SkyGo aufnehmen

Von | 05.01.2012

So geht es: eine Anleitung zum Aufnehmen von Sendungen auf Sky Go mit Audials Tunebite unter Windows.

Die 2 Wörter „skygo aufnehmen“ führen die Keywordliste der zu mir geleiteten Suchanfragen seit Wochen an. Ich hab darüber zwar schon ein paar Mal was geschrieben, aber hier ganz konkret die Anleitung, wie man SkyGo Filme aufnehmen kann.

Man nehme:

  • einen Windowsrechner, der in der Lage ist, Silverlight Videos abzuspielen. Ich benutzte MSIE9, aber auch für Firefox gibts ein entsprechendes Plugin. Silverlight deshalb, weil SkyGo Silverlight voraussetzt.
  • mindestens ein DSL 1000 Internetzugang, je schneller umso besser
  • Wir brauchen ein SkyGo Abo, siehe hier für SkyHD Abonnennten bzw. hier für Sky Zweitkarten Besitzer (oder es noch werden wollen). Ohne gültiges Sky Abo gibts auch kein SkyGo.
  • man muss sich in Deutschland oder Österreich befinden, oder zumindest eine solche IP Adresse z.b. per VPN oder Proxy nutzen können, sonst funktioniert SkyGo nicht.
  • eine Version von Audials Tunebite (Test hier) mindestens in der „Platinum“ Edition oder gleich der große Bruder Audials One (oder ein anderes Screencapture Programm, dass schnell genug definierbare Teilbereiche des Monitorinhalts aufzeichnen kann.) – Edit: Neue Version von Tunebite v10 hier getestet

 

TB v8 Platinum (alt) TB v9 Platinum (neu) Grosser Bruder: AudialsOne v9

 

Nun loggen wir uns ganz normal mit unserer Sky Kundennummer & Sky PIN auf der skygo.sky.de Webseite ein und suchen uns einen schönen Film aus, starten die Wiedergabe und klicken erst mal auf Pause:

Nun starten wie Audials Tunebite Platinum (oder Audials One) und wählen als „Betriebsmodus“ den Punkt Videos speichern:

Auf der folgenden Seite klicken wir nun auf „Video vom Bildschirm“:

Bei der nun folgenden Auswahl nehmen wir den manuellen Modus, das ist genauer als die Automatische Erkennung und man kann gleichzeitig auch noch eventuelle Trauerränder berücksichten.

Nun ziehen wir den blauen Rahmen von Audials Capture Fenster exakt über den Bereich im Browser, in dem das Video abgespielt wird:

Wie man oben im Bild sehen kann, hab ich die durch das abweichende Format entstehenden Balken bei der Aufnahme ausgeklammert.. Als nächstes Starten wir die Aufnahme in Audials und dann Wiedergabe wieder. Nach einer kurzen Gedenksekunde in der Tunebite versucht, die Wiedergabe zu erfassen, wechselt die Rahmenfarbe auf Rot und das Ganze sieht nun so aus:

(Falls Tunebite die Wiedergabe nicht erkennen sollte, klicken wir kurz auf Pause und dann wieder Pause aus)

Das lassen wir nun Besten während der gesamten Aufnahmedauer so stehen. Wir können nun entweder den Timer zum Beenden der Aufnahme (siehe Screenshot) einstellen, oder wenn wir den Film eh grad anschauen, halt nach Ende auch selbst die Aufnahme dann Stoppen. In den meisten Fällen merkt Audials selbst, wenn der Film rum ist und pausiert die laufende Aufnahme. (In wenigen Ausnahmefällen klappt das sogar, wenn der Stream ins stocken gerät).

Wird die Aufnahme beendet, wird das bisher aufgezeichnete finalisiert und in eines von Audials unterstützten Videoformate konvertiert. Fertig.

 

Nachtrag: Anscheinend gibt es derzeit Probleme mit der Aufnahme von Sky Go unter Windows XP, wie mir ein Blog Leser heute mitgeteilt hat. Wenn hier jemand XP nutzt, würde ich mich über einen kurzen Kommentar freuen, ob es bei Euch funktioniert oder nicht..

 

PS: Neue Version von Tunebite v10 hier getestet

12 Kommentare zu “SkyGo aufnehmen

  1. Jojo

    Hallo
    Ich bekomme trotz manueller „Einrichtung “ des Bildausschnitts immer wieder die schwarzen Balken oben und unten.Finde den Trick nicht, um das komplett fullscren zu sehen. Gibt’s das irgendwo?

    mfG

    Antworten
  2. GastxD

    man könnte auch einfach das video im vollbildmodus anschauen und dann mit fraps aufnehmen und dann eben nur noch das ganze rendern bzw. zusammenfügen

    Antworten
  3. Fred

    Kann das Problem unter XP nur bestätigen. Sobald Tunebite aktiviert wird, bricht Sky Go ab. Schade.

    Gruß Fred

    Antworten
  4. admin Autor

    Lars,

    Ich habs grade nochmal getestet, diesmal mit Chrome auf Win7. Nimmt einwandfrei auf. Sag mir doch mal, welchen Browser du benutzt, dann versuche ich es damit auch nochmal?

    Antworten
  5. Lars

    Hi,

    Deine Anleitung ist wirklich sehr gut gelungen. Allerdings komme ich bei Skygo nicht weiter, weil dort die Filme abgebrochen werden, sobald ich den Capture-Vorgang starte.

    Lizenzrecht…

    Vielleicht hast Du einen Tip?

    Gruß
    Lars

    Antworten
  6. admin Autor

    Hallo Manfred,

    vielen Dank fürs Lob :-)

    Ich lese das hin und wieder mit den Störungen, gerade auch der Asynchronität Ton bei der Aufnahme und in der resultierenden Aufnahme. Ich hab eine leichte Verzögerung im Ton während der Aufnahme, aber in der fertigen Datei ist das dann weg. Ich würde gerne helfen, aber ich kann das Problem leider nicht nachstellen.

    Eigentlich hat man darauf ja auch keine wirkliche Möglichkeit der Einflussnahme. Das tritt ja bereits während dem Capture auf und die Einstellungen in Audials betreffen dann erst das Finalisieren.

    Ich hatte zu Release der 9er Versionen hin und wieder Probleme mit dem Capture Treiber, die aber durch den Startmenu Eintrag „Treiber nochmal neu installieren..“ (so nach dem Motto) jedesmal behebbar waren.

    Wie ist denn die Systemauslastung während du aufnimmst? Was ich bei nem Spielfilm neulich festgestellt habe, ist folgendes: während der Aufnahme lief im Hintergrund eine Konvertier-Aktion eines anderen Programmes an, Auslastung am Anschlag und diese Aufnahme konnte ich dann wegschmeissen.. Aussetzer und teilweise Tonversatz bis zu ner Minute..

    Antworten
  7. Manfred Baumann

    Hallo,

    Deine Anleitung ist die Beste, die ich bis jetzt gefunden habe.
    Ich habe mit Sky so meine Probleme. Ich arbeite mit One 9.1.
    Bei Filme von Sky macht Audials aus einem 120 min Stück ein 60 min Stück.
    Während der Aufnahme ist der Ton verzerrt.
    Sobald ich Audials stoppe klingt es wieder normal.
    Der Film läuft beim nachträglichen Betrachten mit VLC auch deutlich schneller und der Ton ruckt.
    Bei Serien unter 60 min. sieht es besser aus.
    Bei Fußballspielen das selbe Problem wie bei Filmen.
    Mache ich etwas verkehrt, gibt es irgend einen Trick.

    Es wäre nett, wenn ich eine Antwort bekommen würde.
    schon einmal Danke
    Manfred

    Antworten
  8. admin Autor

    Schau mal, ob Deine Soundkarte eventuell 3D Klangeffekte dazumischt.. CreativeLabs Soundblaser aber auch viele Realtek Chips haben da ne Option für.. könnte ja eventuell daher kommen

    Antworten
  9. knops

    ah also bei mir war der Nachhall auch bei fertiger aufnahme zu hören…

    Antworten
  10. admin Autor

    Während der Aufnahme hab ich Verzögerung teils auch einen Nachhall.. in der fertigen Aufnahme allerdings nicht..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.