Beste Gesamtenergie 18650 bei 5A und 10A Entladung?

Lofidelity
Member
Member
Beiträge: 4
Registriert: Do 7. Mär 2019, 18:02

Beste Gesamtenergie 18650 bei 5A und 10A Entladung?

Beitragvon Lofidelity » Do 7. Mär 2019, 18:07

HalliHallo!

Ich hab mich gerade durch die 18650er Liste gewühlt bin aber da man leider nur nach realer 2A Kapa sortieren kann nicht so richtig weiter gekommen.
Meine Frage, welche 18650er hat die beste Kapazität Gesamtenergie bei 5A und bei 10A Entladung?

Danke! :)
Zuletzt geändert von Lofidelity am Fr 8. Mär 2019, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 777
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Beste Kapa 18650 bei 5A und 10A Entladung?

Beitragvon Rutzki73 » Fr 8. Mär 2019, 09:59

Hallo zurück,

zunächst ist nicht die Kapazität, sondern die Gesamtenergie in der Akkuzelle maßgeblich. Diese errechnet man durch die Mutiplikation von Kapazität x Spannung und dieser Wert ist in Wh ausgedrückt (Watt Stunde).

Warum ist das wichtig? Es ist ohne zweifel, dass unter 2A und 5A Dauerlast die Panasonic (Sanyo) NCR18650GA die Nase vorn hat.
Wahrscheinlich hat diese Akkuzelle soagr bis <10A die meisten Energiemenge. Es kann aber sein, dass gerade bei 9A-10A Dauerlast die Spannung absackt und Akkuzellen wie die VTC6, HG2 und 30Q mit einer besseren Spannungslage mehr Wh haben und das trotz niedriger Nennkapazität.

Verstanden?
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Lofidelity
Member
Member
Beiträge: 4
Registriert: Do 7. Mär 2019, 18:02

Re: Beste Kapa 18650 bei 5A und 10A Entladung?

Beitragvon Lofidelity » Fr 8. Mär 2019, 10:22

Morgen!

Danke für die Antwort und Erläuterung.
Ja, das war mir klar. Ich hatte mich falsch ausgedrückt - was ich meinte war die WH der Zellen bei 5A und 10A Entladung. Verzeihung.

Genau das Problem habe ich nämlich im Moment. In meinem Ebike Akku sind LG MH1 verbaut, die ja eigentlich eine gute Kapa haben aber eben bei Belastung >4A einen ziemlichen Voltage Sag aufweisen und so ab 50% Ladungsstand gerne mal unter den Cut-Off rutschen und das Rad dann zu stottern anfängt.

Darum suche ich Zellen die bei bis zu 10A eine Gute Gesamtenergiemenge zur Verfügung stellen. Was ich bis jetzt gesehen hab sind bei 5A 9,4xx Wh ganz gut. Aber wie sieht das bei 10A aus?

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 777
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Beste Gesamtenergie 18650 bei 5A und 10A Entladung?

Beitragvon Rutzki73 » Fr 8. Mär 2019, 10:40

Hallo wieder,
das kann wharscheinlich der folgende Grund dafür geben. Die Akkuzellen sind auseinandergedriftet und sobald eine etwas höhere Last erzeugt wird, bleibt diese auf den schwachen Akkuzellen hängen. Weil eBike-Akkus in Paralelschaltungen gefertigt werden, wird in diesem Fall die relative Last auf die schwäche Paralelschaltung wesentlich hoher als 4A auswirken. Wahrscheinlich sogar über die 10A. Als Ergebnis sackt die Spannung rapid ab.
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
JG59
Member
Member
Beiträge: 43
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:19

Re: Beste Gesamtenergie 18650 bei 5A und 10A Entladung?

Beitragvon JG59 » Fr 8. Mär 2019, 12:48

Bei Parallelschaltung?
Bei Parallelschaltung haben alle Akkus dieselbe Spannung (direkt zusammengeschaltet). Dadurch teilt sich der Strom so auf, dass die schlechteste Zelle (hoher Innenwiderstand, niedrige Kapazität) den geringeren Strom liefern muss.

Lofidelity
Member
Member
Beiträge: 4
Registriert: Do 7. Mär 2019, 18:02

Re: Beste Gesamtenergie 18650 bei 5A und 10A Entladung?

Beitragvon Lofidelity » Fr 8. Mär 2019, 15:06

hm. Also es handelt sich wie gesagt um ein 14s6p System mit MH1 Zellen. 1300W Peak. Das sollte dann ja eine (theoretische max. Belastung von 5,1A geben 1300/42).
Aber zurück. Ja könnte sein, dass was mit den Zellen nicht stimmt. Darum würde ich ja gerne einen neuen Akku bauen. Interessant wäre eben zu wissen welche Zellen dafür am besten geeignet sind.

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 777
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Beste Gesamtenergie 18650 bei 5A und 10A Entladung?

Beitragvon Rutzki73 » Fr 8. Mär 2019, 16:58

JG59 hat geschrieben:Bei Parallelschaltung?
Bei Parallelschaltung haben alle Akkus dieselbe Spannung (direkt zusammengeschaltet). Dadurch teilt sich der Strom so auf, dass die schlechteste Zelle (hoher Innenwiderstand, niedrige Kapazität) den geringeren Strom liefern muss.

bei den Paralelschaltungen habe ich die verschiedenen Block 14S1P + 14S1P...gemeint, die in Paralel geschaltet werden.
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt...gemeint war, dass der schwächste Block von 14S1P unter mehr relative Last steht
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
JG59
Member
Member
Beiträge: 43
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:19

Re: Beste Gesamtenergie 18650 bei 5A und 10A Entladung?

Beitragvon JG59 » Fr 8. Mär 2019, 20:07

Liege ich jetzt ganz verkehrt?
Ich denke doch, bei 14S6P werden 14 Stück 6er Parallel-Blöcke in Reihe geschaltet und nicht 6 Stück 14er Seriell-Blöcke parallel.
Damit gleichen sich jeweils die 6 Parallel geschalteten Zellen untereinander aus, so dass die jeweils stärkeren Zellen den höchsten Strom aufbringen müssen, und nicht die schwächeren.

6 parallele 14S-Blöcke würde auch die sechsfache Menge an Schutzschaltungen erfordern.

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 777
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Beste Gesamtenergie 18650 bei 5A und 10A Entladung?

Beitragvon Rutzki73 » Sa 9. Mär 2019, 10:23

Nein, du liegst nicht falsch. Bei 14S6P werden zunächst 14 kleine Blöcke a´6 Akkuzellen verschweist. Also 3,6V Blöcke, die im zweiten Schritt in Serien geschaltet werden.
Das ist der Aufbau. Aber oft liegt das Problem auf der Serienseite, d.h eine Reihe schwächelt sich, oder gar ausfällt.
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Lofidelity
Member
Member
Beiträge: 4
Registriert: Do 7. Mär 2019, 18:02

Re: Beste Gesamtenergie 18650 bei 5A und 10A Entladung?

Beitragvon Lofidelity » So 10. Mär 2019, 19:20

und was wäre jetzt die beste Zelle für mein Vorhaben?


Zurück zu „18650“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste