Samsung 18650-36G (Preproduction)

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2113
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Samsung 18650-36G (Preproduction)

Beitragvon sk4477 » Mo 3. Dez 2018, 21:56

20181203_202717154_iOS (Kopie).jpg
20181203_202717154_iOS (Kopie).jpg (32.69 KiB) 880 mal betrachtet

18650, LiNiCoAl, 3600mAh 10A

Die 10A sind korrekt, sogar leichtes Understament (bei 12A hat sie den Temperaturtest auch noch bestanden). Aber die 3.600mAh sind bei entsprechend hohen Strömen nicht erreichbar, in meinen Messungen bleibt die 36G bei 10A weit hinter den versprochenen 3600mAh zurück. (HInweis Preproduction Sample der Zelle, finale Version kann sich noch ändern)

Entladetest 10A:

Samsung_36G_10a.png
Samsung_36G_10a.png (27.29 KiB) 882 mal betrachtet


bis 3.2V: 1285mAh, 51,5°C, 4,4Wh
bis 3,0V: 2457mAh, 66°C, 7,9Wh
nis 2,5V: 3216mAh, 70°C, 9,8Wh

rabbit
Member
Member
Beiträge: 593
Registriert: Do 31. Dez 2015, 04:02
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Samsung 18650-36G (Preproduction)

Beitragvon rabbit » Di 4. Dez 2018, 00:07

so interessehalber, unter welchen bedingungen gibt das datenblatt die 3600 mAh an?

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 780
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Samsung 18650-36G (Preproduction)

Beitragvon Rutzki73 » Di 4. Dez 2018, 08:16

Mich würde einen direkten Vergleich zu dem INR18650-35E unter den Bedingungen von 35E (8A Dauerlast - 13A).

Mir scheint diese Akkuzelle sehr ähnlich zu dem alten 35E und mich würde es interessieren, ob hier überhaupt eine Verbesserung vorliegt?!
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2113
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Samsung 18650-36G (Preproduction)

Beitragvon sk4477 » Di 4. Dez 2018, 14:11

rabbit hat geschrieben:so interessehalber, unter welchen bedingungen gibt das datenblatt die 3600 mAh an?


Ein Datenblatt liegt mir leider nicht vor, ich hab nur den einen Akku in meiner "Hätte schon längst getestet werden"-Box gefunden, ich weiss nicht mal mehr, woher die kam :-(

Aber im Grunde kann mal wohl davon ausgehen, dass die typischen 0,2C zur Ermittlung der Kapazität herangezogen wurde. Das is ja fast schon Branchen Standard.

@Rutzki73

Ok, dann mach ich mal 8 und 13A, Hab ich für die 35E diese Kurven? Ich weiss es gar nimmer. :-(

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 780
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Samsung 18650-36G (Preproduction)

Beitragvon Rutzki73 » Di 4. Dez 2018, 19:23

Ich versuche von meiner Seite mehr Information zu bekommen...glaube bisher, dass es wahrscheinlich eine China Ummantelung von 33G, oder so etwas.

Bei Samsung SDI steht weder in den offizielen Seiten, noch bei UL irgendetwas von 36G... :o
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!


Zurück zu „18650“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste