Genelocity = Genius²+Velocity

Wo gibt's was günstig?
funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Genelocity = Genius²+Velocity

Beitragvon funkyruebe » Fr 1. Jan 2016, 19:18

1:1 Schnell-Cloner ShenRay bleibt sich treu und modifiziert wieder einen kurz zuvor 1:1 geclonten Verdampfer. Diesmal in Zusammenarbeit und auf Anregung einer FB Gruppe. So wird der Genelocity ein Genius² mit einem Velocity Deck sein.

Vorraussichtlich ab 18.01.16 lieferbar bei FC

Gonzo62
Member
Member
Beiträge: 49
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 11:46

Re: Genelocity = Genius²+Velocity

Beitragvon Gonzo62 » Sa 2. Jan 2016, 10:49

Schaut interessant aus, ich bin dann nur gespannt, wie das mit der Luftzufuhr hinhauen wird bei Dualcoil. Die Coils sind ja entweder nicht auf gleicher Höhe oder man nimmt eine Freistrecke in Kauf, so wie es aussieht sind aber die Luftlöcher alle auf gleicher Höhe. Wenn die Luftlöcher mittig sind, kann man es leicht richten mit beiden Coils, sind sie aber eher unten angebracht, dann könnte es mit der oberen Coil ein Problem geben.

Benutzeravatar
Nebulizer
Administrator
Administrator
Beiträge: 668
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 18:24
Kontaktdaten:

Re: Genelocity = Genius²+Velocity

Beitragvon Nebulizer » Sa 2. Jan 2016, 12:55

Ich denke schon, dass die Coils auf gleicher Höhe liegen, wenn du für eine Coil einen oben liegenden Klemmpunkt nimmst, und auf der anderen Seite den unten liegenden. Das ist dann eh einfacher ... und geht mit weniger Freistrecke. Bild
<?php
if($muede>0){
$kaffee++;
}
?>

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Genelocity = Genius²+Velocity

Beitragvon funkyruebe » Mi 10. Feb 2016, 00:07

Ich habe den Genelocity jetzt gut eine Woche und einige Tanks geleert - das geht sehr schnell wenn man will ;)

Direkt bei Eintreffen habe ich direkt ein paar Bilder gemacht.

Der Verdampfer wurde in einer Schraubröhre geliefert, die Handwerker von Fräsern kennen. Der Inhalt war recht üppig. Neben dem Verdampfer lag ein weiteres Glas bei, ein Gummischutzring mit ShenRay Beschriftung, 10 Edelstahlseil Stücke, 6 Streifen Mesh, 5 Madenschrauben, ca 20 Ersatz-O-Ringe und ein Isolator und ein Driptipadapter. Der Eigentliche Verdampfer besitzt kein Logo, aber ShenRay und eine Seriennummer sind auf dem Boden eingelasert.

DSCN1094.JPG
DSCN1094.JPG (217.54 KiB) 12707 mal betrachtet


Der Name Genelocity entstammt aus den beiden Namen Genius und Velocity. Letztlich ist dieser Verdampfer ein Genius² Clone mit einem Velocity Style Deck, bzw. dessen Polkonstruktion. Die Idee dazu kam aus der ShenRay Facebook Gruppe, afaik. Und so sieht dann dieses Deck aus.

DSCN1097.JPG
DSCN1097.JPG (224.6 KiB) 12707 mal betrachtet


Der Minuspol ist mit dem Deck aus dem Vollen gefräst. Der Pluspol hat einen umlaufenden Isolator, der in einer Fräsung sitzt. So kann vermieden werden, dass sich der Pluspol verdreht, wenn seine Halteschraube nicht fest genug angezogen wurde. Kurzschlüsse und verdrehte Wicklungen werden so vermieden. Hier jetzt die Teile des Genelocity und des Genius² Decks.

DSCN1105.JPG
DSCN1105.JPG (247.99 KiB) 12707 mal betrachtet


Das Befüllventil hat einigen Usern der Genius Clones anfänglich Schwierigkeiten bereitet. Manchmal wurde berichtet, dass ein Span das Ventil blockiert hat. Man kann das Ventil zerlegen. Mit einem 4mm Inbusschlüssel, besser einem Inbusschraubendreher ( die kleine Feder muss zum Zerlegen/Montieren zusammengedrückt werden, was beim Drehen mit Schraubendreher besser geht ), kann das Ventil zerlegt werden.

DSCN1099.JPG
DSCN1099.JPG (223.03 KiB) 12707 mal betrachtet


Der genauere Blick der Kamera offenbart dann auch kleine Fertigungsreste auf dem O-Ring - hätte ich so nicht unbedingt gesehen.

DSCN1100.JPG
DSCN1100.JPG (226.18 KiB) 12707 mal betrachtet


Die Edelstahlseildochte sind eine weitere Hürde für einige User gewesen. Meist sind sie zu lang und manchmal sind sie zu kurz. Als gutes Maß gilt 31,5mm. Ich bekam Längen von 30 - 31,5mm geliefert. Wenn die Dochte zu kurz sind und nicht einen Tick aus den Löchern ragen, muss man die Watte ins Loch drücken und dann besteht die Gefahr, dass man den Luftaustausch abschnürt. Man kann sich bei etwas zu kurzen Dochten leicht helfen. Man schiebt einfach 2-3 der 7 Einzelseile ein Stück nach unten und gleicht so die Höhe aus. Damit gucken zwar nicht mehr alle Stränge aus dem Loch, aber das machte in der Praxis nichts. Bei dem jeweiligen mittleren Docht der beiden Seiten habe ich den Kernstrang entfernt, bei den restlichen nicht.

DSCN1108.JPG
DSCN1108.JPG (227.53 KiB) 12707 mal betrachtet

den Docht hinten rechts habe ich auch noch etwas hochgeholt.

Das Anbringen der Wicklung(en) kann nicht einfacher sein. Man kann recht kleine oder ganz große Wicklungen machen. Die Beinchenlänge der Wicklung ist gleich und man hat genug Platz am Rand für die Watte und es besteht keine Gefahr den Nachfluss abzuquetschen an der Außenseite, zumindest bei horizontalen Wicklungen. Mir gefällt das 2 Pol Design wesentlich besser als die 3 Pol Design. Obwohl ich kein High-Power Dampfer bin, denke ich dass das Velocity Deck gerade für Freunde großer Luftbefeuchtungswolken daran auch mehr Spaß haben dürften.

DSCN1110.JPG
DSCN1110.JPG (227.23 KiB) 12707 mal betrachtet


Ich habe mich entgegen meiner Gewohnheiten dann auch mal getraut und mich langsam hochgeschraubt. Da ich zwei NiFe52 Wicklungen installiert hatte, habe ich frische Akkus in den Koopor Plus eingelegt und mich von soft bis max vorgearbeitet. Ohne zu ziehen wurde die Leistung auf 75-85 Watt bei max Einstellung geregelt. Bei offenem Scheunentor und kräftigem Zug sagte mir der Spiegel, dass die Leistung auf 125-145 Watt geregelt wurde. Dabei hatte ich nur 215C eingestellt. Husten Anfall habe ich keinen bekommen, aber gesund sah ich bestimmt nicht aus. Länger als 3 Sekunden kann ich so auch nicht ziehen. Egal der Nachfluss ist da. ;)

Der Geschmack ist sehr gut, aber eben erst bei einer Leistung ab 30W. Meine großen Wicklungen brauchen schon ein paar Watt bis sie in die Gänge kommen. Etwas kleinere Wicklungen die ich auf dem Genius hatte schmeckten schlechter. Ich werde damit noch ein wenig experimentieren müssen, um auch für meine Bedürfnisse bei niedriger Leistung und weniger Luft ein Maximum zu bekommen. Ich würde mir noch eine Erweiterung im AFC Ring wünschen. Ein schmales Langloch für größere Wicklungen könnte sehr gut sein. So könnte eine weite Wicklung mit gemäßigtem Luftzug umspült werden. Ein Zubehör AFC Ring mit anderen Öffnungen wäre ideal. Kann ja nicht die Welt kosten, wenn man sich den Preis des Genelocity anschaut.

Die Verarbeitung ist erste Sahne. Alle Gewinde laufen sehr gut, das Glas ist perfekt geschnitten und die Kanten angelassen, selbst die O-Ringe sind brauchbar. Eigentlich hätte ich ihn ungewaschen auch direkt bestücken können, wenn die Kamera da nicht diese kleinen Metallpartikel gesehen hätte. Wer immer ShenRay ist, sie machen einen richtig guten Job. Wenn sie jetzt noch ES Seile maßhaltig schneiden können, ist alles perfekt. Die kleinen Madenschrauben habe ich mir nicht genau angeschaut, muss ich gestehen. Sie sind bei der Montage zumindest nicht auffällig geworden. Schlechte Schrauben können Chinesen und Amis ja beide meist besonders gut ;)

DSCN1101.JPG
DSCN1101.JPG (216.71 KiB) 12707 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nebulizer
Administrator
Administrator
Beiträge: 668
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 18:24
Kontaktdaten:

Re: Genelocity = Genius²+Velocity

Beitragvon Nebulizer » Mi 10. Feb 2016, 07:16

Cooler Bericht. :thumbup:

Das Teil liegt schon bei mir zu Haus aufm Schreibtisch, dann werde ich den auch erst mal zerlegen und von Fertigungsrückständen befreien, vor Inbetriebnahme.
<?php
if($muede>0){
$kaffee++;
}
?>

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2411
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Genelocity = Genius²+Velocity

Beitragvon Joergl » Mi 10. Feb 2016, 11:15

Wow, wirklich klasse! Danke! Ist jetzt auch auf meinem Wunschzettel...will haben! Hatte noch nie was mit Edelstahlröllchen. :D

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2411
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Genelocity = Genius²+Velocity

Beitragvon Joergl » Do 11. Feb 2016, 02:31

Hm, hab heute meinen Big Tank...Big German-Clone bekommen...jetzt mag ich auch lieber 2 posts haben! Ich und Tanks...und Winzschräubchen, die vermutlich beim ersten Bestücken sterben werden! :(

Den laß ich erstmal liegen. Den Genelocity werd ich mir ordern...nächsten Monat.

Sorry für ot.

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1340
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Genelocity = Genius²+Velocity

Beitragvon funkyruebe » Mi 9. Mär 2016, 21:34

Das Deck gibt es jetzt auch einzeln für den Genius²

Benutzeravatar
Schnabelkatz
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 18:05

Re: Genelocity = Genius²+Velocity

Beitragvon Schnabelkatz » Do 7. Apr 2016, 23:55

Juhu, nach langem Warten ist heute mein Genelocity eingetrudelt. Schnell mal gereinigt, alle Dochte entkernt, zusammengebaut, gewickelt mit ss316, 2 Wicklungen horizontal ergeben 0,25Ohm, dann mit 40 Watt angedampft. Was soll ich sagen, das Teil ist eine Nebelmaschine und dabei eine Geschmacksbombe wie ich noch keine hatte :loco: . Jetzt wird er erst mal über Nacht auf Dichtheit geprüft und kommt dann in den Freitags-Auf-Achse-Extremtest.

Wenn das so bleibt, wie ich ihn eben getestet hab, kommt der Kronos wohl erst mal auf Halde.
Ich bin erst mal sehr angetan und freu mich über das neue Teilchen :mrgreen:
Glücklich ist, wer vergisst, dass er nicht zu retten ist - Eugen Egner

Dirk555
Member
Member
Beiträge: 854
Registriert: Di 25. Aug 2015, 18:44

Re: Genelocity = Genius²+Velocity

Beitragvon Dirk555 » Fr 8. Apr 2016, 12:37

@funkyruebe
Bei meinem 1. Genius war das Gewinde schon am Anfang ziemlich hinüber.
Heute kam der Dicke und noch ein kleiner.
Das der Dicke Probleme macht war abzusehen.

g2.jpg
g2.jpg (565.25 KiB) 11767 mal betrachtet


Er läuft am Ventil aus.
diese madenschraube hat ja keinen Anschlag und der O Ring hinter dem Gewinde sitzt ja auch nicht so toll.
Wie soll das eigentlich dicht halten?

hast du oder jemand einen Tipp auf was da zu achten ist?

Danke
1984, Brazil,Naked Lunch (Film), God Bless America.......


Zurück zu „Aktuelle Angebote“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste