King of Winter

Lithium Ionen Industriezellen IMR, INR, ICR & LiFePO
Benutzeravatar
Schnabelkatz
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 18:05

Re: King of Winter

Beitragvon Schnabelkatz » Di 24. Jan 2017, 17:59

Sorry fürs OT, aber das Pedelec-Forum ist ähnlich übersäht mit Allwissenden, wie das erf :lmao:
Da werden Konions als driftfrei angepriesen, was irgendwie nicht glauben kann.
Glücklich ist, wer vergisst, dass er nicht zu retten ist - Eugen Egner

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 786
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: King of Winter

Beitragvon Rutzki73 » Di 24. Jan 2017, 20:13

Mit Megalodon hat unser Forum ein Schwergewicht gewonnen :D Ich bin froh darüber, und hoffe auf seine Messungen und Erkenntnisse.

Ich habe versucht, mir zu überlegen, warum die VTC6 und 30Q besser als der HG2 in der Kälte performen...habe keine Antwort bisher.

Mittlerweile bin ich aber der Meinung (bzw. vermute ich) , dass wenn der Schlauch von 30Q nicht rosa wäre, hätte man diese Zelle lieber benutzt als die HG2, oder VTC6.
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2450
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: King of Winter

Beitragvon Joergl » Di 24. Jan 2017, 21:04

Die 30Q scheint unteretikettiert zu sein...Wolf im Schafspelz!

Schnabelkatz hat geschrieben:Da werden Konions als driftfrei angepriesen, was irgendwie nicht glauben kann.


Kann man mit denen denn nicht driften? Aber die ham doch Power! :lol3:

Sorry, Kalaueranfall... :cheers:

Driftfrei, ist damit gemeint, daß die nicht mit der Zeit auseinanderdriften? Und warum sollten die das - nicht wie alle Anderen - nicht tun? :ugeek:

Megalodon
Member
Member
Beiträge: 4
Registriert: So 22. Jan 2017, 22:42

Re: King of Winter

Beitragvon Megalodon » Di 24. Jan 2017, 21:16

Danke fürs willkommen heißen hier im Forum, ich hoffe, dass es nicht stört wenn ich mich hier als nicht raucher rum treibe ;)

@Joergl,
Beim ersten Test waren es etwa -8°C, bei dem letzten Test waren es etwa -7°C, wenn ich bei dem letzten Test andere Akku mit getestet hätte, hätten die nicht wesentlich besser abgeschnitten, als beim letzten Test auch.
Mit diesen drei Kandidaten hat man nur 3 Zellen erwischt, die auch bei niedrigen Temperaturen gut preformen

Der Herr mit dem kleinbeinigen Wille ;) hatte halt die Frage gestellt, wie die anderen Akkus bei niedrigen Temperaturen abschneiden, da wollte ich dies mal testen!

@Schnabelkatz,
bei dem NCR18650PF würde ich mir bei kalten Temperaturen nicht all zu viel Hoffnung machen...
Laut dem Datenblatt https://industrial.panasonic.com/cdbs/www-data/pdf2/ACI4000/ACI4000C12.pdf bricht die Spanung bei 1C (2750mA) schon auf knapp 3,5V ein, wenn man die Last unter diesen Bedingungen auf 7,5A hoch schrauben würde, würde die Spannung wahrscheinlich sehr wahrscheinlich auf unter 3V fallen und der Akku hätte keine große Chance sich zu erholen.
Merke, der 30Q bricht bei 7,5A und -8°C auf 3,5V, das ist kein Vergleich zum PF

Ich halte den PF für keine schlechte Zelle, zum Zeitpunkt der Markteinführung war der durchaus gut, aber inzwischen ist die Entwicklung in diesem Punkt so weit, dass ein PF gegen die heutige Akkutechnik keine Chance hat. Was aber nicht heißen soll, dass der PF schlecht, oder nicht zu gebrauchen ist.


@ rutzki73
Natürlich spielt die Farbe des Schlauches auch eine Rolle, dazu fällt mir ein Beitrag aus dem Pedelecforum ein: http://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/erfahrungen-mit-den-18650-zellen-lg-mh1-lg-mj1-samsung-35e-sanyo-ncr-ga.29669/page-3#post-578129
Nach dieser Erkenntnis sollte doch klar sein, dass wir hier mehr Frauen brauchen, um adäquate Entscheidungen treffen zu können, damit auch "Rosa" Akkus mehr gekauft werden :D

Davon abgesehen, halte ich persönlich vom 30Q immer mehr, nach unterschiedlichen Tests überzeugt mich der Akku immer mehr und mehr und mehr....
Egal in was für Anwendungen. Mir scheint es, als wäre der 30Q die Universalzelle für alles mögliche.
Abartig, was Samsung da auf den Markt gebracht hat!

@ Rutzki, wenn Du noch von mehr Akkus Kältetests haben möchtest, meine Adresse hast Du ja, kann mir gerne noch ein paar Akkus schicken :)

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 786
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: King of Winter

Beitragvon Rutzki73 » Mi 25. Jan 2017, 05:26

Megalodon - Der gute SK4477 braucht bestimmt noch einen kompetenten Mitstreiter. Leute wie du hat man immer gerne dabei. Ob du dampfst, oder nicht, spielt hier keine Rolle. In diesem Forum wird weniger gelabert und mehr sachlich diskutiert und argumentiert. Da bist du eine Bereicherung. :D

Für mich sind 2 interessante Zellen von Sanyo, die kaum beachtet werden:

1. NCR18650-BF mit PTC (Kaltleiter) - diese Zelle mit 3350 mAh (nominal) ist vergleichbar mit dem NCR18650B. Die Zelle ist geeignet für Akkupacks bis 4S und interessant finde ich sie, weil mit dem PTC sie ziemlich sicher gegen Erhitzung sein sollte.

2. Sanyo UR18650NSX - Sanyo definiert die Zelle mit 20A Dauerlast. Mooch hat sie ausgiebig getestet: https://www.e-cigarette-forum.com/forum ... r5.734699/

Mich würde schon einen direkten Vergleich zwischen dem NSX und die VTC5A auf 20A und 25A und 30A interessieren :D, denn Mooch hat folgendes gemessen:

NSX 20A: 75°C
NSX 25A: 85°C
NSX 30A: 89°C

VTC5A 20A: 73°C
VTC5A 25A: 83°C
VTC5A 30A: 92°C
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!


Zurück zu „Allgemeine Akku Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste