Efan X6 - 6 Schacht "Monsterlader" LiIon / NiMH bis 2*4A

Ladegeräte für Li-Ion Rundzellen
Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2036
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Efan X6 - 6 Schacht "Monsterlader" LiIon / NiMH bis 2*4A

Beitragvon sk4477 » Mi 1. Feb 2017, 19:25

Hier mal Innenaufnahmen des Efan X6:

efan_x601.jpg
efan_x601.jpg (915.58 KiB) 2647 mal betrachtet


efan_x602.jpg
efan_x602.jpg (1.06 MiB) 2647 mal betrachtet


Definitiv kein Lüfter vorhanden. Insgesamt gefällt mir das eigentlich recht gut. Die Federn für die Schieber sind auch schön beidseitig verlötet. Lassen sich gut rausnehmen. Plastik ist nicht gleich zerkrümelt, nur eine von 6 Schrauben rundgedreht ;-)

Benutzeravatar
janushassildor
Member
Member
Beiträge: 23
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 17:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Efan X6 - 6 Schacht "Monsterlader" LiIon / NiMH bis 2*4A

Beitragvon janushassildor » Mi 1. Feb 2017, 23:14

Ich danke dir. Das sieht ja ganz gut aus.
Tut mir leid, mit der rundgedrehten Schraube! :thumbup:
Ich glaube, ich hol mir das mal.
Für die paar LiFePos hab ich ja noch was.
Danke nochmal.

LG Jan

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2036
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Efan X6 - 6 Schacht "Monsterlader" LiIon / NiMH bis 2*4A

Beitragvon sk4477 » Do 2. Feb 2017, 20:03

Ah, das mit den Schrauben ist bei mir normal, ich hab inzwischen jeweils ne Tüte in den gängigen Größen als Ersatz :-) Guter Tipp: 2k Epoxy Kleber, Bit reinkleben, dann gehts in der Regel raus.

Ich bin bedingt lernfähig, aber halt bastlerisch unfähig :-)

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2340
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Efan X6 - 6 Schacht "Monsterlader" LiIon / NiMH bis 2*4A

Beitragvon Joergl » Fr 3. Feb 2017, 01:54

Könnt man ja auch auf Magnete umbauen... :lol3:

Naja, sooo oft öffnet man ja nen Lader i.d.R. nicht...solange es kein opus ist. Da hilft: Schrauben weglassen... ;)

Der Bomber
Member
Member
Beiträge: 20
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 18:45
Wohnort: Oberhausen

Re: Efan X6 - 6 Schacht "Monsterlader" LiIon / NiMH bis 2*4A

Beitragvon Der Bomber » Di 3. Okt 2017, 11:51

Moin zusammen,

im Testbericht hab ichs net gefunden, können die Akkkus im Ladegerät verbleiben?

Ich packe die sonst immer Abends rein und lade mit 250mA. Dann sind die morgens frisch aufgeladen wenns los geht. Bei dem Efan X6 geht aber minimal nur 500mA. Kann ich die über Nacht so drin lassen?

Beste Grüße
Euer Bomber


Zurück zu „Ladegeräte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste