Nov 18 2011

Neue Tunebite Version 9 DRM Entfernung & Videocapture

veröffentlicht in Kategorie Computer  

RapidSolution hat eine neue Version des von mir heiss geliebten Tunebite rausgebracht. Das Upgrade von Tunebite Platinum v8 zu Tunebite Platinum v9 schlug mit 19,90 Euro zu Buche, was eigentlich durchaus in Ordnung geht. Hier die Neuerungen:

Wer Tunebite noch gar nicht kennt, sollte sich auch mal diesen Artikel übers Entfernen des Kopierschutzes von Maxdome, Hulu & Co durchlesen. Als Neuerung zur v8 habe ich gefunden:

  • Es gibt eine neue Oberfläche in einem etwas anderen Layout und damit einhergehend auch ein paar Verbesserungen in der Useability
  •  Unterstützung für neue Cloud Anbieter hinzugekommen: Amazon Cloudplayer, Telekom Cloud, Strato HiDrive, MP3 Tunes, TunesBag und der WebDAV Support
  • Einfache Schnittfunktion – allerdings nur für Audio Dateien:
  • Browser Extension zur Steuerung der Aufnahmen direkt im Browser:

    Diese neue Browserleiste greift nun übrigens auch bei Maxdome Aufnahmen, was das Handling von Mittschnitten bei Maxdome doch merklich bequemer macht.
  • die neu gestalteten Exportfunktionen scheinen mir nun etwas flexibler
  • der Medienbrowser für das Durchforsten der lokalen Medienbibliothek ist etwas erweitert
  • Audials Community Login / Zugriff direkt aus dem Programmfenster heraus
  • Die Zeit zum Finalisieren der Videoaufnahmen ist nun merklich schneller. Das Tagging dauert aber immer noch ne halbe Ewigkeit, keine Ahnung, warum das so langsam ist.

An den Funktionen, zur Dateiformatkonvertierung nebst DRM entfernen aus iTunes und Zune sowie hat sich aber irgendwie nichts getan.  

Vielleicht stecken ja noch viele Neuerungen in Programmteilen, die ich nicht benutze oder hauptsächlich im grossen Bruder Audials One, wer weiss, auf offizieller Seite finde ich kaum Infos zu den Neuerungen in v9, es bleibt also so ein bißchen das Gefühl, den Zwanni fürs Update hätte man auch lassen können. Wobei, die v8 war ja nun auch nicht schlecht und nach fast nem Jahr kann man dem Hersteller ja auch mal wieder ein paar Kröten zustecken – und: der Hund sitzt im Detail: neue Versionen wird es für v8 nicht mehr geben, ändert also iTunes mal wieder seine Schnittstelle, wird v8 irgendwann nur noch manuell mit iTunes zusammen nutzbar sein.

Was mir beim Updateverlauf so aufgefallen ist:

  • V9 kann man zwar parallel zu v8 installieren, aber funktionieren tut immer nur eine der beiden Versionen, beim Wechsel müssen die Capture Treiber neu installiert werden, was ein Reboot des Rechners notwendig macht. Ich empfehle, die v8 vor Installation der v9 komplett zu deinstallieren, denn:
  • Ich hatte nach der Erstinstallation der v9 neben v8 ein Problem mit den Capture Treibern, alle Videoaufnahmen waren grau, verzerrt mit durchlaufenden Bild. Erst der Aufruf der Treiberreparatur aus der Audials Tunebite Startmenü Gruppe löste dieses Problem dann.

Eine kostenlose, in Aufnahmelänge auf 1 Minute beeschränkte Demoversion findet sich wie immer auf der Homepage des Herstellers www.audials.de. Wer erst vor wenigen Tagen eine Version v8 gekauft hat, kann beim Support übrigens ein kostenloses Upgrade erfragen, die Frage ist wie lange noch. Alle anderen bekommen gegen Vorlage Ihres Aktivierungscodes bzw. Seriennummer der alten Version verbilligte Updates angeboten.

Tunebite und der grosse Bruder Audials One bei Amazon:

Wer noch gar keine Tunebite hat, bekommt bei Amazon derzeit auch noch die Tunebite v8 Platinum zu einem deutlich reduzierten Preis von 22,- Euro, die neue v9 Platinum für 36,- Euro und Audials One v9 für 45,- Euro. Diese Preise sind *deutlich* billiger als im Downloadshop des Herstellers uns man bekommt die Software auf CD.

TB v8 Platinum (alt) TB v9 Platinum (neu) Grosser Bruder: AudialsOne v9

PS: Neue Version von Tunebite v10 hier getestet

One response so far

One Response to “Neue Tunebite Version 9 DRM Entfernung & Videocapture”

  1. […] siehe auch meinen Post zur neuen Version Audials Tunebite v9 […]

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar dazu? (Geht anonym und ganz ohne Anmeldung)