ein Mittelding aus den hier vorhandenen Fotos. Die sonstige Beschriftung ist mal akkurat und mal in Wellenlinien vorhanden. Einen hab ich nackisch gemacht. Der Aufdruck auf dem Becher ist mit dem auf dem Schrumpfschlauch identisch.

Leider hab ich kein Profigerät zum Testen, sondern nur einen Opus Lader. Darin hab ich 2 Zellen zu testen versucht.
Beim Einlegen hatten die 35 und 36 mOhm. Mittels "discharge refresh" wurden 2463 und 2530 mAh reingeladen. Die mOhm waren am Ende gleich. Eine besondere Wärmeentwicklung konnte ich nicht feststellen.

Effektiv benutzt habe ich noch keinen davon. Dampfe eh nur unter 20 Watt sodass Unterschiede schwer festzustellen sein würden. Den Händler habe ich noch nicht kontaktiert.

Was nun tun? Soll ich dir @sk4477 mal einen davon zuschicken und du testest ihn unter Profibedingungen?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2053
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Murata VTC Clone

Beitragvon sk4477 » So 3. Feb 2019, 05:00

Du kannst mir gerne einen schicken, ich hab von EnerCig auch 2 original Murata gespendet bekommen, dann vergleichen wir mal.

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 733
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Murata VTC Clone

Beitragvon Rutzki73 » Mo 4. Feb 2019, 10:16

Es kann schon sein, dass nun kleine optische Änderungen zwischen den "Sony" VTC5A und Murata "VTC5A" vorkommen können.
Ich habe die beiden nicht miteinander vergleichen, sehe aber, dass die Masterkartonen abgeändert wurden...
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
Pfalzfeger
Member
Member
Beiträge: 6
Registriert: So 2. Dez 2018, 18:26

Re: Murata VTC Clone

Beitragvon Pfalzfeger » Mo 4. Feb 2019, 20:23

Hallo Leute, erst mal "Sorry" das ich mich so spät melde. Die Sache mit den geklonten Akkus wurde zwischen mir und dem Händler positiv abgeschlossen. Hier nochmal eine Kurzfassung des gesamten Vorgangs:
Ich bestelle bei einem Großhändler (der auch Einzelhandel auf Plattformen betreibt) 8 Akkus des Typs SONY/Murata VTC6.
Beim ersten Laden fällt mir auf das die Akkuspannung unterschiedlich ist, ein Akku war sogar tot.
Kapazitätswerte und Innenwiderstand verschiedener Zellen bringen mich zum grübeln.
Diverse Tests bestätigen meinen Verdacht das es sich um geklonte Sony Akkus handelt (die Fotos seht ihr ja)
Da der Händler meinerseits eigentlich als "serious" gilt habe ich nach Beratung mit einem befreundeten Anwalt beschlossen den Händler telefonisch zu informieren. Vereinbart wurde dann das ich die Akkus zurücksende und mein Geld wieder bekomme (wie gesagt "telefonisch").
Wir wollten jetzt wissen ob der Händler richtig handelt und die Klone vom Markt nimmt, zwei weitere Leute haben Akkus bestellt mit der exakt gleichen Bestellnummer.
Die gelieferten Akkus waren wieder "Originale"!
Darauf hin habe ich meine Klone zurückgesendet und auch die versprochene Gutschrift erhalten.

Also... alles in Butter!

Ich hoffe ich konnte mit meinem Beitrag euch etwas helfen diese teuflisch echt aussehenden Klone zu identifizieren.

In diesem Sinne... Vape on, vape safe, euer Pfalzfeger
Sauwer die Hoor gschnidde :rofl3:

kabana
Member
Member
Beiträge: 10
Registriert: Do 9. Jun 2016, 11:55

Re: Murata VTC Clone

Beitragvon kabana » Di 5. Feb 2019, 15:02

Hat bei mir berufsbedingt jetzt auch paar Tage gedauert, aber das Thema ist noch aktuell. Erstmal vielen Dank @Pfalzfeger für deine Rückmeldung. Freut mich, dass du mit dem Hänler alles regeln konntest.
Und natürlich vielen Dank an den Akkupapst für das Testangebot.
Hast PN @sk4477.


Zurück zu „Hall of Shame“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast