Firmeware für Chinamods alá e-scribe

Akkuträger, Tube- oder Boxmods, mit Elektronik zur Regelung
Benutzeravatar
smok-e
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: Di 6. Dez 2016, 22:34

Firmeware für Chinamods alá e-scribe

Beitragvon smok-e » Di 10. Jan 2017, 08:57

hab ich hier noch nicht erwähnt gesehen
Arctic fox hat ne firmware wie e-scribe für diverse mods
funktioniert gut und man kann Profile anlegen, Drähte, Batterien- und Preheatkurven

gibt es hier zum download

gibt es derzeit für:
Joyetech:

VTC Mini, VTC Dual, VTwo Mini, VTwo, AIO, Basic;
eGrip II / Light;
Cuboid, Cuboid Mini;
Wismec:

Presa TC75W, Presa TC100W;
RX75, RX200, RX200S, RX2/3, RXmini;
Eleaf:

iStick TC100W;
iStick Pico 75W, iStick Pico Mega, iStick Power 80W;
Aster;

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Firmeware für Chinamods alá e-scribe

Beitragvon Joergl » Di 10. Jan 2017, 11:59

Das ist phantastisch! Ne Uhr, preheat mit delay...Akkuanpassung...Wattregelung in 1-Watt-Schritten, USB-laden ausgeschaltet...

...mehr hab ich noch nicht gemacht, alles prima jedenfalls. Die ganzen Dampfdrähte kann man anpassen, Dampfkurven kann man basteln... ich glaub, das ist eScribe für "Arme"...aber absolut nicht abwertend gemeint! (monkey)
Jetzt will ich uuunbedingt ein Teil mit großem Display...ne RX2/3 wird es wohl werden! Eh prima. :lol3:

Gandalf
Member
Member
Beiträge: 199
Registriert: So 13. Sep 2015, 22:57

Re: Firmeware für Chinamods alá e-scribe

Beitragvon Gandalf » Di 10. Jan 2017, 13:23

Joergl hat geschrieben:Das ist phantastisch! Ne Uhr, preheat mit delay...Akkuanpassung...Wattregelung in 1-Watt-Schritten, USB-laden ausgeschaltet...

...mehr hab ich noch nicht gemacht, alles prima jedenfalls. Die ganzen Dampfdrähte kann man anpassen, Dampfkurven kann man basteln... ich glaub, das ist eScribe für "Arme"...aber absolut nicht abwertend gemeint! (monkey)
Jetzt will ich uuunbedingt ein Teil mit großem Display...ne RX2/3 wird es wohl werden! Eh prima. :lol3:


Hol dir lieber ne RX200s, die rennt bei mir nurn schon ein halbes Jahr (oder länger`?) Tag für Tag ohne Probleme. Die RX2/3 hat Problem mit billigen Kabeln und Kontaktstellen....

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Firmeware für Chinamods alá e-scribe

Beitragvon Joergl » Di 10. Jan 2017, 13:50

Hast eigentlich recht...

Meine RX hab ich jetzt ein Jahr...in 5 Tagen! :D

rabbit
Member
Member
Beiträge: 609
Registriert: Do 31. Dez 2015, 04:02
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Firmeware für Chinamods alá e-scribe

Beitragvon rabbit » Di 10. Jan 2017, 14:26

whoa, das ist ja geil. danke für den hinweis, läuft schon auf pico + presa...

cm.

Benutzeravatar
smok-e
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: Di 6. Dez 2016, 22:34

Re: Firmeware für Chinamods alá e-scribe

Beitragvon smok-e » Di 10. Jan 2017, 15:05

Läuft bei mir auf Pico, Evic VTC Dual und iStick TC 100w, überall ohne Probleme.

Ich hätte nur gerne noch die Konion VT5A als Batterie im Menue zur Auswahl.
Hab bisher noch keine Möglichkeit gefunden eigene Batterieentladekurven einzugeben.
Mag aber auch sein, dass ich zu simple dafür gestrickt bin ;-)

Ach ja, und die Uhr verstellt sich bei mir bei jedem Batteriewechsel auf ne Zeitzone, die ich nicht kenne ;-)

rabbit
Member
Member
Beiträge: 609
Registriert: Do 31. Dez 2015, 04:02
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Firmeware für Chinamods alá e-scribe

Beitragvon rabbit » Di 10. Jan 2017, 15:32

die batteriekurven scheinen im code zu stehen, NToolbox/Models/BatteryPresets.cs, z.B. Samsung 25R:

Code: Alles auswählen

      private static readonly ArcticFoxConfiguration.PercentsVoltage[] s_samsung25RTable =
      {
         new ArcticFoxConfiguration.PercentsVoltage(0, 302),
         new ArcticFoxConfiguration.PercentsVoltage(1, 310),
         new ArcticFoxConfiguration.PercentsVoltage(5, 327),
         new ArcticFoxConfiguration.PercentsVoltage(9, 341),
         new ArcticFoxConfiguration.PercentsVoltage(25, 357),
         new ArcticFoxConfiguration.PercentsVoltage(39, 365),
         new ArcticFoxConfiguration.PercentsVoltage(70, 391),
         new ArcticFoxConfiguration.PercentsVoltage(84, 405),
         new ArcticFoxConfiguration.PercentsVoltage(93, 409),
         new ArcticFoxConfiguration.PercentsVoltage(97, 417),
         new ArcticFoxConfiguration.PercentsVoltage(100, 418)
      };


Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2500
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Firmeware für Chinamods alá e-scribe

Beitragvon Joergl » Di 10. Jan 2017, 15:37

Guck mal bei der Batterieauswahl, da gibt es "Custom"! Hast Du die neueste Version der firmware?

Ja, das mit der Uhr...da muß man unter Advanced "Light Sleep Mode" auswählen und X32 deaktivieren, wenn das board keinen zweiten oscillator hat...wenn ich das nicht mache, geht die Uhr immer mehr vor!

Nach Batteriewechsel häng ichs immer kurz an...und pack die settings neu drauf, dann stimmt die Uhr wieder.

Benutzeravatar
Nebulizer
Administrator
Administrator
Beiträge: 668
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 18:24
Kontaktdaten:

Re: Firmeware für Chinamods alá e-scribe

Beitragvon Nebulizer » Di 10. Jan 2017, 18:27

Coole Sache, jetzt hab ich ne VTC mini mit Analog-Uhr! :tease:

Hat das Teil nen zweiten Oszi aufm Board? Bild
Na egal, werd ja merken wie dir Uhr tickert ...
<?php
if($muede>0){
$kaffee++;
}
?>

Benutzeravatar
pedrop
Member
Member
Beiträge: 136
Registriert: Do 24. Sep 2015, 05:29
Wohnort: Schwalmstadt

Re: Firmeware für Chinamods alá e-scribe

Beitragvon pedrop » Di 10. Jan 2017, 19:21

Schade, meine beiden Picos werden zwar als connected erkannt, aber bei Start der ArcticFox Configuration kommt die Meldung "Unable to download device settings. Reconnect your device"...
Auch Kabelwechsel hilft nicht. Der Firmware Updater funzt. Irgendwelche hilfreichen Hinweise von Euch? (Bitte nicht downgraden auf Windows XP :D )


Zurück zu „Akkuträger Elektronisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste