Aug 29 2011

Zwei Office365 Benutzerkonten im selben Outlook Profil [alt]

veröffentlicht in Kategorie Office365  

Es gibt ein Problem, wenn man in Outlook versucht, 2 Benutzerkonten des selben Abos (eigentlich richtiger: mit dem selben Exchange Proxyserver) gleichzeitig im Outlook Profil einzutragen. Die Symptome sind Verbindungsabbrüche, ständiger Wechsel von Verbunden/Offline/usw, Mails werden stundenlang nicht gesendet/abgeholt, oder aber es kommt erst gar keine Verbundung zum zweiten Konto zustande. Einen Hotfix und 2 alternative Workarounds gibts nach dem Klick auf

 

Der Artikel ist eigentlich seit Einführung der Wave15 “blau” Version von Office365 im Früjahr 2013 hinfällig. Ich lass den Post trotzdem mal noch stehen, da es noch einige Nutzer auf der alten Version 14 “Orange” gibt.

Hintergrund war die Art und Weise wie die Anmeldung erfolgt: es konnten keine zwei unterschiedliche Logins auf die selbe Exchange Proxy Serveradresse gleichzeitig erfolgen. Greifen die zwei Konten über unterschiedliche Proxy Server auf Exchange zu, ist das ganze kein Problem.

Office 2013:
Funktioniert problemlos “out of the box” sozusagen

Hotfix für Outlook 2010:
Microsoft hat ein Outlook 2010-Hotfix-Paket veröffentlicht, mit dem das Problem nun gelöst sein soll: http://support.microsoft.com/kb/2675986.
Versucht das mal zuerst, bevor ihr die Workarounds testet.


Workaround 1: SendAs Berechtigung & Vollzugriff erspart die Einrichtung des zweiten Kontos

Stammen beide Konten aus dem selben Abo, dann kann man das Problem dadurch noch umgehen, in dem man seinem primären Konto Send as und Full access Rechte für das zweite Konto gibt und sich so das separate einrichten des zweiten Kontos mit eigenem Login spart – siehe hier: help.outlook.com/…/ff852815.aspx.


Workaround 2: Manipulation der Exchange Proxy Adresse (nur Wave 14 Orange!)

Diesen weiteren Workaround fand Office365 Community User Brendan Erofeev in seinem Post hier: http://community.office365.com/en-us/f/160/p/3505/38195.aspx#38195

Wir haben den Vorschlag ebenfalls getestet, das funktioniert. Auf Deutsch hier mal die Vorgehensweise, um das Problem zu umgehen:

  1. Finden Sie zunächst die Proxyadresse heraus, über die Outlook mit Ihrem Exchange Postfach kontakt aufnimmt. Als Beispiel: bei uns ist das db3prd0302.outlook.com und ermitteln Sie dessen IP Adresse, Beispiel: 111.222.333.444

 

  1. Editieren Sie nun die Hosts Datei Ihres Rechners (geht auch im Router, etc.) und fügen Sie dort 3 Zeilen hinzu

    111.222.333.444 db3prd0302.outlook.com
    111.222.333.444 db3prd0303.outlook.com
    127.0.0.1 autodiscover.meinedomäne.de

  2. Benutzen Sie als Exchange Proxy Adresse für das zweite Konto das erfundene db3prd0303.outlook.com.
  3. Hier noch eine Anleitung zur Manuelle Konfiguration von Outlook für Office 365  ohne Autodiscover (Autodiscover funktioniert ja nun nicht mehr)

 

Was macht das?

Mit der 3. Zeile inder Hosts Datei sorgen wir dafür, dass Autodiscover auf diesem Rechner nicht mehr funktioniert und Outlook so nicht mehr die “richtige” Konfiguration für die Postfächer ermitteln kann. Zeile 1 definiert nur nochmal die eigentlich richtige Proxyadresse. Zeile 2 weist der IP Adresse des richtigen Proxyservers einen erfundenen Namen zu.  Ändern wir nun für das zweite Postfach die Angabe des Exchange Proxy Servers auf die von uns als Workaround “erfundene” zweiten Proxyadresse dann versucht Outlook nicht mehr 2 Verbindungen mit unterschiedlichen Logins auf den selben Proxy gleichzeitig.

Achtung: geändert wird die Adresse des Exchange Proxy Servers, über den der Zugriff auf das Postfach erfolgt, nicht jedoch die Adresse des Postfaches selber.

 

Nachtrag 21.10.2011: das Problem scheint inzwischen behoben zu sein. Die Workarounds sind wohl nicht mehr notwendig, 2 O365 Konten des selben Abos im selben Profil funktionieren nun problemlos in meinem Outlook 2010 mit aktiviertem Autodiscover. Weitere Erfolgsmeldungen hier: http://community.office365.com/en-us/f/160/p/3505/64435.aspx#64435. (Hinfällig).

 

One response so far

One Response to “Zwei Office365 Benutzerkonten im selben Outlook Profil [alt]”

  1. adminon 19 Jul 2012 at 17:46

    Nachtrag:

    Microsoft hat ein Outlook 2010-Hotfix-Paket veröffentlicht, mit dem das Problem nun gelöst sein soll: http://support.microsoft.com/kb/2675986

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar dazu? (Geht anonym und ganz ohne Anmeldung)