Jun 16 2011

Zendesk: Helpdesk SaaS auch für kleine Unternehmen

veröffentlicht in Kategorie WebWork  

Die unkontrollierte Flut an Supportanfragen jeden Tag per eMail abzuarbeiten ist auf Dauer nicht wirklich effizient, zu leicht geht etwas verloren, zu umständlich der erneute Zugriff darauf, kaum Möglichkeiten zur Automatisierung. Und das per eMail Getippte ist für den Nächsten mit dem selben Problem nicht einsehbar, also beantwortet man den lieben langen Tag immer den selben alten Quark. Irgendwas besseres musste her..

Aber es darf nicht viel kosten, und es muss auch für den Enduser leicht benutzbar sein.  eMail <> Ticket Anbindung ist extrem wichtig für mich, damit kann man die liebe Kundschaft nämlich langsam an so ein Ticketsystem gewöhnen, denn eMails schreiben das machen se ja jetzt schon.. Ach ja, Deutsch muss es sein und halbwegs gut aussehen muss es auch.

As a Service – sprich extern gehostet will ich haben, denn zum einen brauch ich das Ticketsystem gerade dann, wenn bei mir mal nichts mehr geht und zum anderen will ich mir nicht noch ein mehr oder weniger löchriges OpenSource Teil ans Bein binden, dem man ständig hinterpatchen muss. Ich hör “immer leg dir doch ein OpenXYZ auf einen deiner Server, kostet ja nix, ist OpenSource..” Uhuh.. Da wird immer noch Anschaffungspreis mit TCO verwurstelt, oder anders gesagt, wie man am hübschen Beispiel “Tippfehler3” ;-) oft sieht, ist kostenlos aufs Jahr gerechnet sogar richtig teuer, wenn man mal seinen eigenen Stundenlohn fürs Patchen und rumschrauben als Grundlage nimmt. Also zahl ich doch lieber ein paar Euronen im Monat und lass jemand anders die Arbeit machen.

Erträgliche 9,- USD im Monat kostet die kleinste Variante von Zendesk. Und es bringt die wichtigsten Funktionen für ein komfortables Helpdesk System mit:

  • Ticketsystem mit Kundengruppen/Orgas/einfachem Rechtemanagement
  • bei den Profi Tarifen dann auch SSO per SAML, ActiveDirectory und LDAP Support.
  • auf Wunsch anonymes Erstellen von Tickets
  • Ticketerstellung und Updates via eMail, inkl. bei mir eingegangene Supportmail ans Ticketsystem weiterleiten. Reminderfunktionen.
  • Bewertungsfunktion durch den Kunden
  • ein hübsches, übersichtliches und deutsches Webinterface
  • mit integriertem, sehr einfach gehaltenen Forum/Knowledgebase Teil,
  • mit Attachments, Bild / Video Einbindung über brauchbaren WYSIWYG Editor
  • auch interne Bereiche, Umfragen, usw. in den größeren Tarifen
  • in den größerem Tarifen auch Online Live Chat
  • Ticket zu Knowledgebase Eintrag Funktion und Forumseintrag zu Ticket
  • Anpassbare Formulare, eigene Reports und Filter, usw.
  • Anpassbare Worflows mit flexibel programmierbaren Automatismen, Makros, usw.
  • Umfangreichens API System und über 60 bereits existierende Anbindungen auch an WordPress oder Twitter, Facebook, Drupal, Google Accounts, Joomla, Magento, OsCommerce und viele mehr und auch Widgets zur Einbindung des Helpdesks auf der eigenen Homepage.
  • iPad, iPhone, Android und Blackberry Apps
  • Skalierbar von 1 Supporter mit Basisfunktion bis hoch zum Enterprise Level und mehreren verknüpften Helpdesks
  • 30 Tage Demo kostenlos, monatlich kündbar,  ab 9,- USD monatlich, keine ewig lange Vorauszahlungen
  • Zuverlässig, schon seit einigen Jahren auf dem Markt.

Wer jetzt interessiert ist, schaut sich mal hier das Video an: http://www.zendesk.com/de oder macht am besten gleich einen 30 Tage Demo Account auf und testet das ganze in Ruhe und völlig unverbindlich selber: http://www.zendesk.com

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar dazu? (Geht anonym und ganz ohne Anmeldung)