Alternative für Bastler: Turnigy 1s1p LiPo 5000mAh "100A"

Lithium Ionen Industriezellen IMR, INR, ICR & LiFePO
Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2449
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Alternative für Bastler: Turnigy 1s1p LiPo 5000mAh "100A"

Beitragvon Joergl » Mo 9. Jan 2017, 18:11

Pock...was fürn Brett! Irgendwie völlig unbeeindruckt bei 30A! :yay:

Bei 3,6 Volt gehts rapide bergab...

Benutzeravatar
Eisrausch
Member
Member
Beiträge: 104
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:24
Wohnort: Kölner Süden
Kontaktdaten:

Re: Alternative für Bastler: Turnigy 1s1p LiPo 5000mAh "100A"

Beitragvon Eisrausch » Di 10. Jan 2017, 12:41

Richtig interessant wäre auf jeden Fall die 100A Kurve.
Aber langsam ran tasten ist auch ok. Besser als wenn direkt die Bude geräuchert wird.

@Stephan: Falls du Mess-Interesse an einem "SLS APL MAGNUM 1250mAh 3S1P 11,1V 25C/50C" hast, gib mal Laut. Der liegt hier rum und hat nix zu tun. Für RC zu klein und für die Dampfe (Hcigar VT200) zu groß.
« Blog: CRiEGER.de »
« YouTube: CRiEGERatYT »

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Alternative für Bastler: Turnigy 1s1p LiPo 5000mAh "100A"

Beitragvon sk4477 » Di 10. Jan 2017, 18:48

100A krieg ich derzeit nicht hin.. Bei 60A is aktuell Ende, müsste mal gucken, ob ich das über 2 Lasten verteilt bekomme, müsste ja gehen.. theoretisch zumindest.

Den SPL antesten ist bestimmt mal interessant. so ein paar 3s1p Lipos wollte ich immer bekurven, zum schauen, wie sich das denn nun im Vergleich zu 3x18650 so schlägt. Schick dir denn auch gerne wieder retour hinterher.

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 786
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Alternative für Bastler: Turnigy 1s1p LiPo 5000mAh "100A"

Beitragvon Rutzki73 » Di 10. Jan 2017, 19:28

Das besondere an Li-Pol ist tatsächlich der Spannungsverlauf. 30A bei 5Ah sind 6C...mal gespannt auf 12C (60A) und ebenso auf weitere Zyklen.

Li-Pol werden sehr häufig nach ziemlich kurzer Zeit unbrauchbar, vor allem dann wenn man die an der Grenze bringt.
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2449
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Alternative für Bastler: Turnigy 1s1p LiPo 5000mAh "100A"

Beitragvon Joergl » Di 10. Jan 2017, 20:38

Naja, das machen eher die Modellbauleute!

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Alternative für Bastler: Turnigy 1s1p LiPo 5000mAh "100A"

Beitragvon sk4477 » Mi 11. Jan 2017, 00:26

Ich wage mal zu prophezeihen, dass der Akku noch vor 60A bei 100°C ankommt.

Ich muss allerdings erst mal dickere Kabel basteln, heute bei 40A sind die Stecker schon recht warm geworden.. Also Bananenstecker weg und fette Kabel dann an die Schraubklemmen der Last.

Benutzeravatar
Eisrausch
Member
Member
Beiträge: 104
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:24
Wohnort: Kölner Süden
Kontaktdaten:

Re: Alternative für Bastler: Turnigy 1s1p LiPo 5000mAh "100A"

Beitragvon Eisrausch » Mi 11. Jan 2017, 12:54

sk4477 hat geschrieben:100A krieg ich derzeit nicht hin.. Bei 60A is aktuell Ende, müsste mal gucken, ob ich das über 2 Lasten verteilt bekomme, müsste ja gehen.. theoretisch zumindest.

Den SPL antesten ist bestimmt mal interessant. so ein paar 3s1p Lipos wollte ich immer bekurven, zum schauen, wie sich das denn nun im Vergleich zu 3x18650 so schlägt. Schick dir denn auch gerne wieder retour hinterher.
Alles klar, ich schicke dir den mal zu. Bin selber sehr auf den Vergleich gespannt.

Um den LiPo an seinen (theoretischen) Grenzen zu betreiben, müsste man mit über 300W Dampfen :loco:
« Blog: CRiEGER.de »
« YouTube: CRiEGERatYT »

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2449
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Alternative für Bastler: Turnigy 1s1p LiPo 5000mAh "100A"

Beitragvon Joergl » Mi 11. Jan 2017, 17:18

Muß wohl mal Schweißdraht bestellen...oh, hab noch welchen! :lol:

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2449
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Alternative für Bastler: Turnigy 1s1p LiPo 5000mAh "100A"

Beitragvon Joergl » Fr 13. Jan 2017, 01:56

Das Brett macht mich echt fertig...die versprochenen mAh...die sind akkurat da; und die Entladekurven sind Sahne!

Das mit etwas Elektronik drumrum...und halt ner Schachtel :shock:

2 Stück - 2 Zentimeter. Dick halt. Breit: unter 5 cm. Lang: naja. Gibt Längeres. :roll:

10000mAh...pseudomachanisch...also mit Schutz? Fat Daddy. :lol:

Pedrop würd das doch bestimmt hinbekommen...und auch noch in schööön!Bild


Zurück zu „Allgemeine Akku Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste