May 20 2011

Shareit.de – merkwürdiges Problem beim Softwarekauf

veröffentlicht in Kategorie Lifestyle  

Ich kaufe sehr gern Software online als Download und oft auch schon über Shareit.de – bislang gab es nie ein Grund zu irgendwelchen Klagen, bis auf gestern. Ich versuchte ein völlig normalem Kaufvorgang über eine Shareware im Preis von nicht mal 20,00 Euro und nutzte zur Zahlung meine dort bereits hinterlegte Mastercard, die ich schon zig Mal bei Shareit verwendet hatte. Und es passierte: nicht viel. Der Beginn einer Bestellodysee:

Zunächst kam anstatt der erwarteten “Hier ist Ihre Software” Mail eine Meldung:

Wir haben Ihre Bestellung erhalten, müssen diese nun prüfen, dies kann 4 Stunden (oder auch 24h) dauern.

Sowas mag ich nicht. Ich will alles sofort haben. Nach ein paar Stunden warten kam dann die eMail:

Leider konnte Ihre Kreditkarte für Ihre Bestellung nicht belastet werden. Die Bestellung kann somit nicht ausgeführt werden.

Natürlich ahnt man als gebranntes Kind gleich wieder Böses und ruft die MasterCard Hotline der Sparkasse an, ok, versucht es zumindest, die ist mal wieder völlig überlastet und nimmt einen nicht mal in die Warteschleife auf.. Stunden später komme ich endlich durch und was ist mit der Karte? Doch nicht schon wieder gehackt? Nee.. gar nix ist mit der Karte, der geht es wunderbar.  Nicht gesperrt, keine Sicherheitsabfrage drauf, rein gar nix, noch massig verfügbares Limit, alles wunderbar.. Aber sagt mit der freundliche Mann am anderen Ende so nebenbei:

die haben es gar nicht mal versucht abzubuchen.. da ist nix, was wir hätten genehmigen oder verweigern können. Es gibt keine Genehmigungsanfrage im System heute..

Die haben es also gar nie versucht… interessant…

Ok, denk ich mir, kanns geben, nehmen wir den “Zahlungsmittel ändern”-Link aus der Shareit “wir konnten die Karte nicht belasten” eMail und versuchen es erneut. Und was passiert? Wieder genau das selbe. Wir müssen erst prüfen, bitte 4 oder 24 Stunden warten. Und 2-3 Stunden später wieder:

Leider konnte Ihre Kreditkarte für Ihre Bestellung immer noch nicht belastet werden. Die Bestellung kann somit nicht ausgeführt werden.

Raten sie jetzt mal, was die Mastercard Hotline sagte? Ja.. nicht mal versucht. Schnell mal paar iTunes Rubbelkarten gekauft zum gucken, ob die Mastercard wirklich Ok ist, und ja ist se.

Ok, dann versuchen wir es jetzt mit Paypal..  Langer Rede kurzer Sinn, wieder exakt das selbe Spiel, paar Stunden warten, kann auch nicht belastet werden und auch keinerlei Transaktion bei Paypal verzeichnet. WTF?

eMail an Shareit: Was ist denn da bei Euch los, warum kann ich nicht bestellen? Gibts ein Problem? Stunden später dann die verwirrende Antwort:

Wir empfehlen Ihnen eine neue Bestellung aufzugeben und eine andere Emailadresse zu wählen.

Das war alles, was in der Antwort stand. Gesagt, getan und siehe da, alles funktioniert einwandfrei..

Was soll ich davon halten? Steht mein langjähriges Konto bei ShareIT auf einmal auf ner schwarzzen Liste? Wieso das denn, es gab nie Probleme, nie Rückbuchungen oder auch nur eine einzige Rückfrage oder gar Reklamationen. Gleich nochmal eine eMail an Shareit, was denn mit meinem normalen Konto falsch sei - leider bislang ohne Antwort.

2 responses so far

2 Responses to “Shareit.de – merkwürdiges Problem beim Softwarekauf”

  1. Marioon 24 May 2011 at 08:23

    Danke für den Bericht, versuche nämlich auch gerade verzweifelt per Paypal dort was zu kaufen.

    Aber neue Emailadresse? Hmm. Bin ja Neukunde bei denen …

  2. Dominik Kohnon 08 Sep 2011 at 23:46

    Danke für den Artikel,

    habe auch gerade versucht etwas bei Shareit über Paypal zu kaufen, leider ohne Erfolg.

    Bei diesen Anbieter würde ich meine Info Produkte nie mals verkaufen, wenn jede zweite Buchung abgelehnt wird. Eine zweite Buchung machen viele Kunden nicht mit.

    Warum muss man erst 4 Stunden warten, um zu sehen, dass die Buchung sowieso nicht durchgeführt wurde…ein Rätzel

    Viele Grüße
    Dominik

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar dazu? (Geht anonym und ganz ohne Anmeldung)