Licht für Kleingeld...

Wo gibt's was günstig?
Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 1948
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Licht für Kleingeld...

Beitragvon sk4477 » Di 23. Jan 2018, 04:38

Ich bin auch kein Taschenlampen Kenner, son paar günstige 18650er Lampen für die Hunde Runde, Zeugs hinterm Schrank vor fischen oder wenn Alexa mal wieder die Lichtsteuerung nicht findet hab ich ganz gerne. Und wie hier schon öfters angemerkt wurde, verselbstständigen die sich auch immer mal, da ist günstig grad recht ;-)

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2238
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Licht für Kleingeld...

Beitragvon Joergl » Sa 3. Feb 2018, 00:33

Und wie gesagt: Da passen auch 20700/21700 rein!

Wofür das Loch ist, weiß ich immer noch nicht... :cry:

Meine Varta ist wohl beleidigt gewesen...einfach verstorben...Bild

Benutzeravatar
Schnabelkatz
Member
Member
Beiträge: 139
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 18:05

Re: Licht für Kleingeld...

Beitragvon Schnabelkatz » So 4. Feb 2018, 20:14

Jorgl, das Loch ist der An/Aus-Schalter, würd ich mal vermuten
Glücklich ist, wer vergisst, dass er nicht zu retten ist - Eugen Egner

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2238
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Licht für Kleingeld...

Beitragvon Joergl » So 4. Feb 2018, 20:37

Nö, der ist auf der anderen Seite!

Das Loch sieht aus wie ne Buchse, vielleicht zum laden?

Bild

Bild

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1219
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Licht für Kleingeld...

Beitragvon funkyruebe » So 4. Feb 2018, 23:18

Ja, das kann sein. Meine erste Billolampe mit 18650 kam mit einer Feuerzelle und einem Steckernetzteil. Der Hohlstecker war relativ dünn, also keine 5,5mm AD Version - eher 3mm AD. Zecks Spritzschutz war sogar ein Gummibömbel zur Abdeckung dabei. Habe nie gemessen wie gut die Ladeelektronik war, da die Lampe sofort durchgefallen war. Die Kontakte hatten auf jeden Fall erhebliche Übergangswiderstände. Dafür gab es im Batt-Deckel einen Kompass. ;) Die Lampe war nix, Mini-Spot, weniger hell als meine AA Zebralight mit Streulinse und dann noch eine sehr hohe Farbtemperatur.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2238
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Licht für Kleingeld...

Beitragvon Joergl » Mo 5. Feb 2018, 00:11

Ja, dacht ich mir fast. Gummistöpfel ist da ja auch dran.

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1219
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Licht für Kleingeld...

Beitragvon funkyruebe » Mo 5. Feb 2018, 00:15

jetzt sehe ich ihn auch LOL

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2238
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Licht für Kleingeld...

Beitragvon Joergl » Mo 5. Feb 2018, 01:07

Sieht aus wie ein Teil von ner Fahrradkette!


Zurück zu „Aktuelle Angebote“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast