Neuer Klopper: Wismec Reuleaux RX300

Akkuträger, Tube- oder Boxmods, mit Elektronik zur Regelung
BigBadBlackWolf
Member
Member
Beiträge: 1
Registriert: Do 10. Mär 2016, 10:32

Re: Neuer Klopper: Wismec Reuleaux RX300

Beitragvon BigBadBlackWolf » Mo 22. Jan 2018, 01:38

Hammerteil, erstklassige Verarbeitung, solides Alugussgehäuse, tolle Optik.

Okay, ist schon globig (großer Kieselsteinwurfgeschoss) und nichts für die Hosen- oder Handtasche, eher für Zuhause oder Büro.
Leichte Wandlungsverluste bestehen, ergibt sich wohl aus dem Toleranzbereich der elektronischen Bauteile, dadurch kann es vorkommen, das die ein oder andere Akkuzelle mehr belastet wird und dadurch schneller ihre Spannung verliert als die anderen. Sieht man auch an der Akkuanzeige der einzelnen Zellen und mit geeignetem Messgerät nach Entnahme und Messen jeder Zelle.

Mit dem aktuellen Firmware-Update v5.14 kann man sie sogar bis 400 Watt betreiben.
Und wenn man die gemoddete Firmware myevic SME von MicroSur oder ArcticFox von NFE installiert, dann sind noch wesentlich mehr und feinere Einstellungen möglich.

Diese WISMEC Reuleaux RX300 ist absolut empfehlenswert.


Zurück zu „Akkuträger Elektronisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste