DNA200 mit Lipo - Ende bei ca. 20 Prozent

Lithium Ionen Industriezellen IMR, INR, ICR & LiFePO
nordic09
Member
Member
Beiträge: 1
Registriert: Fr 11. Dez 2020, 11:10

DNA200 mit Lipo - Ende bei ca. 20 Prozent

Beitragvon nordic09 » Fr 11. Dez 2020, 11:21

Hallo Prophet, Hallo Forum

Ich hoffe, hier "alte Hasen" zu finden die sich noch an die DNA200 mit Lipo erinnern.

Ich habe hier eine StuttArt BodyCurve mit Turnigy Nano-Tech-950mAh 3S 25 ~ 50C Lipo-Pack.
Darauf tront ein Flash-e-Vapor mit einer Wicklung von 1,6 Ohm. Betrieben mit Philgoodähnlichen neun Watt.
Bei 24 Prozent Restkapazität meldet die Box "check Accu" und sie feuert nicht mehr.
Auch ein neuer Akku (selber Typ) ändert das nicht.

Geladen wird das ganze über USB, in eScribe sind die Standardwerte von StuttArt (3,09 untere Grenze) gesetzt.

Lustigerweise zeigt der Akkuträger 0-1 Prozent Restladung an wenn ich den Lipo trenne und neu anstecke. Kann/Muss ich in irgendeiner Form eine Kalibrierung von was auch immer durchführen um das zu beheben?

Hat jemand eine Idee?
Eventuell ein Problem mit dem DNA-Board?
Ein Problem mit beiden Akkus?
Ein Problem mit dem Benutzer?

Danke bereits im Voraus für eure Hilfe

Chris

Benutzeravatar
shadockan
Member
Member
Beiträge: 83
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 15:03

Re: DNA200 mit Lipo - Ende bei ca. 20 Prozent

Beitragvon shadockan » Sa 2. Jan 2021, 08:05

nordic09


Do not change anything.
The LiPO battery runs out at 3.00 Volts.
Less than 3.00 Volts will damage the battery (batteries).
It is better to have a margin of error than to damage some of the batteries in the pack.


DNA 200 / 250 / 250C, has an efficiency of 97 and 98%.
If you want 15 Watts, you will always have 15 Watts .... exactly ...
Other circuits will give you 18 - 11 - 15 - 17 - 20 - 10 ..... Watt ... (for example ...)
That's why you think the other circuits are ... more powerful.

There is nothing wrong with that.
DNA has set this limit (3.09Volts) to protect the battery from deep discharge.
The difference of 24% with 1%, do not pay attention to it.
As long as your battery is at 3.09 - 3.20 Volts, everything is fine.
During discharge, there is a slight difference in the batteries in terms of the correctness of the Volts in each battery of the pack.

You do not need to touch anything.

-----
The ohmic value of the resistor does not matter in terms of performance on an electronic device.
You will have the same result with any ohmic value.
What interests you and what will make the difference, will be the power you ask for.
Otherwise ..... the Watts .....


Zurück zu „Allgemeine Akku Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste