Samsung INR21700-40T

Lithium Ionen Industriezellen IMR, INR, ICR & LiFePO
Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 733
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Samsung INR21700-40T

Beitragvon Rutzki73 » Mi 16. Jan 2019, 08:46

Du bringst die Akkuzellen an ihrer Grenze...wir dürfen nicht vergessen, dass die Hersteller der Akkupacks (also die Tool-Hersteller) in ihrem internen Design auch an die Lebensdauer denken.
Es ist anderes, wenn man einen Akku fertigt, mit dem Ziel, so viel wie mögliche Leistung daraus zu ziehen, kostet, was es kostet.
Wir hatten mal so ein Kunde...der betreibt zivile Drohnen und jede Flugstunde kostet ca. das dreifachste von dem Akku (ohne Schutzmechanismen wohl bemerkt). Dieser Kunde nimmt seine Akkus auf die Obergrenze der Möglichkeit und nimmt im Kauf, dass der Akku Einweg Akku ist :mrgreen:
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1304
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Samsung INR21700-40T

Beitragvon funkyruebe » Mi 16. Jan 2019, 08:52

Rutzki73 hat geschrieben:Du bringst die Akkuzellen an ihrer Grenze...wir dürfen nicht vergessen, dass die Hersteller der Akkupacks (also die Tool-Hersteller) in ihrem internen Design auch an die Lebensdauer denken.
Es ist anderes, wenn man einen Akku fertigt, mit dem Ziel, so viel wie mögliche Leistung daraus zu ziehen, kostet, was es kostet.
Wir hatten mal so ein Kunde...der betreibt zivile Drohnen und jede Flugstunde kostet ca. das dreifachste von dem Akku (ohne Schutzmechanismen wohl bemerkt). Dieser Kunde nimmt seine Akkus auf die Obergrenze der Möglichkeit und nimmt im Kauf, dass der Akku Einweg Akku ist :mrgreen:

Die Drohne dann auch, was mich finanziell mehr stören würde als ein paar Zellen.

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 733
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Samsung INR21700-40T

Beitragvon Rutzki73 » Mi 16. Jan 2019, 17:08

Die Teile hatten einen Fallschirm :mrgreen: aber wirklich...sobald der Akku leer war, haben die kein Risiko eingegangen und das Ding runter aus dem Himmel geholt.
Die kameras waren sehr teuer und nicht die Drohne
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2053
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Samsung INR21700-40T

Beitragvon sk4477 » Do 17. Jan 2019, 11:22

Päckchen ist angekommen, ich hab noch nicht reingeguckt. Ich denke mal spätestens am Samstag hab ich Kurven :-)

Benutzeravatar
Rutzki73
Member
Member
Beiträge: 733
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:48

Re: Samsung INR21700-40T

Beitragvon Rutzki73 » Do 17. Jan 2019, 13:34

Ich habe bereits alle Fingernagel ganz kurz gekaut :mrgreen:
Lügen haben kurze Beine, nur Willi lügt nie!

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1304
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Samsung INR21700-40T

Beitragvon funkyruebe » Do 17. Jan 2019, 19:53

Er hat nicht gesagt welchen Samstag. Aber sicher kurzfristig.
Ich liebe verbindliche Aussagen, die einem etwas Luft lasssen. ;) :lol:

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2053
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Samsung INR21700-40T

Beitragvon sk4477 » Sa 19. Jan 2019, 20:28

Spottet Ihr nur...

hier:

40T bei 30A und das an einem Samstag :-)
Im Vergleich zur 30T (blau)

40T_30A.png
40T_30A.png (28.76 KiB) 283 mal betrachtet


bis 3,20V: 2436mAh, 63°C, 8,376Wh
bis 3,0V: 3227mAh, 71°C, 10,841 Wh
bis 2,5V: 3976mAh, 82°C, 12,914Wh

und dabei, also bei einem 30A CDR Rating würde ich es auch belassen, da ist auch nix zu sehen von Samsung sonstiger Zurückhaltung. Bei 30A is dann nach meinem Testmassstab Ende.

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2053
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Samsung INR21700-40T

Beitragvon sk4477 » Sa 19. Jan 2019, 20:54

und weil ich Euch ja inzwischen schon kenne, hab ich trotzdem noch 35A CDR gemacht.

40T bei 35A
im Vergleich zur 30T

40T_35A.png
40T_35A.png (27.56 KiB) 282 mal betrachtet


bis 3,2V: 2260mAh, 66°C, 7,672Wh
bis 3,0V: 3135mAh, 78°C, 10,394 Wh
bis 2,5V: 3861mAh, 92°C, 12,703 Wh

aber wie gesagt: bei 92°C mag ich das so nimmer werten.

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1304
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: Samsung INR21700-40T

Beitragvon funkyruebe » Sa 19. Jan 2019, 21:58

Danke :)

Aber trotzdem ein erstaunlich guter Kurvenverlauf. Nix mit Einbrechen.

ichbin
Member
Member
Beiträge: 117
Registriert: So 15. Mai 2016, 03:35

Re: Samsung INR21700-40T

Beitragvon ichbin » So 20. Jan 2019, 08:12

SIeht besser aus als bei meinem Akkupack. Etwas.
Allerdings hast Du die Einzelzelle ja frei liegen gehabt. In meinem Akkupack sind die ja toll eingepackt wodurch sie mollig warm gehalten werden und sich dennoch ein wenig gegenseitig wärmen.
Und nein! Auspacken tu ich von den Zellen keine solange der Pack nicht stirbt.
3 x 45A wären ja eigentlich nur nochmal 30A mehr :player: :evilgrin:

Ähh, ne. Erst Mal nicht. Für 140A brauche ich erst noch stärkere Messleitungen! Meine bisherigen 6mm² sind bei 100A schon grenzwertig warm. :bomb:

ichbin


Zurück zu „Akku Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste