etiketten

rabbit
Member
Member
Beiträge: 578
Registriert: Do 31. Dez 2015, 04:02
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

etiketten

Beitragvon rabbit » So 25. Sep 2016, 15:53

hallo,

hat mal wer eine konkrete etikettenempfehlung/bezugsquelle für händische beschriftung?

ich hab derzeit "irgendwelche" etiketten aus dem supermarkt im einsatz, die kleben gut und sind auch gut zu beschriften, das papier zerfällt allerdings durch den kontakt mit liquid, was nicht nur häßlich ausschaut, sondern auch extrem mühsam beim entfernen ist. solang es intakt ist, kann man es vorsichtig in einem stück abziehen und der kleber geht zum großteil auch ab, aber im zerfallenen stadium hilft nur kratzen und der kleber bleibt auf der flasche.

ich hatte auf irgendwelchen fertigliquids schon etiketten, die offenbar aus kunststoff waren, die waren nicht zu zerreissen und gingen leicht in einem stück ab. fragt sich halt, ob das material dann mit kuli oder sonsteinem üblichen schreibgerät beschriftbar ist...

cm.

Benutzeravatar
pedrop
Member
Member
Beiträge: 136
Registriert: Do 24. Sep 2015, 05:29
Wohnort: Schwalmstadt

Re: etiketten

Beitragvon pedrop » So 25. Sep 2016, 17:43

Ich überklebe meine Etiketten (avery) mit Tesa. Etiketten bedrucke ich und sind ablösbar.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2242
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: etiketten

Beitragvon Joergl » So 25. Sep 2016, 17:50

Edding...

rabbit
Member
Member
Beiträge: 578
Registriert: Do 31. Dez 2015, 04:02
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: etiketten

Beitragvon rabbit » So 25. Sep 2016, 17:53

ja, das mit dem überkleben hab ich grad auch gemacht, halt bei den fläschchen mit den meistgenutzten liquids, die ich dauernd rumschleppe. ich find das aber einen mühsamen extraschritt, den ich gern vermeiden würde.

von wegen edding: ich hab meine 350ml-flaschen für base/PG/VG edding (-clone) beschriftet, das hat gehalten, bis die erste träne vom inhalt runtergelaufen ist. abgesehen davon ist edding etwas dick für 30ml-flaschen :shhh:

cm.

Benutzeravatar
Nebulizer
Administrator
Administrator
Beiträge: 668
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 18:24
Kontaktdaten:

Re: etiketten

Beitragvon Nebulizer » So 25. Sep 2016, 18:33

Händisch beschriften war früher mal, seit einiger Zeit benutze ich einen Brother P-Touch, das sieht gut aus, und den Etiketten macht es auch nichts aus wenn ein paar Tropfen Liquid drüber siffen. :wink2:
<?php
if($muede>0){
$kaffee++;
}
?>

Benutzeravatar
Hellfeuer
Member
Member
Beiträge: 28
Registriert: Di 5. Jul 2016, 23:31
Wohnort: Hamburg

Re: etiketten

Beitragvon Hellfeuer » Mo 26. Sep 2016, 18:16

Meine Etiketten,gibt es bei,Tedy,Rossmann,1€Laden.Lassen sich mit Juli beschreiben und problemlos entfernen.
20160926_173636.jpg
20160926_173636.jpg (485.34 KiB) 2872 mal betrachtet
20160926_173352.jpg
20160926_173352.jpg (515.34 KiB) 2872 mal betrachtet
Keep on Vaping in a Free World.

Benutzeravatar
Schnabelkatz
Member
Member
Beiträge: 139
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 18:05

Re: etiketten

Beitragvon Schnabelkatz » Mo 26. Sep 2016, 19:34

Joergl hat geschrieben:Edding...

genau. Ich beschrifte den Boden, da geht die schrift nicht so schnell ab. Ist aber nix für Leute, die ne Lesebrille brauchen oder n zittriges Händchen haben :D
Glücklich ist, wer vergisst, dass er nicht zu retten ist - Eugen Egner

Benutzeravatar
Nebulizer
Administrator
Administrator
Beiträge: 668
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 18:24
Kontaktdaten:

Re: etiketten

Beitragvon Nebulizer » Mo 26. Sep 2016, 20:19

Okay, Fotos kann ich auch. :explorer:

Brother.jpg
Brother.jpg (246.33 KiB) 2861 mal betrachtet
<?php
if($muede>0){
$kaffee++;
}
?>

rabbit
Member
Member
Beiträge: 578
Registriert: Do 31. Dez 2015, 04:02
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: etiketten

Beitragvon rabbit » Mo 26. Sep 2016, 20:35

jaja, gebt nur alle an mit euren labeldruckern gegenüber dem einfachen handschriftvolk!

(wegen letzterer gibt's auch keine photos meiner flaschen, da hab ich noch ein trauma aus der schule :oops: )

ky4e!
Member
Member
Beiträge: 193
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 18:12

Re: etiketten

Beitragvon ky4e! » Mi 28. Sep 2016, 09:13

Ich nutze die Etiketten vom https://electronicsmoke.de/Labels hier, und schneide oben den Dark Burner Schriftzug weg Mit den schwarzen 37ml Sondereditionsflaschen vom selben Shop sieht das recht gut aus, wenn man auf schwarze Flaschen und Etiketten steht ^^

Die Flaschen find ich recht gut, auch wenn es sie nur als Hart gibt, sind die doch recht nett und haben nen angenehmen Druckpunkt und so weiter...

Aber es geht ja um Etiketten...

Also im Tedi hab ich letztens auch nette Etiketten gefunden, so bräunliche, teils mit berühmten Bauwerken drauf, teils mit nem Fuchs der Geige oder Flöte usw spielt, teils Eulen... naja, die sind auch angenehm... strahlen ein bißchen mehr Wärme aus als die professionellen von o.g. Shoplink.

Wenn man von der Werbung befreit ist, aber dennoch seine Flaschen ein bißchen aufpimpen will, hab ich bis jetzt außer obige keine schöneren gefunden.

Edit: Beispielpic

DSC_0010 klein.jpg
DSC_0010 klein.jpg (78.45 KiB) 2822 mal betrachtet


Zurück zu „Selbstmischer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast