GeekVape Aegis

Akkuträger, Tube- oder Boxmods, mit Elektronik zur Regelung
PTRCK
Member
Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 22:21

GeekVape Aegis

Beitragvon PTRCK » Fr 23. Nov 2018, 13:18

Moin Moin,

kann mir jemand was dazu sagen, wie in einem Notfall ein Akku entgasen soll? Es sind zwar oben am Akkuträger Entgasungslöcher vorhanden, allerdings sehe ich, wenn ich in das Akkufach reingucke, keine weitere Öffnung. Das Akkufach sieht komplett geschlossen aus. Wie soll das möglich sein, dass ein Akku entgasen kann und das Ding nicht zu einer Rohrbombe wird?

mandoschMUh
Member
Member
Beiträge: 18
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 12:22

Re: GeekVape Aegis

Beitragvon mandoschMUh » Fr 23. Nov 2018, 14:50

Wenn ich mich recht entsinne, sollen da die Versiegelungen nachgeben...wo genau weiß ich nicht mehr...jedenfalls ist das aber auch nicht so prall, weil nach einem Entgasen der Mod dann auch hin ist...wobei ich nicht weiß, wie gut das andere Mods verkraften würden im worst case.

Micha
Member
Member
Beiträge: 10
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 16:00

Re: GeekVape Aegis

Beitragvon Micha » Fr 23. Nov 2018, 15:19

habe irgendwo gelesen (oder gehört) das das deshalb so konstruiert ist, damit es auch tats. wasserdicht ist.
Bei entsprechendem Druck soll die (offenbar sehr dünne?) Kunststofffolie eben platzen und den Weg frei machen zum entgasen.

Also ich bin schon immer kritisch, aber die scheinen bei der Aegis ganze Sache gemacht zu haben und haben offenbar sehr mitgedacht, wie man überall sieht. Das sollte schon passen!

Du kannst die Folie sicher leicht abmachen, aber dann ist sie eben genau das was sie soll eben nicht mehr: Wasserdicht ;)

lg

PTRCK
Member
Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 22:21

Re: GeekVape Aegis

Beitragvon PTRCK » Sa 24. Nov 2018, 14:34

Also unterhalb der Entgasungslöcher ist wohl eine Art Silikondichtung und dadrüber ein Dorn. Wenn ein Akku entgast, soll das Silikon durch den Druck gegen den Dorn stoßen und dadurch kaputt gehen und den Druck entlassen. Allerdings frage ich mich, wie das Gas dort hin kommen soll, da ja das Akkufach komplett geschlossen ist.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2425
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: GeekVape Aegis

Beitragvon Joergl » So 25. Nov 2018, 12:11

Ich habe eine Anfrage an geek vape (support@geekvape.com) gesendet:

"Hello, there.

I have a question regarding the Aegis/Aegis. Mod:

What happens in case of outgassing of the battery(s)? How can the resulting pressure escape?

Many thanks in advance"

"Hallo!

Ich habe eine Frage bezüglich des Aegis/Aegis Legend Mod:

Was passiert im Falle des Ausgasens des/der Akkus? Wie kann der entstehende Druck entweichen?

Vielen Dank im Voraus"

PTRCK
Member
Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 22:21

Re: GeekVape Aegis

Beitragvon PTRCK » So 25. Nov 2018, 13:20

Da bin ich ja mal gespannt. Gute Idee, danke :-)

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1343
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: GeekVape Aegis

Beitragvon funkyruebe » So 25. Nov 2018, 23:22

Von 3:50 - 7:40 kann man das Silkonplättchen und das Innenleben sehen. 510 und Batteriepluspol sind eine Einheit und sitzen auf dem Batterierohr. Am Pluspolkontakt muss wohl Platz sein um in den darüberliegenden Bereich ( mit USB etc ) zu gasen. Wird der Druck in dieser kleinen Kammer zu groß, wird die Dichtung gegen den Dorn gedrückt und perforiert. Sollte man eigentlich gut testen können, wenn man den USB Anschluss für ein Update freilegen muss. Einfach mal vom Batterieverschluss aus reinblasen.



Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2425
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: GeekVape Aegis

Beitragvon Joergl » Di 27. Nov 2018, 12:53

:yay:

Die April bei geek vape scheint das nicht zu wissen... :lol3:



"In worst case batteries can gas out and that results in pressure, which needs "a way out". How is that problem solved in Aegis/Aegid legend?" (oh, Schreibfehler...) :oops:

Am 27.11.2018 um 02:49 schrieb April (Support):
> ##- Please type your reply above this line -##
>
>
> April (GeekVape)
>
> Nov 27, 09:49 CST
> Hello, dear
>
> Sorry I do not know what do you mean, the battery outgassing ? You mean bad batteries ?
>

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2425
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: GeekVape Aegis

Beitragvon Joergl » Do 29. Nov 2018, 04:26

Update von April:

" April (GeekVape)

Nov 29, 10:31 CST
Hello, dear

Do not worry, our mods have the Explosion-proof function."

Bild

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2141
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: GeekVape Aegis

Beitragvon sk4477 » Do 29. Nov 2018, 09:04

Na, dann können wir ja beruhigt sein ;-)


Zurück zu „Akkuträger Elektronisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste