Aug 20 2010

Probleme mit Xbox Live – Xbox Live Anmeldung nicht verfügbar

veröffentlicht in Kategorie Gaming  

Schon dubios das Ganze, es begann mit der Meldung “Ihr Gamertag ist korrupt” und endete in einer Odyssee aus “Xbox Live Anmeldung derzeit nicht verfügbar, versuchen Sie es später nochmal”, Routerdiagnosen und ratloser Hotlines. Was letztendlich geholfen hat und warum XBL mit Profi Routern nicht optimal ist, gibt’s nach dem Klick.

Über knapp einen Monat hinweg hab ich den Spruch “Der Xbox Live Anmeldedienst ist derzeit nicht verfügbar, bitte versuchen Sie es später nochmal” bestimmt tausend mal gelesen. Ich hab mir schon den Wecker gestellt, um es zu den unmöglichsten Zeiten zu versuchen, nichts. Ich konnte weder meinen Gamertag wiederherstellen, noch einen neuen Gamertag kreieren, noch einen Silberaccount in einen Gold Account umwandeln: sobald die Accountverwaltung aufgerufen wurde, kam diese Fehlermeldung.

Bereits recht früh dachte ich an Firewall / NAT Probleme, jedoch zeigte der Test im Dashboard nichts dergleichen an (“NAT Offen”) – auch gibt es keinerlei Infos über irgendwelche abweichende Ports, die man für die XBL Anmeldung benötigen würde. Die Hotline wusste auch nix davon. Der Grund musste also wo anders liegen. Verbunden war die 360 per Wifi-G über den alten WLAN Adapter von MS – zunächst mit dem Profi Router Lancom 1821n, dann später mit einer AVM Fritzbox 7270.

Der Lancom 1821 ist für den Business Alltag ein grandioses Teil, dessen Funktionsumfang ein Traum für jeden erfahrenen Admin ist, im Heim/SoHo-Bereich für Otto Normaluser ist er jedoch ein Alptraum, so unterstützt er schlichtweg kein UPnP, was für die Sicherheit in den Händen eines Wissenden ein Vorteil – aber im Home/Streaming Bereich massiv Probleme machen kann. Ohne UPnP muss man sich um sämtliche Portfreigaben, Forwards und NAT Spielereien selber kümmern, unmöglich, wenn diese z.B. im Fall meiner IPTV Box, dem Homeserver nebst Twonky Streaming Server oder hier bei der 360 nicht klar dokumentiert sind. Das zweite Problem das Lancoms war: in der Grundkonfiguration unterstützt er keine Multicast Verbindungen, was IPTV und Teile der Windows Mediacenter Extender Funktion der 360 unmöglich machte und nur in einer Profis verständlichen manuellen Konfigurationsolympiade aus virtuellen Adaptern und Routern zu beheben ist. Zuviel für jemand, der sich damit nicht wirklich auskennt. Vor diesem Hintergrund konnte ich mir nie 100% sicher sein, nicht doch noch irgendwo ein Fehler in der Routerkonfig zu haben, welcher für mein Xbox Live Anmelde Problem verantwortlich war.

Also Griff ich zu den bekannt 100% mit XBL funktionierenden Fritzboxen von AVM und siehe da, Windows Media Center lief auf Anhieb, meine Streaming Server tauchten wieder auf und IPTV lief wieder anstandslos. Nur die Gamertag Wiederherstellung, die wollte immer noch nicht, trotz UPnP und weiterhin fehlerfreiem Netzwerk-Test im Dashboard. Die Hotline riet mir zu dem Zeitpunkt, ich solle das alles Mal einschicken, dazu hatte ich aber wenig Lust. Statt dessen begann ich mit dem Formatieren der Festplatte, was außer dem Komplettverlust aller Daten zunächst auch nix brachte. Auch der Wechsel weg vom Wifi zu ner klassischen Kabelverbindung brachte erst mal nichts. Irgendwann als letzten Versuch, die neue 360 Slim lag schon bei Amazon im Warenkorb, startete ich die letzten Versuchsreihe, bei der am Ende folgendes Vorgehen zum Erfolg führte:

  • per Kabel an die Fritzbox angeschlossenen
  • UPnP aktiv und Client darf Sicherheitsänderungen ausführen (das normale Setup für die Fritzboxen halt)
  • Alle Caches der 360 im Dashboard bei Speicher löschen
  • Die HDD der 360 formatieren
  • Sofort den Startassistent zur Grundkonfiguration starten und dort den Gamertag retten lassen.

Und nun hat es funktioniert. Vielleicht hilft diese Info irgendjemand da draussen.

Ich werde nun den Gamertag mal auf einen USB Stick sichern und versuchen, das Ganze wieder zurückzubauen und schauen, wo der Hund begraben ist, ist’s wirklich der Wifi Adapter, der die Probleme macht? Und dann versuchen, die Fritzbox wieder gegen den Lancom zu tauschen und diesem die bisher noch fehlenden “Dienste” manuell näher zu bringen.

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar dazu? (Geht anonym und ganz ohne Anmeldung)