These das manche VD auf versch. Boxen anderster schmecken??!

Akkuträger, Tube- oder Boxmods, mit Elektronik zur Regelung
FirstOne
Member
Member
Beiträge: 59
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 16:17
Wohnort: Salzburg

These das manche VD auf versch. Boxen anderster schmecken??!

Beitragvon FirstOne » Sa 17. Mär 2018, 17:32

War Grundlage einer Diskussion deren Inhalt ich nicht teilen konnte. Oder ist es nicht nur subjektive Wahrnehmung, das Verdampfer anderster schmecken wenn sie von Box zu Box gewechselt werden?

Benutzeravatar
Just_Eddie
Member
Member
Beiträge: 128
Registriert: Di 11. Apr 2017, 23:56

Re: These das manche VD auf versch. Boxen anderster schmecken??!

Beitragvon Just_Eddie » Sa 17. Mär 2018, 19:08

Natürlich schmecken die dann anders. Insbesondere wenn andere Akkus verwendet werden. Ökostrom lässt die Lampen auch schöner leuchten als Atomstrom. ;)
War die Frage wirklich ernst gemeint, oder ist heute so'n bissel Trolltag bei dir? Es ist dem Verdampfer ****egal woher/woraus der Strom kommt. Ergo, kein Unterschied.
Thx and Greetz

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2426
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: These das manche VD auf versch. Boxen anderster schmecken??!

Beitragvon Joergl » Sa 17. Mär 2018, 19:14

Das mit dem "Trolltag" hätte ich jetzt gerne überlesen! :club:

Ja, das ist subjektive Wahrnehmung.

Benutzeravatar
Just_Eddie
Member
Member
Beiträge: 128
Registriert: Di 11. Apr 2017, 23:56

Re: These das manche VD auf versch. Boxen anderster schmecken??!

Beitragvon Just_Eddie » Sa 17. Mär 2018, 19:19

Okido. Ich revidiere auf "Hast du heute Scherzwasser getrunken?" :-)

Die Frage kann einfach nicht ernst gemeint gewesen sein. Das ist die gleiche Kategorie Frage wie: "Fährt mein Auto schneller wenn ich bei Esso, statt bei Aral tanke?" .
Thx and Greetz

FirstOne
Member
Member
Beiträge: 59
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 16:17
Wohnort: Salzburg

Re: These das manche VD auf versch. Boxen anderster schmecken??!

Beitragvon FirstOne » Sa 17. Mär 2018, 19:55

Hi Eddi,
schon okay mit dem Trolltag *lol*. Ich wollte die Frage einfach mal an erfahrene User weiter geben, weil ich es mir auch nicht vorstellen konnte. Aber als
Newbine der Materie eben hinterfragen.

@Joergl
trotzdem danke für´s "einschreiten"

Blubba
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 22:51
Wohnort: Bamberg

Re: These das manche VD auf versch. Boxen anderster schmecken??!

Beitragvon Blubba » Sa 17. Mär 2018, 20:02

Vieleicht is das auch weil die unterschiedlich schnell die leistung abgeben ,kann schon nen unterschied machen .ob das geregelt oder ungeregelt is zb auch

Ps.Und mit shell diesel bin ich früher 100km weiter gefahren als mit noname diesel heute is es mir auch wurscht fahr hybrid der nimmt e10...

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1344
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: These das manche VD auf versch. Boxen anderster schmecken??!

Beitragvon funkyruebe » Sa 17. Mär 2018, 20:35

Für einen Anfänger ist die Frage abolut erlaubt, vielleicht hat er etwas aufgeschnappt und kann es nicht richtig einordnen.

Liefern zwei verschiedene Mods die gleiche (Gleichspannung)leistung ist der Geschmack der gleiche. Heute ist es eigentlich die Regel, dass Mods eine saubere Gleichspannung oder seltener eine schnell getaktete Gleichspannung ( eher eine Rechteck-Wechselspannung ) liefern. Im letzteren Fall wird die Batteriespannung so ein und ausgeschaltet, dass der Effektivwert der Leistung dem eingestellten Wert entspricht. Wie gesagt, heute ist das seltener zu finden, aber früher war es eigentlich die Regel. Dabei wurde die Spannung damals meist zu langsam getaktet, so dass der ein oder andere Dampfer einen Unterschied beim Dampfen bemerkte, obwohl die Effektivleistung gleich ( hoffentlich ) war.

Wird ein VD im TC Betrieb angetrieben, kann das Regelverhalten des Mods schon einen Unterschied ausmachen. Es kann so weit gehen, dass ein Mod einfach nur nervt, weil er nicht gescheit regeln kann - besonders in Extremsituationen.

So lange du noch im VW, also Wattmodus, unterwegs bist und du nicht darauf angewiesen bist, dass wirklich zu 100% die Leistung geliefert wird, die du eingestellt hast, kannst du die Unterschiede nicht erschmecken und macht es keinen Unterschied welchen Mod du nimmst. Aber es gibt noch andere Dinge, die bei der Wahl eines Mods wichtig sind für den User

Erscheinung /Look
Haptik - Form -Größe
Plazierung der Bedienelemente und des Verdampfers
Solidität - Verarbeitung
Funktionalität und Praktikabilität

funkyruebe
Moderator
Moderator
Beiträge: 1344
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 01:08

Re: These das manche VD auf versch. Boxen anderster schmecken??!

Beitragvon funkyruebe » Sa 17. Mär 2018, 20:41

Blubba hat geschrieben:Ps.Und mit shell diesel bin ich früher 100km weiter gefahren als mit noname diesel heute is es mir auch wurscht fahr hybrid der nimmt e10...

OT
Ich habe eine Tankstelle, bei der ist es egal wo ich vorher getankt habe. Ich habe dann immer mehr verbraucht. ( 10%-11%)
Versteht sich, dass ich da nicht mehr tanke, jetzt wo ich es bemerkt habe.

BTT

Benutzeravatar
Captain Blackbird
Administrator
Administrator
Beiträge: 78
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 17:17

Re: These das manche VD auf versch. Boxen anderster schmecken??!

Beitragvon Captain Blackbird » Mo 19. Mär 2018, 17:50

Funkruebe hats eigetlich super erklärt, es SOLLTE keinen Unterschied machen, zumindest bei der heutigen Elektronik.
Ich für meinen Teil merke sofort ob ich ne Elektronik oder - rein mechanisch - Akkupower nutze, was mir angenehmer ist selbst wenn ich LiFePo4 nutze.

Was allerdings eher einen Unterschied im Geschmack macht: Das Driptip - kein Scherz!
Größerer Durchmesser oder Kürzer muss nicht zwangsläufig "besser" Schmecken...

Benutzeravatar
damfan
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: Di 27. Sep 2016, 20:19
Wohnort: wo es schön ist ;-)

Re: dass manche VD auf versch. Boxen anders schmecken??!

Beitragvon damfan » Mi 18. Apr 2018, 07:34

FirstOne hat geschrieben:Oder ist es nicht nur subjektive Wahrnehmung, das Verdampfer anderster schmecken wenn sie von Box zu Box gewechselt werden?


Dass sie anders (das Wort anderster gibt es nicht) schmecken, halte ich für Voodoo.
Strom ist Strom und als solcher geschmacksneutral.

Was sein könnte: Akkuträger A ist auf 30 Watt eingestellt, gibt real 26 Watt ab und Akkuträger B gibt bei der Einstellung 30 Watt 32 Watt real ab.
Den Unterschied kann man vermutlich bei manchen Wicklungen wahrnehmen, es ist aber eben nur der Unterschied zwischen 26 und 32 Watt.
Ergibt: Verdampfer schmeckt auf beiden Akkuträgern exakt gleich, sofern beide Akkuträger real 30 Watt abgeben.
Und das gilt analog für Mechmods, nur dass man hier die Leistung nicht einstellen kann, diese aber auch durch den Innenwiderstand beeinflusst wird.


Zurück zu „Akkuträger Elektronisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste