Aromen zum Spottpreis (für Dampfer)

ky4e!
Member
Member
Beiträge: 193
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 18:12

Re: Aromen zum Spottpreis (für Dampfer)

Beitragvon ky4e! » Mo 14. Mär 2016, 16:15

Bis 20 oje dann bin ich raus :)

Hat denn jemand schon mal probiert die Eisshop-Aromen oder aus den anderen Shops als Aroma für die Teelichtduftlampe zu verwenden?

Oder als Kloduft in nem Glasfläschchen wo so Holzstäbchen rausguggn?

Also ich habe ein Inawera Waffel hier, und hab das mal bei beiden getestet. In der Teelichtduftlampe war´s super, die ganze Wohnung hat nach Waffel gerochen. In dem Glasfläschchen mit den Holzstäbchen... naja... nicht so der bringer...

Da frag ich mich doch, ob das mit den höherkonzentrierten Aromen dann vielleicht noch was feineres wäre... wenn zum Beispiel die ganze Bude dann nach Maracuja oder sonstwas duftet.

Echt schade das es kein Tabakeis gibt dann hätten die auch Tabakaromen

Manne
Member
Member
Beiträge: 85
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 17:08

Re: Aromen zum Spottpreis (für Dampfer)

Beitragvon Manne » Fr 18. Mär 2016, 11:23

Ich weiss eigentlich nicht, ob ich lachen oder weinen soll.

Das ist ein Ast mit den Eisaromen. NAchdem ich mir 3 verschiedene BAsen angestzt hatte (von reinem PG, VPG bis 75%VG und 25%PG), bin ich ein 'klein wenig' entnervt.

Es war mir klar, das die werksmässigen Dosierempfehlungen nicht aufs dampfen übertragbar sind.
Die Empffehlungen der Dampferküche mit durchschnittlichen 1% schemcken ähnlich lecker wie Bonbons, bei denen man die Verpackung mitlutscht - also eher wenig bis nichts.

NAch 3 Tagen haben ich hochdosiert auf durchschnittliche 3% - es riecht besser, allerdings ist der Geschmack in entsprechendem MAsse nicht angestiegen. Aufquirlen, auf die Heizung stellen, nichts. Es bleibt der Geschmack wie bei einem Bonbon, das noch in PAppe eingewickelt ist, riechen tuts gut.
Einzig alleine das Tuttifrutti steht jetzt bei satten 4% und riecht dermassen lecker, das man bei geschlossenen Augen und Kopfkino an denken könnte, jemand hat alle erreichbaren Zitrusfrüchte gerade frisch in den Mixer oder Entsafter gegeben.
Geschmackstest beim Tutti steht noch aus.

Alles in allem eine Erfahrung, die ich für mein Teil mal machen musste. Geiz ist geil? Nein, eher ne Lachnummer, wenn man dran glaubt.
Aber: das sind EISAROMEN, keine Dampfaromen. Ich weiss nicht, in wie weit die überhaupt temperaturstabil sind, zumal ihr Einsatzgebiet weit unter dem Gefrierpunkt liegt.
In Eis, Joghurt, Kwark und anderen MIlchspeisen sind die Aromen jedoch erstklassig und von kaum einem Mitbewerber bei dem Preis/Leistungsverhältnis einholbar.
Und da ich ein schlabberndes Leckermäulchen bin, das übern Sommer immer zunimmst, sind die Aromenn für mich jedenfalls nicht verloren. Die Eismaschine wird sich freuen, der Sahnelieferant auch.

Aus Frust auf die lange Lieferzeit habe ich zwischendurch mal bei BAccararose bestellt. Gerade eben angekommen. Der Beerenmix und noch ein paar andere Leckereien. Was soll ich sagen? Einfach göttlich, das Erdbeer erinnert mich bei 3% in VG-lastig extremst an das sehr erdbeerige Erdbeer vom ClubderDampfer. Naja, irgendwo werden die ihre Aromen ja wohl auch herbekommen.
Preis-Leistung einfach nur optimal, Dosierung liegt bei mir wie gewöhnlich unter der normalen Dampfdosierung. Und wenn ich wüsste, das Aromen sich JAhrzehnte halten würden - ich würde Literflaschen kaufen.


Raumduft:

Holzstäbchen ins Glas stellen bringts nicht. Erst recht nicht, wenn es harzhaltiges Holz ist. Fichte, Tanne, also alle billigen Bauhölzer dürften nicht genügend hartzfrei sein.

Willst du Schwangerschaften (und Raumgeruch) verhüten, nimm Melitta-Filtertüten.

Einfach einen Fächer knicken/falten, den unten mit etwas Zwirnsfaden zusammenbinden. Heizdrähte gehen natürlichz auch.
Alternativ gehen auch Swirl-Filtertüten schön gefächert oder die Fliessschwämmchen zur Feinstaubfilterung.

rabbit
Member
Member
Beiträge: 577
Registriert: Do 31. Dez 2015, 04:02
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Aromen zum Spottpreis (für Dampfer)

Beitragvon rabbit » Sa 19. Mär 2016, 10:48

so als anregung: es wird ja gern berichtet, daß zuviel aroma den geschmack kaputtmacht. ich würd in deiner situation mal versuchen, von den 1% abwärts zu gehen...

cm.

Manne
Member
Member
Beiträge: 85
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 17:08

Re: Aromen zum Spottpreis (für Dampfer)

Beitragvon Manne » Sa 19. Mär 2016, 21:51

rabbit hat geschrieben:so als anregung: es wird ja gern berichtet, daß zuviel aroma den geschmack kaputtmacht. ich würd in deiner situation mal versuchen, von den 1% abwärts zu gehen...

cm.


Ich hab's auch mal mit 0,25% probiert, da schmeckte garnichts. Ausser vielleicht der saure Apfel, der sogar lt. Dampferküche mit 0,5% auskommen sollte.
Lustinglich find ich's allerdings, das selbst auf der Fanboy-Seite im Frazzenbuch die meissten Leute von Dosierungen von 2-3% reden.

Da kann also irgendwasnicht wirklich stimmen. TuutiFrutti ist tatsächlich geil. Gibt's übrigens auch in 25ml-Flaschen, ich hab 2 Stück bekommen anstatt einer 50er-Flasche. MAcht ja nichts, ist die Hälfte der LAdung wesentlich länger 'ungeöffnet'.

So sollte/wurde zumindest mal gemunkelt zu Messe 30ml-Flaschen geben, dann wohl doch nur 25ml-Flaschen. Ach, mir doch egal.

Wenn meine Aromen mal alle sind, werd ich für meine Eisproduktion wieder bei Eisaromen bestellen, nur im Verdampfer werden wir wohl eher keine Freunde werden.
Jau, das TuttiFrutti hab ich übrigens mit satten 5% dosiert.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2183
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Aromen zum Spottpreis (für Dampfer)

Beitragvon Joergl » Sa 19. Mär 2016, 22:15

Wieviel PG dabei? Je mehr PG, desto weniger Aroma braucht man eigentlich..

Ich bin mittlerweile trotzdem durchgängig bei 1, maximal 2%...Baccararose-Aroma, 2,4-4,8 Promille Nikotin, reines 99,5er VG!

Ist schon so mit der Sensibilisierung.

Benutzeravatar
Fabio
Member
Member
Beiträge: 66
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 21:47

Re: Aromen zum Spottpreis (für Dampfer)

Beitragvon Fabio » Mo 21. Mär 2016, 19:53

Bitte entschuldigt meine dumme Frage - ich schaue mir gerade die Auswahl bei BaccaraRose an: Kann ich alle Lebensmittelaromen von denen bedenkenlos zum Dampfen benutzen? Da war doch irgendwas, dass ......-Aromen nicht zum dampfen geeignet sind. Ich kann mich gerade nicht mehr daran erinnern, was es war...
10 IF MUEDE>0 THAN KAFFE=KAFFE+1

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2183
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Aromen zum Spottpreis (für Dampfer)

Beitragvon Joergl » Mo 21. Mär 2016, 20:16

In dem Katalog von denen sind die Zusatzstoffe aufgelistet. Im Zweifel mal danach googeln, also beispielsweise "Triacetin dampfen"...bin ich da gelandet:

:)

Benutzeravatar
Fabio
Member
Member
Beiträge: 66
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 21:47

Re: Aromen zum Spottpreis (für Dampfer)

Beitragvon Fabio » Mo 21. Mär 2016, 21:02

Der Typ ist ja cool... :-)
10 IF MUEDE>0 THAN KAFFE=KAFFE+1

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2183
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Aromen zum Spottpreis (für Dampfer)

Beitragvon Joergl » Mo 21. Mär 2016, 22:15

Ja, ich mag den sehr gerne! :)

Oben müßt ich korrigeren: Nicht "Zusatzstoffe", sondern natürlich Inhaltsstoffe. :|

Benutzeravatar
Just_Eddie
Member
Member
Beiträge: 128
Registriert: Di 11. Apr 2017, 23:56

Re: Aromen zum Spottpreis (für Dampfer)

Beitragvon Just_Eddie » Do 20. Apr 2017, 23:58

Durch diesen Thread bin hierauf
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... b?gid=5#er
gestoßen und habe noch den Dosierungen für die Aromen von Baccararose geschaut.
Aber ich kapier's um ehrlich zu sein nicht. Wer ist so nett und erklärt es mir?
Thx and Greetz


Zurück zu „Selbstmischer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste