Wismec Relaux Gen 3 (unbalanced battaries fiering)

Akkuträger, Tube- oder Boxmods, mit Elektronik zur Regelung
Der Bomber
Member
Member
Beiträge: 20
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 18:45
Wohnort: Oberhausen

Wismec Relaux Gen 3 (unbalanced battaries fiering)

Beitragvon Der Bomber » Fr 22. Sep 2017, 14:08

Hallo zusammen,

meine bisherigen Set Up sind n SMPL Mod + Velocity mit 0,4 ohm wenns klein aber fein sein soll. Ansonsten immer n eleaf iStick 100w + Velocity mit ca 30watt (wegen der Akkulaufzeit)

Nun würde ich mir gerne die Wismex Realux Gen 3 holen, weil
- Preheat Funktion
- Temp Control
- Akkulaufzeit
- weil ich den kleinen Fettsack einfach cool find

Meine Bedenken:
DJ LSB Vapes hat schon erwähnt, das die Relaux auch feuert wenn die Batterien nicht die gleiche Spannun aufweisen. Und das ist doch bei einer Reihenschaltung wohl sehr unschön, wenn nicht sogar gefährlich.

Meine Frage:
Würdet ihr deshalb von der Relaux Gen3 komplett abraten, oder gibt es einen Weg mit dem Problem umzugehen, oder wisst ihr aus dem Stehgreif vllt. einen anderen Mod mit ähnlichen Eigenschaften zum gleichen Preis? (müssen keine 3 Akkus sein).

Beste Grüße zum Start ins Wochenende
Euer Bomber

Benutzeravatar
Eisrausch
Member
Member
Beiträge: 104
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:24
Wohnort: Kölner Süden
Kontaktdaten:

Re: Wismec Relaux Gen 3 (unbalanced battaries fiering)

Beitragvon Eisrausch » Fr 22. Sep 2017, 15:45

Für den unbedarften 0815 Dampfer kann das Fehlen einer Warnmeldung für "Unbalanced Batteries" wirklich blöd kommen. Der guckt nämlich vielleicht gar nicht richtig hin, was die Akkuanzeige so anzeigt oder weiß es gar nicht zu interpretieren.
Wenn man allerdings weiß, dass unbalanced Akkus böse sind und auch regelmäßig ein Auge drauf hat (was man sowieso bei Mehr-Akku-Mods haben sollte), halte ich die RX G3 für einen durchaus brauchbaren Akkuträger.

Ich werde mir das Teil wohl auch bald zulegen :D
« Blog: CRiEGER.de »
« YouTube: CRiEGERatYT »

Der Bomber
Member
Member
Beiträge: 20
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 18:45
Wohnort: Oberhausen

Re: Wismec Relaux Gen 3 (unbalanced battaries fiering)

Beitragvon Der Bomber » Fr 22. Sep 2017, 19:42

nun, man sieht es ja im laufenden Betrieb. Und per Tastenkombi, kann man die Akkuspannung aller drei Akkus sich auch genau anzeigen lassen. Da würde ich dann schon drauf achten bzw. auch ab und zu mal checken.

Nur was wäre dann zu tun? Die Akkus einfach zusammen neu laden - sprich geht das Problem dann weg oder muss zwangsweise das Akku Trio entsorgt werden? Weil wenn die doch einmal verheiratet worden sind, dann sind sie doch nicht mehr zu trennen, oder?

Grüße
Euer Bomber

Benutzeravatar
JG59
Member
Member
Beiträge: 43
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:19

Re: Wismec Relaux Gen 3 (unbalanced battaries fiering)

Beitragvon JG59 » Fr 22. Sep 2017, 20:09

Entsorgt werden müssen die Akkus nicht.
Verheiratete Akkus können getrennt und dann einzeln verwendet werden.
Nur bereits (einzeln oder in anderen Gruppen) verwendete Akkus dürfen nicht neu verheiratet werden.

cubicDAU
Member
Member
Beiträge: 119
Registriert: Di 9. Aug 2016, 06:12

Re: Wismec Relaux Gen 3 (unbalanced battaries fiering)

Beitragvon cubicDAU » So 24. Sep 2017, 07:54

Vielleicht hilft ja dieser Thread weiter:

viewtopic.php?f=16&t=796&p=7074&hilit=Verheiratet#p7074

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Wismec Relaux Gen 3 (unbalanced battaries fiering)

Beitragvon Joergl » So 24. Sep 2017, 11:48

Hiiilfe...eine Monsterwicklung!Bild

Benutzeravatar
Eisrausch
Member
Member
Beiträge: 104
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:24
Wohnort: Kölner Süden
Kontaktdaten:

Re: Wismec Relaux Gen 3 (unbalanced battaries fiering)

Beitragvon Eisrausch » Mo 25. Sep 2017, 10:50

Der Bomber hat geschrieben:nun, man sieht es ja im laufenden Betrieb. Und per Tastenkombi, kann man die Akkuspannung aller drei Akkus sich auch genau anzeigen lassen. Da würde ich dann schon drauf achten bzw. auch ab und zu mal checken.

Nur was wäre dann zu tun? Die Akkus einfach zusammen neu laden - sprich geht das Problem dann weg oder muss zwangsweise das Akku Trio entsorgt werden? Weil wenn die doch einmal verheiratet worden sind, dann sind sie doch nicht mehr zu trennen, oder?

Grüße
Euer Bomber

Prinzipiell geht es ja nur dadrum, dass die Akkus eine mehr oder weniger gleiche Entladekurve zeigen. Akkus gleichen Modells sollten, sofern die Fertigungstoleranzen nicht zu groß sind, somit eigentlich immer die gleiche Entladekurve zu Beginn aufweisen.
Das Verheiraten von Akkus zielt einfach nur darauf ab, dass die Zellen gemeinsam altern. Sie bekommen immer gemeinsam die gleiche Last ab und werden auch immer gemeinsam wieder aufgeladen.
Sollte wirklich mal ein Akku in irgendeinem Mehr-Akku-Mod eine andere Spannung aufweisen als die anderen, wird man die Zelle nicht in den gleichen Alterungszustand der anderen versetzen können. Da hilft auch keine Q10-Antiaging-Creme oder sonst was. Dann heisst es die Zellen zu trennen. Das muss aber nicht zwingend eine völlige Trennung sein. Sofern die anderen Akkus noch schön gleichmäßig laufen, können diese auch gemeinsam dann in einem passendem Mod zu Werke gehen.
« Blog: CRiEGER.de »
« YouTube: CRiEGERatYT »

Der Bomber
Member
Member
Beiträge: 20
Registriert: Fr 4. Sep 2015, 18:45
Wohnort: Oberhausen

Re: Wismec Relaux Gen 3 (unbalanced battaries fiering)

Beitragvon Der Bomber » Di 26. Sep 2017, 06:11

Hey guten Morgen,

besten Dank für eure Antworten, dann werd ich den kleinen Fettsack doch gleich mal bestellen :D :D

Euch noch n guten Start

Euer Bomber


Zurück zu „Akkuträger Elektronisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste