Opus BT-C3100

Ladegeräte für Li-Ion Rundzellen
Dirk555
Member
Member
Beiträge: 854
Registriert: Di 25. Aug 2015, 18:44

Re: Opus BT-C3100

Beitragvon Dirk555 » Fr 5. Aug 2016, 22:01

Misst bilder fehlen siehe seite 1.
1984, Brazil,Naked Lunch (Film), God Bless America.......

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2303
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Opus BT-C3100

Beitragvon Joergl » Fr 5. Aug 2016, 22:16

Wenn was anderes pustet, kann der Nervige weg.

Benutzeravatar
janushassildor
Member
Member
Beiträge: 23
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 17:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Opus BT-C3100

Beitragvon janushassildor » So 7. Aug 2016, 13:06

Joergl hat geschrieben:Ich muß das leider revidieren, das mit dem problemlos Lüfter amputieren; das Gerät macht dann bei über 500mA Ladestrom ständig Ladepausen.....

Genau dieses Problem hatte ich jetzt. Leider hatte ich deinen Text hier nicht gelesen.
Ich hatte den Lüfter also ausgebaut. Alles erschien gut zu sein.
Dann aber fiel mir doch auf, dass das Laden mit 1 und 2 A länger dauert, als ich dachte.
Als ich am Display dann die Stromstärke überprüfen wollte, zeigte dies nur 0 an, statt der eingestellten 1000.
Das hielt ich erst für einen Displayfehler.
Dann aber mal die Zeit kontrolliert. Ein Ladezyklus dauerte jetzt fast 5 Stunden, statt bisher etwas über 3.
Gestern Abend erstmal wieder den Lüfter eingebaut. Jetzt geht es wieder schnell.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2303
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Opus BT-C3100

Beitragvon Joergl » So 7. Aug 2016, 13:25

Den Nervlüfter tu ich mir nicht mehr an...auf gar keinen Fall. Wie schon geschrieben: Ich lasse die Platine von einem USB-Ventilator anpusten...die laufen bei mir eh ständig. Damit marschiert er prima und am Stück! ;)

Tito2012
Member
Member
Beiträge: 98
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 22:30

Re: Opus BT-C3100

Beitragvon Tito2012 » Fr 12. Aug 2016, 18:25

Tag zusammen!

Ist hier vom Hersteller eigentlich mal was neues zu erwarten?

Weiß da jemand was?

Ein neues Gerät? Eine Revision?

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 1984
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Opus BT-C3100

Beitragvon sk4477 » Sa 13. Aug 2016, 01:59

Inoffiziell ist das SkyRC der Nachfolger...

Aktuell gibt es eine EnerPower Version des BT-C3100 mit besserem Netzteil, allerdings weiterhin Firmware 2.2

Tito2012
Member
Member
Beiträge: 98
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 22:30

Re: Opus BT-C3100

Beitragvon Tito2012 » Sa 13. Aug 2016, 09:08

Ist aber ein anderer Hersteller das sky!?

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 1984
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Opus BT-C3100

Beitragvon sk4477 » Sa 13. Aug 2016, 15:37

Das müsste der gute Kreisler beantworten können, ich sag mal so, Opus ist meines Wissens auch nur ne Handelsmarke, wers gebaut hat, weiss ich nicht.

Benutzeravatar
kreisler
Member
Member
Beiträge: 152
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 23:08

Re: Opus BT-C3100

Beitragvon kreisler » So 18. Sep 2016, 01:23

opus ist originaler Hersteller was Ladegeräte angeht (Design, R&D, Engineering, Manufacturing, Assembly, Fabrik, Lager) genauso wie sky; beide haben überhaupt nichts miteinander zu tun. beide sind auch im OEM Geschäft tätig, d.h. lassen ihre originalen Produkte unter den Marken der Importeure mit übersetzten BA's in westlichen Ländern vertreiben. Erst mit dem Wurf des BT-C3100 traute sich die opus Fabrik erstmals auch unter eigenem Namen im Weltmarkt aufzutreten. Der USA-Hauptimporteur (=RDana =DanaCo.net =DC Workshop) lässt für seinen Vertrieb eine minimal modifizierte BT-C3100 Version herstellen und darf sie der Vertriebs-Unterscheidung halber "BT-C3400" nennen; in den USA wird das Gerät also vornehmlich unter dem Modellnamen BT-C3400 vertrieben. Die Firmware Versionen auf beiden Geräteversionen sind aber entsprechend: V2.2 auf dem BT-C3400 entspricht der V2.2 auf dem BT-C3100.

Seit April 2016 gibt's den opus Lader mit Firmware Version 3.1, siehe auch amazon.com.

Die exakten Unterschiede zwischen BT-C3100 und BT-C3400, und zwischen Firmware V2.2 und V3.1, kann man bei RDana erfragen. Ich bin da nicht mehr auf dem laufenden und halte mich da fein raus, jedem das Seine. Mittlerweile habe ich 0(null) opus Lader im Haus, dafür aber 6(sechs) MC3000 —natürlich allesamt funktionstüchtig— herumflitzen. Der sky kostet zwar doppelt so viel, kommt aber imho auch mit echtem Mehrwert. :player:

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1255
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Opus BT-C3100

Beitragvon funkyruebe » So 18. Sep 2016, 19:04

Wurden schon Ersatzlüfter verlinkt?

http://www.gearbest.com/diy-parts-and-t ... shareasale

Ob sie besser sind?

Ach, und wer noch einen Opus für kleines brauchen kann

http://www.ebay.de/itm/252307267347

aus Kina für 17€65 ja, siebzehn € und 65 Cent


Zurück zu „Ladegeräte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste