Komische Protection bei einer Efest Akkuvariante

Von | 11.02.2014

Ein Efest Akku mit merkwürdiger Protection.. Aus der Rubrik: „Sachen gibts“.

Neugierig? 

1

Ein Efest Akku, 2600mAh Protected. Specs hier: auf Dampfakkus.de – Aufgefallen ist er mir, weil die Protection schon kurz über 2A dicht gemacht hatte, ungewöhnlich für 18650er Akkus

 

2

Protection? Ich seh keine.. Da müsste sie eigentlich sein, aber da is nix

 

3

dafür ist hier ne komische Kappe oben druff. Hab ich so noch nich gesehen

 

4

Sanyo Zelle, die Markierungen passen.. das Metallband fehlt auch.

 

5

dafür hier ein Klumpen Lötzinn.  Mann beachte das Profiwerkzeug im Hintergrund ;-)

 

6

Dann gehen wir mit dem Profi-Schrauben-Bohrer mal Bohren

 

7

Und Schwupps fällt die Kappe ab.. Oooops

 

8

Hübsch.. aber tut das was?

 

9

die andere Seite erklärt auch nicht viel mehr

An der Stelle unterbrechen wir kurz das Programm, weil ich mir den kleinen Schrauben-Dreher beim Versuch den Deckel von der Platine abzuhebeln bis zum Anschlag in den Zeigefinger gerammt habe.

10

Nach viel Fluchen, nem Abstecher ins Bad (Pflaster), in Keller (ordentliches Werkzeug) hier des Rästsels Lösung: jo, das kommt hin, das könnte so ne Art Protection gewesen sein. Leider erkennt man nimmer viel, nächstes Mal mit etwas mehr Bedacht damit mehr übrig bleibt ;-)

 

 

 

 

3 Kommentare zu “Komische Protection bei einer Efest Akkuvariante

  1. admin Autor

    Die Idee ist sicherlich nicht schlecht, aber ich hänge immer noch an den 2A.. damit kann ich eigentlich nix wirklich anfangen. :-(

    Antworten
  2. rxv-659

    Prinzipiell finde ich diese Bauart der Protektion schon ganz gut ist eine Weiterentwicklung.
    Die Masseverbindung (als Band) und die kleine Platine fallen so weg.
    Theoretisch kann man solch einen auch gehäutet verwenden was unter Umständen ganz praktisch sein kann.

    mfg

    Antworten
  3. Bernhard

    Autsch, gute Besserung.
    2 Ampere, ging ja gar nicht bei meinen LED Taschenlampen…

    LG
    Bernhard

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.