Neue Kuriositäten

Lithium Ionen Industriezellen IMR, INR, ICR & LiFePO
lajosch
Member
Member
Beiträge: 261
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 15:08

Re: Neue Kuriositäten

Beitragvon lajosch » Sa 2. Nov 2019, 01:02

Du verstehst es nicht oder? Keiner der genannten Hersteller wird den Einsatz in den Geräten befürworten oder gar den Einsatz erleichtern. Ganz im Gegenteil. Belies dich einfach, statt das eigene Unvermögen dem Hersteller zuzuschreiben.

hannes
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: Di 29. Okt 2019, 13:34

Re: Neue Kuriositäten

Beitragvon hannes » Sa 2. Nov 2019, 01:19

Das verstehe ich schon sehr gut.
Und wenn du das auch verstehst,
wäre ich ja massiv vorsichtig, Akkuzellen an Vaper zu verkaufen.

lajosch
Member
Member
Beiträge: 261
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 15:08

Re: Neue Kuriositäten

Beitragvon lajosch » Sa 2. Nov 2019, 01:26

Sicherheitshinweise: Aus Sicherheitsgründen ist der Betrieb in eZigaretten / eShisha / eDampfer NICHT zugelassen, da dieser Akku keine eigene Schutzelektronik (oft auch Sicherheitselektronik, Schutzschaltung, BMS oder PCB-Schutz genannt) besitzt. Eine Verwendung in einer eZigarette ist daher nicht ratsam!

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2168
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Neue Kuriositäten

Beitragvon sk4477 » Sa 2. Nov 2019, 06:55

hannes hat geschrieben:wenn man da was mit geringem Geldeinsatz für den Einzeleinsatz in z.B. einem Mod verbessern kann, werden die das auch tun.


Das wage ich zu bezweifeln, dass einer der "großen ehemals 5" überhaupt nur ne Sekunde nen Gedanken an den Einsatz in einem Mod verschwenden wird. Wenn, dann wird es das Feld der gemeinhin "Umverschrumpfer" genannten Anbieter...

Akkuzellen an Vaper zu verkaufen ist nicht so ganz ohne, frag mal die Händler, die von den dampfenden Käufern schon verklagt wurden.

ichbin
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: So 15. Mai 2016, 03:35

Re: Neue Kuriositäten

Beitragvon ichbin » Sa 2. Nov 2019, 12:49

hannes hat geschrieben:Wenn Akkus einzeln frei verkäuflig sind,
dann kann sich der Hersteller schon vorstellen, wie die Akkus dann verwendet werden.


Dank solchen Leuten wie dir wird es in allen Lebensbereichen zunehmend unmöglich irgendwelche Gedenstände und Geräte zu kaufen die ein wenig Hirn des Benutzers erwarten.
Danke

Unabhängig davon könnte es, aus Interesse wie zum Thema Leistungsfähigkeit, darüber zu diskutieren welcher Schrumpfschlauch der robusteste ist. Wenn der Kopf der Zelle aber so verdengelt ist wie bei der Sony-Zelle und dann noch dem Hersteller/Verkäufer die Schuld geben will braucht man die Diskussion aber kaum zu führen(siehe erster Abschnitt).das ist meines Erachtens wie mit dem Auto täglich zum endgültigen Stop gegen die Garagenwand zu fahren und den Hersteller für anschließende Beschädigungen in die Pflicht nehmen zu wollen. :wall:

Ichbin

hannes
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: Di 29. Okt 2019, 13:34

Re: Neue Kuriositäten

Beitragvon hannes » Sa 2. Nov 2019, 13:13

lese mal weiter in dem anderen Thread.

ichbin
Member
Member
Beiträge: 168
Registriert: So 15. Mai 2016, 03:35

Re: Neue Kuriositäten

Beitragvon ichbin » Sa 2. Nov 2019, 13:41

Ja so geht das in die richtige Richtung :yay:
Sonst bekommen wir irgendwann nur noch Zellen mit 0,5mm starkem Polyolefinschlauch, womöglich mit Kleber drin :player:

Ichbin

hannes
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: Di 29. Okt 2019, 13:34

Re: Neue Kuriositäten

Beitragvon hannes » Sa 2. Nov 2019, 14:15

Die Thematik ist ja auch wenig kompliziert.
Jedes Aufbearbeitungszentrum sieht genau die Ausfallursache eines Akkus.
Da muss man ja nur mal nachfragen.
Da gibt es bestimmt optimale Lösungen für Vapers,
und wenn das die big 5 nicht machen wollen,
dann gibt es ja mindestens 3 Firmen in Europa, die das besser können.

hannes
Member
Member
Beiträge: 55
Registriert: Di 29. Okt 2019, 13:34

Re: Neue Kuriositäten

Beitragvon hannes » Sa 2. Nov 2019, 14:15

Die Thematik ist ja auch wenig kompliziert.
Jedes Aufbearbeitungszentrum sieht genau die Ausfallursache eines Akkus.
Da muss man ja nur mal nachfragen.
Da gibt es bestimmt optimale Lösungen für Vapers,
und wenn das die big 5 nicht machen wollen,
dann gibt es ja mindestens 3 Firmen in Europa, die das besser können.

lajosch
Member
Member
Beiträge: 261
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 15:08

Re: Neue Kuriositäten

Beitragvon lajosch » Sa 2. Nov 2019, 14:19

Aufbearbeitungszentrum? Für Akkus aus eZigaretten? Ist ja wie dein Gedanke, den Schrumpfschlauch samt Akku in der Mikrowelle zu erhitzen^^


Zurück zu „Allgemeine Akku Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste