Akkuträger 22 oder 23 mm

Akkuträger, Tube- oder Boxmods, mit Elektronik zur Regelung
Benutzeravatar
michael
Member
Member
Beiträge: 14
Registriert: So 13. Aug 2017, 19:53
Wohnort: Hamburg

Akkuträger 22 oder 23 mm

Beitragvon michael » Sa 9. Sep 2017, 09:06

moin,

der tag des ersten gehalts im neuen job nach ein wenig arbeitslosigkeit nähert sich. ich habe mir selber ein (ein) geschenk versprochen, hab mich für den pipeline pro 3 entschieden. draufschrauben möchte ich gerne sowohl 22 mm als auch 23 mm rta's.

Frage : was fühlt sich weniger dusselig an, 22 mm rta auf 23 mm akkuträger - oder umgekehrt?

ich muss mich entscheiden, beide gehen nicht, ich möchte mir etwas leisten aber nicht kohle rausfeuern.

danke für evtl hinweise, an die ich nicht denke, ich habe nur einen 22er tube (russian mod 3 (mech)), aber den benutz' ich nicht mehr häufig.

Benutzeravatar
Joergl
Administrator
Administrator
Beiträge: 2426
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 09:52

Re: Akkuträger 22 oder 23 mm

Beitragvon Joergl » Sa 9. Sep 2017, 09:22

Ersteres, find ich.

Benutzeravatar
Schnabelkatz
Member
Member
Beiträge: 141
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 18:05

Re: Akkuträger 22 oder 23 mm

Beitragvon Schnabelkatz » Sa 9. Sep 2017, 12:04

würd ich auch sagen. sieht weniger kopflastig aus
Glücklich ist, wer vergisst, dass er nicht zu retten ist - Eugen Egner

Benutzeravatar
sk4477
Administrator
Administrator
Beiträge: 2145
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Akkuträger 22 oder 23 mm

Beitragvon sk4477 » Sa 9. Sep 2017, 15:57

dickerer Verdampfer auf dünnerem Träger mag ich auch gar nicht. Der Pipeline Pro ist ein schönes Teil, mag ich auch sehr gerne


Zurück zu „Akkuträger Elektronisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste