Erst mal schön, das es euch gibt und eure Tests

Lithium Ionen Industriezellen IMR, INR, ICR & LiFePO
Micha
Member
Member
Beiträge: 10
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 16:00

Erst mal schön, das es euch gibt und eure Tests

Beitragvon Micha » Fr 2. Nov 2018, 16:18

... und eure Erfahrung ...

ich dampfe seit nunmehr 6 Jahren etwa und suche ungeschönte 26650e Akkus, mit möglichst an oder über 5000 mAh.
Keine Trustf..'Keepp,- oder Efe...oder sonstige Chinakracher, sondern anständige.

Die neueren iJoy INR26650 mit 4200mAh, 3,6V - 3,7V, Li-Ionen-Akku sind ja leider auch nicht mehr der Bringer, deine neuesten Test erweisen sogar noch unter 4200mAh - Danke dafür!

Da ich nun ein Wahrheitsliebender Mensch und den vielen Betrug vor allem mit den überzogenen mAh-Angaben satt habe- bin bin ich nach vielem Suchen bei euch gelandet und hoffe hier ein paar Tips zu bekommen!

Ich dampfe Reulaux RX2/3 und Geekvape Aegis 100 mit moderaten 18-24 Watt rum - die Akkus brauchen also nicht 35 A abkönnen, nicht mal 25 A -
Ich reize nicht einmal die 10 A Dauerfeuer aus, die ich selbst bei 25 Watt noch weit unterschreite.
Mir ist für outdorr nur wichtig, das der Akku eben lagstmöglich hält!
D.h. auch mit Reserve würden mir Akkus genügen, die lediglich 10 Dauerhaft leisten können, dafür aber viel mAh haben!

Da meine Akkus inzwischen 2,5 Jahre alt sind, und die + Pole auch (gefährlich?!) schon etwas eingedrückt sind, brauche ich dringen neue Akkus, die auch halten was sie versprechen.
18650 er (3 Stück Stacking) mit viel aAh Leistung und 26650er ebenso!

wäre also für schnellstmögliche Antwort Dankbar, das ich gerade das Video mit MProph. angesehen hatte, wo es um die Akkus ging und erwähnt wurde, wie fatal ein Kurzschluss sein kann, etwa wenn der eingedrückte + Pol auf die Masse kommt (!)
Es ist also recht dringend, das da bald neue und gute Akkus reinkommen.

Danke schon mal für alle Tips und Antworten!
Freue mich auf euch!

lg
Micha

Benutzeravatar
shadockan
Member
Member
Beiträge: 76
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 15:03

Re: Erst mal schön, das es euch gibt und eure Tests

Beitragvon shadockan » Fr 2. Nov 2018, 17:22

Micha for you the best battery is the PLD 5500
In the market you will find this battery as ...
Keeppower 6000
Shockli 5500
(This is what I know...)

BUT ....
Keeppower is not like Efest ...
It is a serious company and is interested in what it gives to the market ...
It may be a Chinese company, but it has nothing to do with other companies that we have seen mockery on their covers.

Keeppower declares 6000mAh for the PLB 5500.
It is not a lie in the way the company measured ...
The battery with 0.2C discharge capacity showed ... ± 5990 mAh.
With greater discharge, it is reasonable to show less mAh.
Keeppower, however, ... has stated that it has discharged the battery in this way, so as to get as long as possible under these conditions.


I do not know more about Shockli ...
From the tests of Mountain Prophet and others, I saw that the batteries they use are good.

Personally, though, I would talk to Rutzki
(Enerdan, Enerpower, Enercig)
The company has batteries at ± 5000mAh.
Talk to him here .......
I'm sure he'll help you.

One last thing ...
I know some big battery maker 26650.
Only Chinese.

For example ...
The 26650 battery with the lowest voltage drop is the Aspire 4300.
This battery is manufactured by YDL.
These batteries are also used by other companies ...
Generally 26650, are mostly Chinese constructions.
Another company is the Korean BAK.
I think Liakokala's batteries were used in its first production
Liitokala 5000 A.
But it's not safe ......

Let me inform you, however, that the PLB batteries I mentioned at the beginning are slightly larger than the declared size of 26 65 ...
He wants a little attention.
Zuletzt geändert von shadockan am Fr 2. Nov 2018, 17:46, insgesamt 1-mal geändert.

Micha
Member
Member
Beiträge: 10
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 16:00

21700ter wohl doch besser... gibt es schon Tests=

Beitragvon Micha » Fr 2. Nov 2018, 17:30

Die Shockli hatte ich heute bekommen, die passt leider nicht rein - zu dick: die Händerangaben stimmten nicht exakt!
leider 20€ umsonst ausgegeben!

Keeppower sind zu lang!

Thanks for the answer, but Shockli and Keeppower does not have the right dimensions for the AT (!!) = to long oder to fat! ;)

I need 660mm at 26mm +-0,2mm


--> hat wer die
Enerpower (Enercig) 26650 - 4800mAh 3,6V - 3,7V Li-Ion-Akku (Flat Top) schon im Aegis drin gehabt?
Die sollten von den Maßen her gehen und scheinen ordentlich und ungeschönt zu sein, oder?
Durchmesser 26,20 mm ± 0,2 mm
Höhe 65,30 mm ± 0,3 mm

vorher las ich auch von einem User. der eine 5200ter 26650er im Aegis hatte! :o ... :shock:

ok, habe gerade den Bericht über die neuen 21700er Akkus gelesen, und das die 26650er offenbar nur noch "Nachgebaut" werden in Fernost usw. und auslaufen wohl und das eben allermeist inzwischen nicht "drin ist was drauf steht" und so die 21700erter wohl das Rennen machen könnten/werden.

Bin nun gespannt, ob wer hier schon welche etwa in einer Geekvape Aegis gestetet hat mit viel Kapazität.
Habe nun mal auf die Schnelle die günstige Avatar 4000 geordert, incl. dem dazu passenden Akkufach-Deckel - :idea:

Nun bin ich sehr gespannt auf die ersten Testkurven des Propheten, ... oder gibts die schon?
(für die mit höchster Kapazität! - also Richtung 5000 mAh! --> damit es auch mal "das (angedachte/gewünschte) Wochenende ohne Akkutausch gibt")

Grüße
Micha

*Anmerkung: sorry, das mit den 21700tern hatte ich nicht vorher gelesen, ich belese mich heute schon den ganzen Tag nach Akkus mit laaanger Kapaität (gern auch nur bis 10A die mir dicke reichen würden) So langsam habe ich eine gewisse Aufmerksamkeitsschwäche für heute... :lol: also bitte etwas 'Nachsicht, wenn ich auch langsam mal was überlese!


Zurück zu „Allgemeine Akku Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste